Frank Scherer

Beiträge zum Thema Frank Scherer

Lokales
von links: Jeanne Barseghian, Oberbürgermeister Klaus Muttach, Landrat Frank Scherer

Jeanne Barseghian und Landrat Frank Scherer
Eintrag ins Goldene Buch

Achern (st). Am vergangenen Donnerstag, 23. Juni, fand eine Ratssitzung des Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau in Achern im Bürgersaal im Rathaus Am Markt statt. Vorab trugen sich Jeanne Barseghian, Oberbürgermeisterin der Stadt Straßburg, und der Landrat des Ortenaukreises, Frank Scherer, ins Goldene Buch der Stadt Achern ein.

  • Achern
  • 28.06.22
Lokales
Sie gaben den Startschuss zum Glasfaserausbau in Achern (v. l .n. r.): Helmut Huber, Ortsvorsteher Großweiher; Landrat Frank Scherer; OB Klaus Muttach; Dr. Nicolas Sonder, PwC; Stephanie Greth, Stadt Achern; Julia Müller, Tiefbau Altindal; Rolf-Peter Scharfe, Vodafone Deutschlang; Michael Straub, Baum Hoch-, Tief - und Straßenbau; Josef Glöckl-Frohnholzer, Geschäftsführer Breitband Ortenau

Anschluss soll bis 2023 erfolgen
Breitflächiger Glasfaserausbau beginnt

Achern (st). Mit einem symbolischen Spatenstich haben am Donnerstagmittag die Bauarbeiten zum breitflächigen Glasfaserausbau in Achern begonnen. Acht Schulen, drei Gewerbegebiete und zahlreiche Privatgebäude werden bis Anfang 2023 an das Glasfasernetz angeschlossen. Landrat Frank Scherer und Acherns Oberbürgermeister Klaus Muttach gaben gemeinsam mit die den Ausbau koordinierende Breitband Ortenau GmbH & Co. KG sowie Vertretern der beteiligten Unternehmen Baum Hoch-, Tief- und Straßenbau GmbH,...

  • Achern
  • 24.06.22
Lokales
Zu Beginn des dreistündigen Gedankenaustauschs erläuterte Oberbürgermeister Klaus Muttach (l.) die Entwicklung der Illenauwiesen mit Landschaftspark, Markthalle und IT-Campus.  Auf dem neuen Julius-Hirsch-Platz lieferten sich das Team Ortenau und das Team Rastatt unter der souveränen Leitung von Wolfgang Brucker (M.) ein Kicker-Duell, welches das Ortenau Team mit Landrat Scherer und Oberbürgermeister Muttach hauchdünn mit 5:4 für sich entschied.

Landräte und OBs tauschen sich aus
Über die Kreisgrenzen hinaus denken

Achern (st). Die beiden Landräte aus dem Ortenaukreis und dem Landkreis Rastatt, Frank Scherer und Dr. Christian Dusch, sowie die Oberbürgermeister aus Achern und Bühl, Klaus Muttach und Hubert Schnurr, wollen die Projekte von Kreis und Kommunen kreisgrenzenübergreifend enger verzahnen und einen Mehrwert für die Menschen erreichen. Mit dabei beim Gedankenaustausch war der neue Direktor des Regionalverbands Südlicher Oberrhein, Wolfgang Brucker, der das Treffen zu seinem ersten Antrittsbesuch in...

  • Achern
  • 27.05.22
Lokales
Frank Scherer

Landrat Scherer zur Wahl in Frankreich
"Ein guter Tag für Europa"

Ortenau (st/ag). Frankreich hat am gestrigen Sonntag gewählt und Emmanuel Macron im Amt bestätigt. Die Wahl im Nachbarland wurde natürlich auch im Ortenaukreis mit Interesse verfolgt. Frank Scherer, Präsident des Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau und Landrat des Ortenaukreises, erklärte auf den Wahlsieg des französischen Präsidenten Emmanuel Macron: „Ich bin froh, dass sich die klare Mehrheit der Französinnen und Franzosen für ein weltoffenes, der Zukunft zugewandtes Frankreich in einem starken...

