Beschädigung

Beiträge zum Thema Beschädigung

Lokales
An der Bronzefigur Andres wurde der Gehstock mit roher Gewalt entfernt.

Andres fehlt erneut der Stock
Mit roher Gewalt entfernt

Offenburg (st). Schon seit Montag steht die Andres-Figur in der Offenburger Steinstraße wieder ohne ihren Gehstock da. Zum wiederholten Male wurde der Stock der Bronzefigur in der Fußgängerzone entwendet. Im Vergleich zum vorangegangenen Diebstahl hat dieses Mal die Figur erheblichen Schaden genommen, der sich nach wie vor noch nicht beziffern lässt. Der Stock wurde nach Aussage der Stadt Offenburg augenscheinlich mit roher Gewalt entfernt. Die Stadt hat angekündigt, Anzeige zu erstatten.

  • Offenburg
  • 17.10.19
Polizei

Nicht gesichert
Auto rollt gegen Hauswand

Friesenheim. Weil sie ihren Citroen beim Parken nicht ausreichend gegen das Wegrollen gesichert hatte, stehen einer 42-jährigen Autofahrerin nun mehrere Rechnungen ins Haus. Die Frau hatte ihren Pkw laut Pressemitteilung in der Ritterstraße geparkt und dabei offenbar weder einen Gang eingelegt, noch die Feststellbremse arretiert. So rollte der Wagen schließlich rückwärts und gegen eine Hauswand, wo er Sachschaden in noch unbekannter Höhe verursachte. Da die Fahrerin des nun quer und auch...

  • Friesenheim
  • 07.08.19
Lokales
31 Frauenfiguren stehen seit dem internationalen Frauentag in der Offenburger Innenstadt. Fünf davon sind bereits beschädigt.
3 Bilder

Frauenfiguren beschädigt
Köpfe abgeschlagen

Offenburg (st). Fünf Figuren sind bereits beschädigt von insgesamt 31, die seit dem Internationalen Frauentag, am 8. März, in der Offenburger Innenstadt aufgestellt sind. In den meisten Fällen sind die Köpfe abgeschlagen worden. Die lebensgroßen Frauenfiguren sollen Passanten im öffentlichen Raum bis zum 22. März zum Nachdenken und Diskutieren anregen. Die verschiedenen Frauenfiguren haben Frauengruppierungen aus dem Frauennetzwerk Offenburg und Schülerinnen der Klosterschulen zu „100 Jahre...

  • Offenburg
  • 12.03.19
Polizei

Vier Autos mit Farbe besprüht
Nächtlicher Vandalismus

Offenburg-Weier (st). Reiner Vandalismus dürfte einen Unbekannten in der Nacht auf den Schmutzigen Donnerstag, 28. Februar,  in der Friedhofstraße und im Malteserweg in Offenburg-Weier zu seiner Tat getrieben haben. Zwischen Mittwochabend, 19.30 Uhr, und Donnerstagmorgen, 10 Uhr, wurden dort insgesamt vier Autos mit oranger Farbe besprüht und so ein Sachschaden von nahezu 1.000 Euro angerichtet. Wer Hinweise zu dem nun gesuchten "Schmierfink" geben kann, setzt sich bitte unter der Telefonnummer...

  • Offenburg
  • 01.03.19
Polizei

Blinde Zerstörungswut
Verdächtiger festgenommen

Gengenbach (st). Ob ein 23 Jahre alter Mann für mehrere beschädigte Autos und Verkehrszeichen sowie umgestoßene Mülltonnen in der Leutkirchstraße in Gengenbach verantwortlich ist, müssen die weiteren Ermittlungen der Beamten des Polizeipostens Gengenbach zeigen. Ein Anwohner wurde am frühen Freitagmorgen, 15. Februar, durch lautes Geschrei mehrerer Personen aus dem Schlaf gerissen. Beim Blick aus dem Fenster musste der Eigentümer eines VW kurz vor 1 Uhr mit ansehen, wie drei Männer den...

