Gutachten

Beiträge zum Thema Gutachten

Lokales
Bernd Haller (v. l.), Vorsitzender des Gutachterausschusses bei der Stadt Lahr, Miriam Koechel, Leiterin der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses in Lahr, Sandra Benz, Mitarbeiterin der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses in Lahr

Gemeinsamen Gutachterausschuss
Zusammenschluss von 13 Kommunen

Ortenau (st). Wenn Verkehrswerte von Grundstücken oder Gebäuden ermittelt werden, ist in vielen Fällen der Gutachterausschuss gefragt. Laut Baugesetzbuch muss jede Gemeinde einen Gutachterausschuss einrichten. Bernd Haller ist Vorsitzender des Gutachterausschusses bei der Stadt Lahr. Er erklärt: „Unsere Aufgabe besteht natürlich in der Ermittlung von Verkehrswerten von Grundstücken und Gebäuden und der Erstellung von Verkehrswertgutachten, beispielsweise auch für Privatleute oder die...

  • Lahr
  • 03.03.20
Lokales
Wer haftet bei Bauschäden?

Bausicherungsmaßnahmen
Schäden am Haus: Beweisführung nicht einfach

Ortenau (win). In vielen Städten und Gemeinden wird dringend Wohnraum benötigt, aber gleichzeitig sollen nicht zu viele Grün- und Ackerflächen versiegelt werden. Die Lösung liegt häufig in der sogenannten Nachverdichtung. Bauprojekte werden in unmittelbarer Nähe zu bestehenden Gebäuden ausgeführt. Somit steigt die Gefahr, dass an der Alt-Bebauung Schäden entstehen. Wer aber haftet in solchen Fällen? Verursacher haftet „Im Regelfall haftet der Verursacher eines Schadens“, sagt Arthur Goehl,...

  • Ortenau
  • 23.11.19
Lokales

Ortsumfahrung Haslach
Bohrungen für Gutachten

Haslach (st). Das Regierungspräsidium Freiburg lässt für die Planung der Ortsumfahrung Haslach ein Baugrund- und Grundwassergutachten erstellen. „Für den Bau der Ortsumfahrung, insbesondere für die geplanten Brücken, den Trog und die Stützmauer sind genaue Kenntnisse über die Boden- und Grundwasserverhältnisse sehr wichtig“, so Kai Steinborn, der für die Planung zuständige Projektleiter. Auch für den Hochwasserschutz seien die Ergebnisse des Gutachtens von erheblicher Bedeutung. Die...

  • Haslach
  • 31.10.19
Lokales
Gerade im Aufgabengebiet Bauen sind die Kommunen mehr und mehr auf externe Fachleute angewiesen.

Wissen von außerhalb
Kommunen greifen vielfach auf externe Berater zurück

Ortenau (set). Wer einmal eine öffentliche Sitzung eines Gemeinderats verfolgt hat, wird feststellen: In diesem sitzen nicht nur Vertreter der Kommune, der Presse oder Bürger, sondern auch externe Gutachter. Wie ihre Bezeichnung schon sagt, sind sie nicht direkt bei der jeweiligen Stadt oder Gemeinde angestellt. zunehmende Komplexität "Externe Gutachter werden regelmäßig im Rahmen der Aufstellung von Bebauungs- und Flächennutzungsplänen beauftragt", erklärt Sonja Schuchter,...

  • Ortenau
  • 29.01.19
Lokales

OB Wolfgang G. Müller nimmt Stellung
Klinik der Maximalversorgung

Lahr (st). Lahrs Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller äußert sich in einer Pressemitteilung ausführlich zu Klinik-Debatte: „Ich begrüße ausdrücklich die Positionierung des Landrats, dass sowohl Offenburg als auch Lahr als Häuser der Maximalversorgung zu führen sind, wie es vom Landrat in der Sitzung des Krankenhausauschuss am 15. Mai bestätigt wurde. Die Stadt Lahr hat in der Vergangenheit ihren Beitrag zur weiteren Entwicklung des Ortenau-Klinikverbundes geleistet und wird alles unternehmen,...

  • Lahr
  • 18.05.18
Lokales
Pressekonferenz in Ettenheim nach dem Klinik-Gutachten

Zukunft des Ettenheimer Krankenhauses
Erste Reaktionen zum Gutachten

Ettenheim (st). Nachdem am Donnerstag das Gutachten zu den Kliniken im Ortenauer Klinikverbund vorgestellt worden ist, nahmen Ettenheims Bürgermeister Bruno Metz, Rusts Bürgermeister Kai-Achim Klare, Minister a.D. Helmut Rau, Dr. Boris Weber (Netzwerk Gesundheit), Prof. Dr. Thomas Breyer-Mayländer (Gemeinderat und Dekan an der Hochschule Offenburg), Prof. Dr. Volker Schuchardt (Freundeskreis Klinikum Lahr e.V.), Dr. Reinhard Jäger (Förderverein Kreiskrankenhaus Ettenheim) und Klaus Schade...

  • Ettenheim
  • 20.04.18
Lokales
Wie viele Standorte wird das Ortenau Klinikum künftig haben oder wo werden diese liegen? Vor allem an dieser Frage erhitzen sich derzeit die Gemüter.

Kreisrat könnte zeitnah Weichen stellen
Droht Streit um Ortenau Klinikum?

Ortenau (ag). Die Zukunft des Ortenau Klinikums erhitzt weiterhin die Gemüter. Eins ist seit Mai 2017 klar: Die neun Standorte des kreiseigenen Ortenau Klinikums können so nicht gehalten werden, ohne ein großes Defizit einzufahren. Tatsächlich ist der Kreistag im vergangenen Sommer auch mit großer Mehrheit dem Model Landrat gefolgt und hat weitreichende Strukturveränderungen beschlossen (wir berichteten). Diese ermöglichen jedoch lediglich eine Übergangsphase. Offen ist nach wie vor, wie...

  • Ortenau
  • 06.02.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.