Ortenberg

Beiträge zum Thema Ortenberg

Lokales
Das Thema Ortsumfahrung zog im Februar viele Besucher zur Infoveranstaltung nach Haslach. Archivfoto: ag

Digitale Ratssitzung
Es gibt noch viele ungeklärte Rechtsfragen

Ortenau (mak). Am kommenden Dienstag, 16. Juni, befasst sich der Stadtrat Haslach mit dem Thema der Ortsumfahrung B33. Stattfinden wird die Sitzung nicht im Ratssaal, sondern in der Stadthalle. "Nur hier können wir die mindestens 1,5 Meter Abstand, die technischen Voraussetzungen und gleichzeitig eine höchstmögliche Besucherzahl für unsere Bürger sicherstellen", so Bürgermeister Philipp Saar. Mangelnde PraxistauglichkeitWarum es keine digitale Ratssitzung gibt, erklärt der Bürgermeister mit...

  • Ortenau
  • 13.06.20
Lokales

Zuschüsse zur Städtebauförderung
Durbach, Oberharmersbach, Offenburg, Ortenberg, Schutterwald und Zell a. H. profitieren

Ortenau (st). Neben den wirtschaftlichen Hilfen zur Corona-Krise erteilt das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg auch Bewilligungen in regulären Förderprogrammen, schreibt Volker Schebesta in seiner Eigenschaft als Mitglied des Landtags in einer Pressemitteilung. So fließen aus dem Städtebauförderprogramm 2020 Finanzhilfen in Höhe von 3,9 Millionen Euro in den Landtagswahlkreis Offenburg. „Ich freue mich, dass über das Programm für die Schaffung von Wohnraum,...

  • Ortenau
  • 01.04.20
Lokales
Matthias Litterst

Erster Bewerber in Schuttertal
Matthias Litterst will Bürgermeister werden

Schuttertal (ds/st). Im Herbst hat Amtsinhaber Carsten Gabbert bekanntgegeben, nach zwei Wahlperioden zur Bürgermeisterwahl in Schuttertal am 19. April nicht mehr zur Verfügung zu stehen. Noch vor Beginn der offiziellen Bewerbungsfrist am 8. Februar hat mit Matthias Litterst der erste Bewerber seine Kandidatur öffentlich gemacht. Litterst ist derzeit Sachgebietsleiter und stellvertretender Hauptamtsleiter bei der Stadt Hornberg und unter anderem für die Bereiche Standesamt, Schule,...

  • Schuttertal
  • 31.01.20
Lokales
Ein Teil der Gengenbacher Bürgermeisterkette stammt aus dem Jahr 1618. Hier trägt sie Bürgermeister Thorsten Erny beim Neujahrsempfang 2019.
  2 Bilder

Amtsketten sind ein Symbol
Zeichen von Würde und Verpflichtung

Offenburg(tf). Zu ganz besonderen Anlässen, wie beispielsweise den traditionellen Neujahrsempfängen, werden sie wieder aus dem Safe geholt und den Bürgermeistern umgelegt: die Amtsketten. Diese schweren Ketten sollen die Würde und die Verpflichtung des Amtes verdeutlichen. Bereits 1857 wurde in Baden verfügt, dass die Bürgermeister der Gemeinden des Großherzogtums bei dienstlichen Anlässen eine Medaille aus Silber mit dem Brustbild des Landesherrn an silberner Kette um den Hals als...