  • Offenburg
  • 15.02.19
Polizei

Rabiate Flucht
Unbekannter durchbricht Polizeikontrolle

Kehl. Ein beschädigter Streifenwagen und Ermittlungen wegen Unfallflucht sind die Folgen einer Kontrollaktion in der Nacht auf Freitag bei der Europabrücke. Der bislang unbekannte Fahrer eines dunklen Ford Focus mit französischer Zulassung beschleunigte gegen 3.10 Uhr beim Erblicken einer Streifenbesatzung des Polizeireviers Kehl seinen Wagen und flüchtete aus Richtung Läger kommend in Richtung Grenzübergang. Der verfolgenden Polizeistreife gelang es, das Auto kurz vor der Europabrücke zu...

  • Kehl
  • 18.01.19
Polizei

Zerstörungswut
Forstfahrzeug beschädigt

Hohberg (st). Noch Unbekannte haben zwischen Montagabend und Dienstagmorgen ein im Gewann Unterwassermatten in Hohberg abgestelltes Forstfahrzeug beschädigt. An dem Spezialgefährt wurden mutwillig sämtliche Scheiben und Scheinwerfer ramponiert. Der hierdurch verursachte Sachschaden wird auf insgesamt etwa 3.000 Euro geschätzt. Die Beamten des Polizeipostens Neuried haben die Ermittlungen aufgenommen.

  • Hohberg
  • 17.10.18
Polizei

Gullydeckel entfernt
Fahrzeug durch offenen Schacht beschädigt

Rheinau-Linx. Nachdem ein Unbekannter am Dienstagabend einen Gullydeckel in der Bruckenfeldstraße entfernt hatte und somit im Anschluss ein Fahrzeug beschädigt wurde, sind die Beamten des Polizeipostens Rheinau nun auf der Suche nach Zeugen. Gegen 22.20 Uhr hatte ein BMW-Fahrer die fehlende Abdeckung im Bereich der Bushaltestelle / Holerstraße wohl aufgrund der Dunkelheit nicht gesehen. Beim Einparken am Fahrbahnrand durchfuhr der Mann den offenen Schacht und beschädigte dadurch sein...

  • Rheinau
  • 20.09.18
Lokales
Kübel stand quer zur Fahrbahn

Fahrerflucht
Blumenkübel umgefahren

Heute morgen wurde in Legelshurst im Kiefernweg ein Blumenkübel umgefahren und beschädigt. Ein Anwohner berichtete, ein blaues Auto habe vermutlich den Schaden verursacht. Der Fahrer habe sich ohne sich um den Schaden zu kümmern vom Unfallort entfernt. In der Straße befanden sich anfangs drei solcher Kübel zur Geschwindigkeitsbegrenzung ( 30 Zone) in der Straße. Vor vier Jahren genau zur Fußball-WM wurde der erste Kübel umgefahren, er wurde nicht ersetzt. Denke spätestens in weiteren vier...

  • Willstätt
  • 23.06.18
Polizei

Zeugen und Eigentümer gesucht
Außenspiegel an Fahrzeugen abgetreten

Mahlberg. Ein 19-Jähriger steht im Verdacht, am Sonntag in der Bahnhofstraße die Außenspiegel an einem oder gar mehreren geparkten Autos abgetreten zu haben. Das zerstörerische Treiben des Heranwachsenden konnte von Zeugen beobachtet werden, die gegen 16.30 Uhr in diesem Bereich unterwegs waren. Der junge Mann konnte im Anschluss zwar von Beamten der Bundespolizei vorläufig festgenommen werden, bislang fehlen den Ermittlern allerdings noch die Eigentümer der beschädigten Fahrzeuge. Die...

  • Mahlberg
  • 06.02.18
Polizei

Baum beim Prinzengarten beschädigt
Ettenheimer Bauhof sucht Zeugen

Wie die Stadt Ettenheim heute meldet, haben die Mitarbeiter des Bauhofs bei einer Rundfahrt am vergangenen Freitag, 11. August, festgestellt, dass der Kastanienbaum auf der Grünfläche vor dem Prinzengarten vorsätzlich beschädigt wurde. Die Stadtverwaltung bittet nun um Unterstützung aus der Bevölkerung. Wer etwas beobachtet hat, kann sich direkt beim Bauhof Ettenheim unter Teöefon 07822/767669,melden.

  • Ettenheim
  • 16.08.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.