Altöl

Beiträge zum Thema Altöl

Polizei

Wer beging Umweltverschmutzung?
Altöl im Riedgraben

Kehl-Sundheim (st). Die genauen Hintergründe einer Gewässerverunreinigung am `Riedgraben in Sundheim sind noch unklar und aktuell Bestandteil der Ermittlungen der Beamten des Fachbereichs Gewerbe und Umwelt. Zeugen meldeten am Sonntagabend gegen 18 Uhr eine dunkle Verfärbung des Gewässers und riefen so Feuerwehrleute, Mitarbeiter der Stadt Kehl und des Landratsamtes Ortenaukreis sowie Beamte des Polizeireviers Kehl auf den Plan. Nachdem die Meldung einging, errichteten Angehörige der...

  • Kehl
  • 07.07.20
Polizei
Die Kosten für die Entsorgung muss die Gemeinde tragen.

Gemeinde erstattet Anzeige
Altöl wurde illegal entsorgt

Gutach (st). Am vergangenen Freitag, 18. Oktober, hatte der Gutacher Bauhofleiter Björn Welke wieder einmal die undankbare Aufgabe, die Spuren einer illegalen Müllentsorgung zu beseitigen. Am ehemaligen Bahnhof in Gutach waren dieses Mal illegal neun Kanister mit Altöl entsorgt worden. Welke musste den Inhalt der Kanister zuerst einmal in Fässer umfüllen und dann musste er das Altöl noch zur Firma ARV Winkler in der Gutacher Straße transportieren, wo es fachgerecht entsorgt wurde. Die Kosten...

  • Gutach
  • 22.10.19
Polizei

Illegal entsorgt
Altölkanister auf Feldweg abgestellt

Rheinau-Memprechtshofen. Noch Unbekannte haben vermutlich zwischen Mittwoch und Donnerstag mehrere mit Altöl gefüllte Kanister auf einem Feldweg im Gewann Querchfeld neben dem Rench-Flutkanal abgestellt. In den auffälligen Gebinden dürften insgesamt etwa 100 Liter des gefährlichen Mineralölproduktes entsorgt worden sein. Die Beamten des Polizeipostens Rheinau haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten Zeugen unter der Telefonnummer 07844 91149-0 um Hinweise zur Herkunft der zurückgelassenen...

  • Rheinau
  • 28.06.18
Polizei

Metallfässer im Waldstück
Umweltsünder

Auf der Suche nach Zeugen sind die Beamten des Polizeipostens Ettenheim. In einem Waldstück beim Gewann Niederwald wurden insgesamt sieben Metallfässer gefunden, in denen sich Altöl befand. Wann genau die Fässer dort abgestellt wurden ist nicht bekannt. Die Tatzeit dürfte nach derzeitigen Erkenntnissen Anfang März gewesen sein. Hinweise zu Personen oder Fahrzeugen an die Polizei unter Telefon 07822/446950.

  • Ettenheim
  • 07.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.