  • Ortenau
  • 07.01.20
Lokales
Vertragsunterzeichnung zur Sicherung des Trinkwassers: Thorsten Erny (v. l.), Bürgermeister Gengenbach, Offenburgs Oberbürgermeister Marco Steffens, Bernd Bruder, Bürgermeister Ohlsbach, und Markus Vollmer, Bürgermeister Ortenberg

So wird Trinkwasser nicht knapp
Zusammenarbeit mit Zweckverband Kleine Kinzig besiegelt

Offenburg (gro). Noch gibt es genug Trinkwasser in Offenburg. Doch angesichts des Klimawandels sorgt die Stadt vor und schließt sich mit der Offenburger Wasserversorgung GmbH (OWV) an den Zweckverband Wasserversorgung Kleine Kinzig (ZWKK) an. Dabei ist die Stadt nicht alleine, auch der Zweckverband Wassergewinnung und -aufbereitung Ortenberg-Ohlsbach sowie die Stadt Gengenbach werden künftig zu ihrem eigenen Trinkwasser zusätzlich welches aus dem Schwarzwald beziehen. Die Gemeinde Berghaupten...

  • Offenburg
  • 18.04.19
Lokales
Unser Foto zeigt Markus Vollmer (v. l.), Anja Schwörer, Klaus Jehle, Katharina Heitz, Marco Steffens, Erwin Drixler und Andreas König bei der Vertragsunterzeichnung.

Gemeinsamer Gutachterausschuss
Neue Zusammenarbeit

Offenburg (gro). Die Stadt Offenburg und die Gemeinden Durbach, Hohberg und Ortenberg schließen sich zu einem gemeinsamen Gutachterausschuss Offenburg zusammen. Die Gemeinden übertragen dazu die Erfüllung ihrer Aufgaben des Gutachterwesens auf die Stadt Offenburg. Die Stadt übernimmt zunächst alle Gutachter der Gemeinden in den Ausschuss, der bei der turnusgemäßen Neubesetzung wieder verkleinert werden soll. Die Gutachter aus den einzelnen Kommunen werden in ihren Heimatorten die...

  • Offenburg
  • 16.04.19
Lokales
Impfen schützt, nicht nur bei Masern.

Masern in der Ortenau
Erste Fälle sind bestätigt

Ortenau (rek). Nachdem sich der Verdacht auf Masernerkrankung bei zwei Personen im Raum Offenburg/Ortenberg bestätigt hat, rät das Gesundheitsamt des Landratsamtes Ortenaukreis dazu, den Impfstatus von Kindern und Erwachsenen zu überprüfen und fehlende Impfungen gegebenenfalls nachzuholen. Hochansteckend„Masern werden von Viren ausgelöst und sind hochansteckend“, informiert Claus Michael Gross, Leiter des Gesundheitsamtes des Ortenaukreises. „Aufgrund des hohen Ansteckungsrisikos ist der...

  • Ortenau
  • 07.03.19
Lokales
Gerade im Baubereich sind Kommunen zunehmend auf externe Fachleute angewiesen.

Zahl der externen Gutachten steigt
Kommunen brauchen Expertenwissen von außen

Ortenau (gro/ds). Ob Lärmschutzgutachten, Bodengutachten oder Bauleitplanung – viele Kommunen greifen in diesen Fällen auf das Wissen von externen Fachleuten zurück. "Dort, wo es aufgrund von Regelwerken erforderlich ist, werden externe Gutachter eingesetzt", erklärt Markus Vollmer, Bürgermeister von Ortenberg. Dazu gehörten etwa Wertgutachten bei Zuschussanträgen oder die Prüfstatik bei Baumaßnahmen. Aber auch im Rahmen der Bauleitplanung – etwa bei der Aufstellung von Bebauungsplänen, wenn...

  • Durbach
  • 29.01.19
Lokales
Weinprinzessin Sara Vollmer, Bürgermeister Markus Vollmer, Geschäftsführer Christian Gehring, die Eltern Claudia Strecker-Vollmer und Klaus Vollmer (v. l.)

Weinprinzessin grüßt am Ortseingang von Ortenberg
Würdigung der Heimatgemeinde für die neue Gengenbacher Hoheit

Ortenberg (st). Mit dem Aufstellen der Repräsentationstafeln an den Ortseingängen von Ortenberg wurde nun die Amtszeit der neuen Gengenbacher Weinprinzessin Sara Vollmer aus dem Freudental besiegelt. Es ist gute Sitte, diese Tafeln mit dem Porträt der Weinhoheit in der Heimatgemeinde anzubringen. Ortenbergs Bürgermeister Markus Vollmer war zum Termin gekommen, um der Hoheit zu ihrer Amtseinführung zu gratulieren und ihr die besten Wünsche mit in die einjährige Amtszeit zu übermitteln. Zusammen...

