Moschee

Beiträge zum Thema Moschee

Polizei

Feuer bricht in Lagerraum aus
Übergriff verhindert

Achern (st). In der Berliner Straße/Am Stadion in Achern wurde am Freitag, 11. september, gegen 21.20 Uhr von einem Anwohner ein Feuer gemeldet. In einem Lagerraum, der an die Moschee angrenzt, war laut Polizei ein Feuer ausgebrochen. Aufgrund des schnellen Einsatzes der Feuerwehr wurde der Brand unter Kontrolle gebracht, so dass ein Übergriff auf die Moschee verhindert werden konnte. Bewohner, die sich in einem Nebengebäude aufgehalten hatten, konnten es verlassen, verletzt wurde niemand. Die...

  • Achern
  • 12.09.20
Lokales
Auftakt einer unruhigen Woche: Ulla Steiner übergibt mit Harald Störk, Beiratsvorsitzender der Wohnungseigentümergemeinschaft der Römerstraße 1, 3 und 5, OB Müller die Protestbriefe.

Eine Moschee-Aktion mit ungeahnten Folgewirkungen

Lahr. Seit 22 Jahren wohnt Ulla Steiner zusammen mit ihrem Mann im vierten Stock des Hochhauses in der Römerstraße 1, freut sich über Mitbewohner aus vielen Nationen. „Wir leben hier gerne“, betont sie. Kritisch verfolgt sie indes die Diskussion über den geplanten Standort einer Moschee in der Nähe und startete eine Aktion, die ihr eine „turbulente Woche“ bereiten sollte und von der sie angesichts der sich anschließenden Erfahrungen wohl lieber „die Finger gelassen hätte“: Sie...

  • Ausgabe Lahr
  • 14.02.17
Lokales
Präsentation: Tugay Kara vom Türkisch-Islamischen Verein erläuterte bei einer Bürgerinformation, wie das Bauwerk aussehen und was darin geschehen soll.

Moschee: Erbbaupacht und Lärmbelästigung im Fokus

Lahr. Die Auseinandersetzung um den Standort für den Bau einer neuen Moschee unmittelbar vor den Hochhäusern in der Römerstraße beim Landesgartenschaugelände geht in eine bedeutsame Phase. Der Bauantrag der Türkisch-Islamischen Gemeinde wurde inzwischen eingereicht, nun müssen sich die Verwaltung und schließlich die Mandatsträger mit Einwendungen befassen. Insbesondere im Blickpunkt: die zu erwartende Lärmbelästigung für die zahlreichen Anwohner sowie ein Mangel an Parkplätzen....

  • Ausgabe Lahr
  • 07.02.17
Lokales
Autor Elmar Langenbacher (von links), Dialogbeauftragte Binnur Aksu, 1. Vorsitzender Nurullah Durmus, Imam (Vorbeter) Mücahit Güzel, hier vor der Moschee in Haslach, freuen sich auf die Lesung am 12. November.

Der Kinzigtäler Jakobusweg: eine Lesung in der Moschee

Haslach. Eine Lesung der besonderen, Kulturen verbindenden Art findet am Donnerstag, 12. November, um 19 Uhr, statt. Der Kinzigtäler Autor Elmar Langenbacher wird aus seinem Buch „Mein Licht. Meine Stille. Der Kinzigtäler Jakobusweg“ in der Moschee in Haslach vorlesen und auf bekannt unterhaltsame Art kommentieren. Der in Hornberg aufgewachsene Autor nimmt den Zuhörer dabei mit auf eine faszinierende Reise durch die Heimat.  Als „Werbefuzzi“ wurde Elmar Langenbacher auf den Weg...

  • Haslach
  • 26.01.17
Lokales
Autor Elmar Langenbacher (von links), Dialogbeauftragte Binnur Aksu, 1. Vorsitzender Nurullah Durmus, Imam (Vorbeter) Mücahit Güzel, hier vor der Moschee in Haslach, freuen sich auf die Lesung am 12. November.

Der Kinzigtäler Jakobusweg: eine Lesung in der Moschee

Haslach. Eine Lesung der besonderen, Kulturen verbindenden Art findet am Donnerstag, 12. November, um 19 Uhr, statt. Der Kinzigtäler Autor Elmar Langenbacher wird aus seinem Buch „Mein Licht. Meine Stille. Der Kinzigtäler Jakobusweg“ in der Moschee in Haslach vorlesen und auf bekannt unterhaltsame Art kommentieren. Der in Hornberg aufgewachsene Autor nimmt den Zuhörer dabei mit auf eine faszinierende Reise durch die Heimat.  Als „Werbefuzzi“ wurde Elmar Langenbacher auf den Weg...

  • Haslach
  • 24.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.