  • Ortenau
  • 25.04.22
Lokales
Kehls OB Toni Vetrano (v. l.), Pia Imbs, Präsidentin der Eurometropole Straßburg, und Landrat Frank Scherer eröffneten das 4. Ortenauer Bürgerfest.
6 Bilder

Mit verkaufsoffenem Sonntag
4. Ortenauer Bürgerfest eröffnet

Kehl (ag). Passend zum offiziellen Tag des Bieres eröffneten Landrat Frank Scherer (r.), Kehls OB Toni Vetrano und Pia Imbs, Präsidentin der Eurometropole Straßburg, am Samstag, 23. April, das Ortenauer Bürgerfest mit einem Fassanstich. Gefeiert wird auf dem Kehler Marktplatz. Auch am Sonntag wird in und um das Festzelt herum von 11 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt zünftig gefeiert. Damit nicht genug, ist zusätzlich verkaufsoffener Sonntag mit Kehler Autopark.

  • Kehl
  • 23.04.22
Lokales
Die Buslinie Lahr-Erstein

Mehr Kompetenzen für Eurodistrikt
Mandatierung für ÖPNV gewünscht

Kehl (st). Der Ortenaukreis möchte laut einer Pressemitteilung die Kompetenzen des Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau weiter stärken. Über eine sogenannte Mandatierungsvereinbarung will der Kreis im Rahmen eines Weisungsrechts dem Eurodistrikt künftig Aufgaben im Bereich des grenzüberschreitenden straßengebundenen öffentlichen Personennahverkehrs übertragen. „Ich freue mich, dass es uns in enger Abstimmung mit den Landesministerien gelungen ist, mit der Mandatierung eine rechtliche Lösung zu...

  • Kehl
  • 18.03.22
Lokales
Die Verknüpfung der Verkehrsmittel und -wege

Neues Bündnis Region Lahr
Nachhaltige und klimafreundliche Mobilität

Stuttgart/Lahr (st). Der für Baden-Württemberg sechste Mobilitätspakt ist mit einer virtuellen Kick-Off-Veranstaltung am Freitag auf den Weg gebracht worden. Mit dem Bündnis von 18 Partnern wird nun die Förderung und Entwicklung einer zukunftsorientierten Mobilität in der Region Lahr vorangetrieben. Besonders an diesem Mobilitätspakt ist, dass erstmals auch der grenzüberschreitende Verkehr berücksichtigt wird. Grenzüberschreitenden Verkehr im Blick Minister Winfried Hermann sagte: „Um die...

  • Lahr
  • 04.02.22
Lokales
Danken für das Engagement in den Offenburger Impfzentren: Oberbürgermeister Marco Steffens (v. l.), Badchef Tim-Niklas Hockenjos und Diana Kohlmann, organisatorische Leiterin der Impfzentren im Ortenaukreis

Brief von OB Steffens und Landrat Scherer
Dankeschön an die Helfer

Offenburg (st). Als Geste des Danks haben Oberbürgermeister Marco Steffens und Landrat Frank Scherer dieser Tage einen Brief an die Helfer der Impfzentren in Offenburg geschickt, teilt die Stadt mit. Zum Ende des Jahres 2020 wurden die Stadt Offenburg, das Landratsamt Ortenaukreis und die Messe Offenburg-Ortenau vor eine außergewöhnliche Herausforderung gestellt. Innerhalb weniger Wochen sollte ein Zentrales Impfzentrum (ZIZ) mit großem Einzugsgebiet aus dem Boden gestampft werden, daneben...

  • Offenburg
  • 02.12.21
Lokales

Bau von Kreisstraßen
Muttach: Projekte nicht gegeneinander ausspielen

Achern/Offenburg (st). Oberbürgermeister Klaus Muttach hat in der Kreistagssitzung mit Nachdruck dafür geworben, den Radwegeausbau im Kreisgebiet durch eine Reduzierung des kommunalen Anteils von 20 auf zehn Prozent zu forcieren und gleichzeitig eine einheitliche Förderpraxis für den Bau von Kreisstraßen in gleicher Höhe einzuführen. Wichtig sei, dass sich die Gesprächspartner nicht gegenseitig blockieren, sondern gemeinsam zum Wohl der Menschen einsetzen, so Muttach in einer Presseerklärung....