  • Ortenberg
  • 26.09.18
Lokales
Weinprinzessin Elena Batzler, begleitet von den Jungwinzern Erik Kiefer und Nicolas Litterst, bekam ihren Wunsch erfüllt und durfte Traktor fahren.

Gengenbachs Jungwinzer bringen Elena Batzler das Mulchen näher
Der Weinprinzessin einen Herzenswunsch erfüllt

Gengenbach/Ortenberg (st). Ein innigster Wunsch der Ortenauer Weinprinzessin Elena Batzler haben die Jungwinzer der Weinmanufaktur Gengenbach-Offenburg erfüllt: Sie durfte Schlepper fahren und sogar Mulchen auf einem Feld in Ortenberg. Die Weinhoheit hatte sichtlich Spaß und Talent. Die Idee war während der Goldweinprobe in Gengenbach entstanden. Dort hatte die Weinprinzessin während der Weinprobe von diesem Wunsch berichtet. Und die Jungwinzer ließen sich nicht lange Zeit und luden Elena...

  • Gengenbach
  • 22.06.18
Lokales
Taucher suchten am Dienstag im Mühlbach nach weiteren Beweismitteln.
  8 Bilder

Haftbefehle gegen Ehepaar im Mordfall Kreisel
Vergebliche Suche nach Tatwaffe im Mühlbach

Offenburg/Lahr (rek/st). Ein Straßenleitpfosten, ein Fahrradschloss und eine Plastiktüte mit Kleingeld waren die wenig ergiebige Ausbeute einer Suche mit Tauchern der Wasserschutzpolizei am Dienstag im Offenburger Mühlbach. Gesucht wurden, so erklärte Polizeisprecher Wolfgang Kramer, weitere Beweismittel im Mordfall am Ortenberger Kreisel. Nach aufwendigen Ermittlungen ist es den Beamten der Sonderkommission am frühen Sonntagmorgen gelungen, zwei Tatverdächtige festnehmen. Es handelt sich...

  • Offenburg
  • 29.05.18
Polizei

Toter am Ortenberger Kreisel
Durchsuchungen erhärten Verdachtsmomente nicht

Offenburg. Mit Hochdruck arbeiten die Beamten der Offenburger Kriminalpolizei seit Samstag an der Aufklärung eines Tötungsdeliktes am Kreisverkehr Richtung Ortenberg. Die hierbei gewonnenen Ermittlungsergebnisse führten zu verschiedenen Überprüfungen im Raum Lahr. Die daraus resultierenden Durchsuchungen, teilweise auch mit Unterstützung von Spezialkräften, erhärteten die anfänglichen Verdachtsmomente allerdings nicht. So wurde am Samstag (12. Mai) ein Mann nach der Durchführung...

  • Offenburg
  • 17.05.18
Lokales
Rund 30 Kriminaltechniker und Kräfte des Polizeipräsidiums Einsatz suchten den Tatort zwischen Offenburg und Ortenberg gründlich nach möglichen weiteren Spuren ab.
  8 Bilder

Soko nimmt Tatort unter die Lupe
Suche nach den Hintergründen des Mordes

Offenburg/Ortenberg (rek). Mit einem Großaufgebot an Kriminaltechnikern und Kräften des Polizeipräsidiums Einsatz haben die Ermittler der 50-köpfigen Sonderkommission am Dienstag nochmals den Tatort zwischen Ortenberg und Offenburg abgesucht. Gegenstände sichergestellt Bei der rund dreistündigen akribischen Absuche konnten Gegenstände sichergestellt werden, die möglicherweise mit dem Tatgeschehen in Verbindung stehen, so die Polizei. "Wir ermitteln weiterhin in alle Richtungen", erklärte...

