Käfersberg

Beiträge zum Thema Käfersberg

Lokales
Seit 55 Jahren wird in Ortenberg-Käfersberg der Johrmärkt des freien Montenegro gefeiert.

"Monte 2020" - das Beste aus 55 Jahren
Ein Wiedersehen mit den beliebtesten Attraktionen

Ortenberg (gro). Der Jahrmarkt am 23. Februar der Fasentsgemeinschaft Freies Montenegro feiert ein närrisches Jubiläum. Deshalb sprach Christina Großheim mit Martin Bürkle, Vogt von Montenegro. Was erwartet die Besucher in diesem Jahr? Montenegro feiert seinen 55. Johrmärkt und es werden unseren Gästen viele alte und teilweise schon fast vergessene Attraktionen präsentiert. Auf welche Traditionsstationen dürfen sie sich freuen? Auch in diesem Jahr dürfen sich unsere Gäste wieder trauen...

  • Ortenberg
  • 14.02.20
Lokales
Christoph Jopen (v. l.), Bürgerstiftung St. Andreas, Bürgermeister Hans-Peter Kopp, Rita Böcherer, Sparkasse Offenburg-Ortenau, und Michael Stoz, Partner AG

Baumhaus am Käfersberg
Hängebrücke sorgt für barrierearmen Zugang

Offenburg (st). Das vor rund einem Jahr fertiggestellte Baumhaus auf dem Gelände des Landschulheims der Stadt Offenburg ist nun dank einer Brücke barrierearm zugänglich. Das Baumhaus gilt neben dem sogenannten „Todeshang“ als Attraktion in Käfersberg und wird im Sommer täglich von rund 100 Kindern besucht. Lücke geschlossen „Wir haben mit dem Bau einer sicheren Hängebrücke aus Holz nun die letzte 'Lücke' geschlossen und das Baumhaus ist ab sofort für alle Besucher zugänglich“, erklärt...

  • Offenburg
  • 08.10.19
Lokales
Wenn im freien Montenegro gefeiert wird, geht es immer hoch her.

Straßenfastnacht in Käfersberg
Johrmärkt in Montenegro schließt um 19 Uhr

Ortenberg (gro). Die Fasentgemeinschaft Freies Montenegro will die Straßenfasent stärken und hat deshalb beschlossen, dass der beliebte Johrmärkt am Fastnachtsonntag, 3. März, um 19 Uhr endet. "Eine Straßenfasent ist keine Abendveranstaltung", macht Vogt Martin Bürkle deutlich. Deshalb sei bei Einbruch der Dämmerung Schluss, damit im Talkessel in Käfersberg wieder Ruhe einkehre. Eine weitere Neuerung: "Erstmals wird es in diesem Jahr keine Discozelte geben", verrät Bürkle. Auch diese...

  • Ortenberg
  • 19.02.19
Polizei
Auf dem Parkplatz beim Kreisel am Südring zwischen Offenburg und Ortenberg wurde am Samstagmorgen, gegen 1 Uhr, ein Toter entdeckt. 

43-Jähriger tot auf Parkplatz in Offenburg entdeckt
Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus

Offenburg (gro). Der Ortenberger Kreisel ist in der Erdbeerzeit vor allen Dingen für eines bekannt: Den Verkaufsstand, an dem die Früchte verkauft werden. Wer am gestrigen Samstagmorgen sich dort mit dem Saisonschlager eindecken wollte, musste feststellen, dass die Polizei vor Ort war und einen Teil des Parkplatzes abgesperrt hatte. Der Grund für das Polizeiaufgebot: Am Samstagmorgen, gegen 1 Uhr, hatte eine Zeugin, die den Parkplatz auf der Straße passierte, einen leblosen Körper dort...

  • Offenburg
  • 12.05.18
Panorama
Vogt Martin Bürkle

Freies Montenegro feiert beim Johrmärkt
Das Beste aus 111 Jahren

Die Käfersberger Fasentgemeinschaft Freies Montenegro feiert in 111-jähriges Jubiläum. Über die närrische Zahl und den anstehenden Johrmärkt sprach Rembert Graf Kerssenbrock mit dem Vogt Martin Bürkle. Was ist vor 111 Jahren passiert, dass die Fasentgemeinschaft jetzt Jubiläum feiern kann? Käfersberger Sängerkameraden, spöttisch als rückständige Montenegriner bezeichnet, wollten 1905 mit ihrer Gründung den Ortenbergern beweisen, dass sie fortschrittlich und freiheitsliebend sind. Symbol...

  • Ortenberg
  • 02.02.18
Lokales
Am Samstag war das "Freie Montenegro" noch am Boden – heute schwebt es über dem Käfersberger Talkessel zwischen Fessenbach und Ortenberg.
3 Bilder

300 Helfer bauen an zwei Tagen das Fasnachtspektakel auf
Käfersberger Gemeinschaft erschafft Freies Montenegro

Ortenberg-Käfersberg (rek). Es hämmert von weitem und wird lauter, je näher man dem Talkessel im Rebland kommt. In Käfersberg herrscht am Samstagvormittag rege Betriebsamkeit. Auf den wenigen hundert Metern der Ortsdurchfahrt hängen die Bändele, Buden entstehen, Garagen und Scheunen werden umgestaltet, Menschen auf Leitern schmücken die Straßen und bringen die technischen Notwendigkeiten für die heutige Großveranstaltung an: Das "Freie Montenegro" lädt zu einer der größten Veranstaltungen der...

  • Ausgabe Offenburg
  • 27.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.