  • Achern
  • 19.10.21
Lokales
Frank Klausmann, Straßenmeisterei Haslach, und Landrat Frank Scherer montierten gemeinsam das Gewinnerschild

Landrat bringt Gewinnerschild an
Kreis gewinnt "Goldene Wildbiene"

Ortenau (st).  Bereits zum zweiten Mal hat der Ortenaukreis die „Goldene Wildbiene“ im Rahmen des Wettbewerbs „Blühende Verkehrsinseln“ des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg gewonnen. Gesucht waren pollen- und nektarreich umgestaltete Flächen an kommunalen Kreisverkehren oder Rastplätzen, die Insekten mithilfe gebietsheimischer Pflanzen Nistplätze und Nahrungsquellen bieten. Bei einem Vor-Ort-Rundgang am vergangenen Donnerstag, 7. Oktober, präsentierte Landrat Frank Scherer an dem...

  • Ortenau
  • 09.10.21
Lokales

Beteiligung Straßenbauprojekte
Kreis weist Vorwürfe von Muttach zurück

Ortenau (st). Zu den heute in einer Pressemitteilung erhobenen Vorwürfen von Acherns Oberbürgermeister Klaus Muttach gegenüber Landrat Frank Scherer (wir berichteten) erklärt Kreis-Pressesprecher Kai Hockenjos folgendes: „Einen Vorschlag oder gar persönliche Zusage von Landrat Frank Scherer eine nur zehnprozentige Beteiligung der Kommunen Achern, Sasbach und Sasbachwalden zur Finanzierung der Nordtangente hat es nie gegeben. Vielmehr ist Landrat Scherer immer - auch in persönlichen Gesprächen...

  • Ortenau
  • 07.10.21
Lokales
Oberbürgermeister Klaus Muttach

Straßenbauprojekte des Kreises
Ungleichbehandlung nicht vermittelbar

Achern (st). Nach der Ablehnung einer Gleichbehandlung der Straßenbauprojekte des Ortenaukreises im Renchtal und im Achertal mit dem Umfahrungsprojekt im südlichen Ortenaukreis zeigt sich Acherns Oberbürgermeister Klaus Muttach dankbar für die geschlossene Unterstützung der CDU-Kreisräte für die Interessen des Achertals und des Renchtals. Warum die anderen Fraktionen hierbei unterschiedliche Maßstäbe anwenden und frühere Aussagen des Landrats zur Finanzierung des nicht nur für Achern und...

  • Achern
  • 07.10.21
Lokales

Finanzierung beim Straßenbau
OB fordern einheitliche Regeln

Ortenau (st). Mit Umfahrungsstraßen zur Entlastung von stark frequentierten Ortsdurchfahrten, insbesondere von Kippenheim im Süden des Ortenaukreises, Zusenhofen, Nußbach und Stadelhofen im Renchtal und Achern/Sasbach, werden aktuell drei große Kreisstraßenbauprojekte geplant, welche den von Lärm und Abgasen geplagten Menschen höhere Lebensqualität sichern sollen. Direktere Verbindungen für den motorisierten Verkehr werden Verkehrswege reduzieren und Radwegeanreize zum Umstieg auf Fahrräder...

  • Ortenau
  • 01.10.21
Lokales
Eurodistrikt-Vizepräsidentin Jeanne Barseghian weiht mit Vertretern des Eurodistrikt-Rates den Pavillon des Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau auf der Europamesse Straßburg ein.

Fast 50 Unteraussteller
Eurodistrikt-Pavillon auf Europamesse eröffnet

Ortenau/Straßburg (st). Mit einer kleinen Feierzeremonie eröffnete Eurodistrikt-Vizepräsidentin Jeanne Barseghian am vergangenen Freitag, 3. September, 2021 den als "Dorf" konzipierten Eurodistrikt-Pavillon auf der Europamesse in Straßburg. Mit Blick auf die Thementage Europa, die für die Standeinweihung gewählt wurden, betonte sie: „Wir haben in unserem gemeinsamen Lebensraum zahlreiche Ressourcen und Talente, die die deutsch-französische Zusammenarbeit und damit auch den europäischen Gedanken...