  • Offenburg
  • 15.05.18
Polizei
  2 Bilder

Ermittlungen nach Todesfall
Polizei bittet Bevölkerung um Hinweise

Offenburg. Im Zusammenhang mit dem gewaltsamen Tod des 43-jährigen Mannes aus Lahr erhoffen sich die Ermittler Hinweise aus der Bevölkerung zu dem am Leichenfundort abgestellten Mercedes. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr das Opfer am Freitagabend gegen 23 Uhr mit seinem Wagen von Lahr aus zum späteren Tatort. Die Geschehnisse im Bereich des Obststandes östlich des Kreisels in Richtung dürften sich noch vor Mitternacht ereignet haben. Wem ist der abgebildete Mercedes CLK, am Freitagabend...

  • Offenburg
  • 14.05.18
Polizei
Auf dem Parkplatz beim Kreisel am Südring zwischen Offenburg und Ortenberg wurde am Samstagmorgen, gegen 1 Uhr, ein Toter entdeckt.

Leichenfund am Ortenberger Kreisel
43-Jähriger nach Schussverletzung verstorben

Offenburg. Der in der Nacht auf Samstag getötete Mann ist an den Folgen einer Schussverletzung verstorben, so das Ergebnis der Obduktion. Kurz nach der Entdeckung des am Boden liegenden Mannes alarmierte eine Zeugin gegen 0.41 Uhr die Polizei. Der hinzugerufene Notarzt konnte nur noch den Tod des zunächst Unbekannten feststellen. Auf dem landwirtschaftlichen Weg in unmittelbarer Nähe zur Leiche stand ein geparkter Mercedes. Über das Kennzeichen gelangten die Ermittler an die Identität des im...

  • Offenburg
  • 14.05.18
Polizei
Auf dem Parkplatz beim Kreisel am Südring zwischen Offenburg und Ortenberg wurde am Samstagmorgen, gegen 1 Uhr, ein Toter entdeckt. 

43-Jähriger tot auf Parkplatz in Offenburg entdeckt
Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus

Offenburg (gro). Der Ortenberger Kreisel ist in der Erdbeerzeit vor allen Dingen für eines bekannt: Den Verkaufsstand, an dem die Früchte verkauft werden. Wer am gestrigen Samstagmorgen sich dort mit dem Saisonschlager eindecken wollte, musste feststellen, dass die Polizei vor Ort war und einen Teil des Parkplatzes abgesperrt hatte. Der Grund für das Polizeiaufgebot: Am Samstagmorgen, gegen 1 Uhr, hatte eine Zeugin, die den Parkplatz auf der Straße passierte, einen leblosen Körper dort...

  • Offenburg
  • 12.05.18
Panorama
  3 Bilder

Hochwasser Kinzig
Spiegelwiese

Spiegelungen auf dem Wasser sind normalerweise nur auf Seen und Flüssen tagtäglich zu sehen. Das letzte Hochwasser der Kinzig sorgte nun für etwas aussergewöhnliche Spiegelbilder. Eine geflutete Wiese vor Ortenberg ermöglichte ganz neue Motive.

  • Ortenberg
  • 29.01.18
Lokales

Anklage nach Flaschenwürfen vom Turm des Ortenberger Schlosses
Beschuldigten drohen sechs Monate Freiheitsstrafe

Offenburg/Ortenberg (st). Zwei Männer stehen in Verdacht, am Abend des 17. Oktober Glasflaschen vom höchsten Turm des Ortenberger Schlosses auf einen Passanten im Innenhof des Areals geworfen zu haben. Beide wurden nun vor dem Amtsgericht Offenburg angeklagt. Der Passant habe glücklicherweise den Flaschen ausweichen können und blieb unverletzt. Nachdem er die Polizei hinzugerufen hatte, seien die beiden 22- und 23-jährigen Ortenauer renitent geworden: Während der eine es bei Beleidigungen...

  • Offenburg
  • 25.01.18
Lokales
Das Weingut hat seinen Sitz in Ortenberg. Für die Verbundenheit mit Offenburg wurde die Adresse umbenannt in Am St. Andreas 1.
  3 Bilder

1997 fusionierten die beiden Weingüter von Ortenaukreis und Stadt Offenburg
Zwischen Wirtschaftlichkeit und kommunalem Auftrag

Ortenberg/Offenburg (rek) Offenburgs Bürgerstiftung St. Andreas ist über 700 Jahre alt. Über Schenkungen gelangten Weinberge in deren Besitz. Die Stadt Offenburg kam in den Besitz des Weinguts, da die Stiftung 1944 während des Zweiten Weltkriegs aufgelöst worden war. Das sind die städtischen Ursprünge des Weinguts Schloss Ortenberg. Hinzu kommt der heutige Ortenaukreis, der 1951 ein Weingut gründete, um Innovationen in diesem Bereich voranzutreiben und Versuchsanbau durchzuführen. Unter dem...

  • Offenburg
  • 17.11.17
Lokales
Die Lehrgangsteilnehmer für Atemschutzgeräte
  2 Bilder

Erfolgreiche Rettungsausbildung
17 neue Einsatzkräfte der Feuerwehren

Offenburg (st). Gleich zwei Lehrgänge an einem Tag endeten auf der Feuerwache in Offenburg mit strahlenden, weil erfolgreichen Feuerwehrleuten.Zunächst stemmten 17 neue Einsatzkräfte aus Hohberg, Offenburg, Ortenberg und Schutterwald sowie einer Werksfeuerwehr für sechs Wochen die „Schulbank“ oder übten beim „Hofballet“ auf der Feuerwache Vorgehensweisen und Grundlagen im Feuerwehrdienst. An zwei Abenden während der Woche und samstags trainierten die „Neulinge“ den Umgang mit dem...

  • Offenburg
  • 17.11.17
Lokales
Die "Kleine Kinzig", Talsperre bei Alpirsbach, soll Offenburg, Gengenbach und Berghaupten zukünftig mit Trinkwasser versorgen, vielleicht auch Ortenberg und Ohlsbach.

Planung für Anschluss an "Kleine Kinzig" läuft
Offenburgs zusätzlicher Trinkwasserspeicher

Offenburg (st). Anschluss an die Wasserversorgung „Kleine Kinzig“ sichert die Vollversorgung der Stadt mit sauberem Trinkwasser: Die Hitzewelle im Juni hat auch im an sich wasserreichen Oberrheingraben einmal mehr vor Augen geführt, wie wertvoll eine gute und ausreichende Wasserversorgung ist. Aus diesem Grund hat sich die Stadt Offenburg dafür entschieden, die eigene Trinkwasserversorgung bis 2021 zusätzlich abzusichern. Die Talsperre „Kleine Kinzig“ liegt bei Alpirsbach im Landkreis...

  • Offenburg
  • 06.07.17
Polizei

Offenburg und umliegende Gemeinden betroffen
Polizei: Schwerpunkt bei Autoaufbrüchen

Offenburg. Die Polizei verzeichnet in der Stadt Offenburg sowie ihren umliegenden Gemeinden in den vergangenen Wochen einen erkennbaren Anstieg an Autoaufbrüchen, wobei ein örtlicher Schwerpunkt im Bereich der Offenburger Innenstadt erkennbar ist. So sind in den ersten knapp drei Monaten des Jahres bereits etwa 100 Fälle zur Anzeige gebracht worden. Bisherige Ermittlungen deuten darauf hin, dass die Täter hauptsächlich im Schutze der Nacht vorgehen. Es gibt Hinweise darauf, dass Fahrräder...

  • Ausgabe Offenburg
  • 23.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.