  • Ortenau
  • 04.09.21
Lokales
Auf dem Areal des ehemaligen Klinikums Gengenbach entsteht ein neues Gesundheitszentrum.
4 Bilder

Kosten von 23 Millionen Euro
Neues Gesundheitszentrum für Gengenbach

Gengenbach (mak). Rund ein Jahr nach der Unterzeichnung des städtebaulichen Vertrags laufen die Abrissarbeiten auf dem Areal der ehemaligen Klinik in Gengenbach auf Hochtouren. Landrat Frank Scherer ließ es sich nicht nehmen, an dem letzten noch stehenden Gebäudeteil mit dem Abrissbagger selbst Hand anzulegen.  Im Vorfeld erläuterte Scherer die Pläne für die Nachnutzung des Klinikstandortes. In dem geplanten Gesundheitszentrum sollen nach der Fertigstellung, die für Ende 2023 geplant ist, wie...

  • Gengenbach
  • 22.07.21
Lokales

Ortenau Klinikum: Rechtsformwechsel
Kreistag stimmt mehrheitlich zu

Ortenau (st). Die Weichen für einen Rechtsformwechsel des Ortenau Klinikum von einem Eigenbetrieb zu einer Anstalt des öffentlichen Rechts (AöR) sind gestellt. Der Kreistag des Ortenaukreises beauftragte die Verwaltung in seiner Sitzung am Dienstag, 20. Juli, mit mehrheitlicher Entscheidung, die für die neue Rechtsform notwendigen Strukturen zu erarbeiten. Gleichzeitig beauftragte das Gremium die Verwaltung, die in einem interfraktionellen Antrag der CDU- und SPD-Fraktion entwickelte „Zweite...

  • Offenburg
  • 21.07.21
Marktplatz
Stefan Enderle aus Kappelrodeck ist erster Badischer Gin-König.

Nach Internet-Voting
Stefan Enderle ist erster Badischer Gin-König

Ortenau (st). Der erste Badische Gin-König steht fest – und kommt aus Kappelrodeck. Der Gin-Fan Stefan Enderle hat die Wahl für sich entschieden und sich im Finale der besten zehn Kandidaten per Online-Abstimmung durchgesetzt. Badens neuer Gin-König wird nun in der neuen Ausgabe von "#heimat" – dem Genussbotschafter aus dem Schwarzwald vorgestellt und tritt sein repräsentatives Amt mit sofortiger Wirkung an. Damit ist die Suche nach Badens Gin-Hoheit trotz der pandemiebedingten Verlängerung des...

  • Ortenau
  • 07.07.21
Lokales
Wiedersehen im Sonnenlicht: Ratsmitglieder des Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau vor der Maison Intercommunale des Services in Benfeld

40.000 Euro für Kleinkultur
Eurodistrikt ruft Unterstützungsfonds aus

Ortenau (st). Anlässlich seiner zweiten Gremiensitzung in diesem Jahr tagte der Rat des Eurodistrikt Strasbourg-Ortenau am vergangenen Dienstag, 15. Juni, im Maison Intercommunale des Services in Benfeld im hybriden Format. Der Fokus der politischen Diskussionen lag diesmal mit zwei Projektpräsentationen auf dem Schwerpunktthema Umwelt. Im Bereich Kultur wurde ein wichtiges neues Eigenprojekt verabschiedet. Julia Dumay, Eurodistrikt-Ratsmitglied und Beigeordnete Bürgermeisterin der Stadt...

  • Ortenau
  • 16.06.21
Lokales
Über die Eröffnung der Zubringerlinie von Bad Griesbach über den Dollenberg zum Kniebis freuten sich (v.l.n.r.): Chefkoch Martin Herrmann (Hotel Dollenberg), Bürgermeister Meinrad Baumann, Staatssekretär Volker Schebesta MdL, Hotelier Meinrad Schmiederer (Hotel Dollenberg), Landrat Frank Scherer, Landrat und Nationalpark-Rat-Vorsitzender Klaus Rückert, Polizeipräsident Reinhard Renter, Dezernent Michael Loritz und Straßenbauamtsleiter Roland Gäßler.

Für ökologischen Tourismus und Mobilität
Zubringerbus-Linie eingeweiht

Bad Peterstal-Griesbach (st). Im Rahmen einer offiziellen Eröffnungsfeier an der neu eingerichteten Bushaltestelle „Dollenberg“ gaben Landrat Frank Scherer und die Familie Schmiederer vom Hotel Dollenberg am Montagnachmittag, 7. Juni, gemeinsam mit zahlreichen Vertretern der Landes-, Kreis- und Kommunalpolitik und des Tourismus den Startschuss für die neue Nationalpark-Zubringerbuslinie. Sie bringt künftig Touristen und Einheimische vom Bahnhof Bad Peterstal-Griesbach über die neuausgebaute...

  • Bad Peterstal-Griesbach
  • 08.06.21
Lokales
2 Bilder

Alle können mitmachen
Landratsamt ruft erneut zum „Stadtradeln“ auf

Ortenau (st). Am 1. Mai fiel der Startschuss zur deutschlandweiten Klima-Bündnis-Kampagne „Stadtradeln“. Nach der erfolgreichen Teilnahme im vergangenen Jahr, in der die Ortenau als bester Newcomer ausgezeichnet wurde, ruft das Landratsamt die Menschen in der Region auch in diesem Jahr dazu auf, für den Klimaschutz in die Pedale zu treten. Nach der Devise „Klimaschutz statt Corona-Blues“ können die Bürger im Ortenaukreis im Zeitraum vom 6. bis zum 26. September 2021 im interkommunalen...

  • Ortenau
  • 28.05.21
Lokales
Der erste Öffnungsschritt ermöglicht wieder ein Stück mehr Normalität.

Sieben-Tage-Inzidenz fünf Werktage unter 100
Öffnungen ab Donnerstag

Ortenau (st). Das Robert-Koch-Institut hat am 18. Mai einen Sieben-Tage-Inzidenzwert (pro 100.000 Einwohner) von 61,3 für den Ortenaukreis festgestellt. Damit hat der Ortenaukreis den Schwellenwert von 100 an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen unterschritten, die Bundesnotbremse tritt außer Kraft und es gelten ab Donnerstag, 20. Mai, die Regelungen der neuen Corona-Verordnung des Landes, die Öffnungsschritte in einem dreistufigen Verfahren vorsieht, so das Landratsamt in einer...

  • Ortenau
  • 18.05.21
Lokales
Der Kreistag votierte mehrheitlich für die Umsetzung der Variante 2.

Kreisstraße zwischen Ringsheim und Lahr
Kreistag beschließt Variante 2

Ortenau (mak/st). Die neue Kreisstraße K5344 zwischen Ringsheim und Lahr soll gebaut werden. Das hat der Kreistag in seiner Sitzung am vergangenen Dienstag, 4. Mai, mehrheitlich entschieden. 43 Kreisräte stimmten für die Umsetzung des rund 50 Millionen Euro teuren Projekts, 30 dagegen, bei einer Enthaltung. Realisiert werden soll dabei die Trassenvariante 2, die von Ringsheim bis zum Autobahnzubringer in Lahr mit einem Abzweig zum Sulzer Kreuz verlaufen soll. Die neue Straße soll die...

  • Ortenau
  • 05.05.21
Lokales
Landrat Frank Scherer begrüßt Rainer Bühn, neuer Geschäftsführer der Medizinischen Versorgungszentren Ortenau und Offenburg gGmbH

Geschäftsführer MVZ Ortenau-Offenburg
Rainer Bühn übernimmt ab November

Offenburg (st). Der Ausschuss für Gesundheit und Kliniken hat den 43-jährigen Diplom-Betriebswirt aus Oberkirch Mitte April zum Geschäftsführer der beiden Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) Ortenau und Offenburg gGmbH gewählt. Rainer Bühn, der sich gegen 38 Bewerber durchsetzen konnte, wird seine neue Stelle spätestens zum 1. November 2021 antreten, teilt das Landratsamt Ortenaukreis mit. „Wir haben mit Rainer Bühn einen versierten Experten für die Neugestaltung der ambulanten medizinischen...

  • Offenburg
  • 05.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.