Kinzigtal

Beiträge zum Thema Kinzigtal

Lokales
Einen Termin bei einem Hausarzt zu bekommen, ist nicht immer leicht.

BVDA-Aktion: "Das geht uns alle an"
Gibt es genug Hausärzte in der Ortenau?

Ortenau (mak). In Deutschland wird vielfach ein Mangel in der hausärztlichen Versorgung beklagt – vor allem im ländlichen Raum. Aber auch viele Neuankömmlinge, beispielsweise in Offenburg, tun sich nach eigener Aussage schwer, einen Hausarzt zu finden. Ist dies nur ein gefühltes Problem oder gibt es tatsächlich Engpässe in der Versorgung? Die Anzahl der Haus- und Facharztpraxen für eine bestimmte Region wird nach einer bundesweit einheitlichen Systematik, die sich nach dem...

  • Ortenau
  • 04.07.20
  •  1
Panorama

Supervollmond in der Nacht vom 07. auf 08. April 2020 um 3:33 Uhr
🌕 Supervollmond über dem Kinzigtal 🌕 356906 Kilometer von der Erde entfernt 🌕

In der Nacht vom 7. auf den 8. April war es wieder so weit: Um 20.08 Uhr war der Mond der Erde am nächsten, um 4.33 Uhr erreicht er seine größte Fülle. Schon vorher war er mit 98,3 Prozent sichtbarer Oberfläche allerdings nahezu voll, sodass die beste Zeit zum Gucken schon eine Stunde vorher bei Mondaufgang war (19.08 Uhr).

  • Steinach
  • 08.04.20
  •  2
Panorama
Jens Arlt, Isabel Obleser (RFV Gengenbach), Rainer Griesbaum von der Volksbank Lahr übergeben den Scheck

Neuer Hallenspiegel für den RFV Gengenbach e.V.
Volksbank Lahr eG spendet 1000 Euro an den Reit- & Fahrverein Gengenbach e.V. für neuen Hallenspiegel

Die Freude war groß, als der Anruf von der Volksbank Lahr eG vergangene Woche, kam. Die Spendenanfrage des Vereins für die Erneuerung des großen Hallenspiegels in der Reithalle wurde von der Volksbank postiv beschieden. Zur Spendenübergabe am Montag, 9. März 2020, kam 1. Vorsitzende Isabel Obleser persönlich in die Geschäftsstelle der Volksbank Lahr, in Gengenbach. Der symbolische Scheck wurde ihr von Jens Arlt und Rainer Griesbaum (auf dem Foto von links) überreicht. Isabel Obleser...

  • Gengenbach
  • 11.03.20
Lokales
  5 Bilder

Starke Regenfälle
Mit blauem Auge davon gekommen

Im Grossraum Haslach/Steinach haben die starken Regenfälle vom Montag/Dienstag für hohe Wasserstände in den Bächen und Flüssen gesorgt. Zum Teil kam es zu Überflutungen von Wiesen und Obstanbaugebieten. Wo vorher noch Wiesen zu sehen waren bildeten sich große Seen. Zwischen Fischerbach und Hausach war die Landstrasse wegen Überflutung zeitweise gesperrt.

  • Steinach
  • 04.02.20
Lokales
Kerstin Niermann von Pflegestützpunkt in Offenburg ist oft die erste Anlaufstelle für Menschen, die dringend Rat in Sachen Pflege brauchen.

Pflegestützpunkt Offenburg wird stark nachgefragt
Hilfe für Menschen in Notsituationen

Ortenau (kec). Die Bevölkerung wird immer älter, der demografische Wandel macht sich auch in der Ortenau bemerkbar. Um den Bedürfnissen der älter werdenden Bevölkerung gerecht zu werden, wurde vor neun Jahren der Pflegestützpunkt Ortenaukreis als Beratungsstelle für pflegebedürftige Menschen sowie deren Angehörige eingerichtet. Bereits 2012 nutzten 2.487 Hilfebedürftige das neue Angebot, 2018 waren es bereits 5.099 und auch 2019 stiegen die Beratungskontakte weiter an, sodass das Landratsamt,...

  • Ortenau
  • 14.01.20
Panorama
Aus dem Hobbyfotografen Klaus Klinkner ist im Laufe der Jahre ein leidenschaftlicher Dokumentarfilmer geworden.

Dokumentarfilmer Klaus Klinkner
Menschen und ihre Geschichten

Offenburg. "Ich bin ein echter Oststädtler, wie man so schön sagt", sagt Klaus Klinkner. Er wuchs in dem Offenburger Stadtteil auf und besuchte das Schiller-Gymnasium bis zur mittleren Reife – kein Wunder, dass der Dokumentarfilmer schon zwei Filme über "seinen" Stadtteil gedreht hat. Geboren wurde er 1949. Nach der Schule machte er eine Ausbildung zum Grafiker und arbeite später im Marketing. "Seit neun Jahren bin ich in Rente." Und damit hat er mehr Zeit für seine Leidenschaft, das...

  • Offenburg
  • 06.12.19
Lokales
  3 Bilder

Ferienprojekt des Jugendhauses
Graffiti-Kunst in der Haslacher Bahnunterführung

Haslach. In Haslach im Kinzigtal werden Bahnreisende neuerdings mit einem großflächigen Kunstwerk empfangen. Über 20 Jugendliche verwandelten mit Hilfe eines Graffiti-Künstlers die Haslacher Bahnunterführung in ein Kunstwerk. In diesem Kunstwerk  sind passende Themen wie der Stadtname, Stadtwappen und bekannte Motive aus der Stadt wie zum Besipiel Motive vom Urenkopf, dem Haslacher Kirchturm, einem Fachwerkgebäude und zwei großen Störchen integriert. Durch die Verschönerungsmassnahmen ist...

  • Haslach
  • 07.11.19
  •  1
  •  5
Lokales
  4 Bilder

ABIcetamol – Abiturienten der HLS Offenburg erhalten ihr „Rezept“ für die Freiheit

Für ein Rezept geht man für gewöhnlich zumArzt, lässt sich untersuchen, um schließlich ein passendes Medikament zu kaufen. Mit dem Abitur hat das auf den ersten Blick nicht viel zu tun und dennoch gibt es gewisse Parallelen: Man geht – 13 Jahre lang und möglichst regelmäßig – in die Schule, durchläuft zum Ende hin die finale Reifeprüfung und erhält dann hoffentlich das heiß ersehnte Zeugnis. Für die Schülerinnen und Schüler der HLSOffenburg fand dieser letzte Schritt auf einem langen Weg am...

  • Ausgabe Offenburg
  • 15.07.19
Lokales
Sebastian Holloway und Thorsten Gund im Austausch
  11 Bilder

Säureaustritt aus Kleintransporter
Einsatzübung der "ABC-Einheit Kinzigtal"

Ende letzten Jahres wurde damit begonnen, im Kinzigtal eine ABC-Einheit für Einsätze mit Gefahrgut aufzubauen. Nun fand in Haslach die erste Einsatzübung der "ABC-Einheit Kinzigtal" statt. 28 Einsatzkräfte haben daran teilgenommen. Für die Übung wurde angenommen, dass ein mit Säure beladener Kleintransporter ein Leck hatte. Durch eine chemische Rektion entstand eine giftige Rauchentwicklung, außerdem drohte die Flüssigkeit in die Umwelt und die Kanalisation zu fließen. Die ABC-Einheit...

  • Haslach
  • 30.05.19
  •  1
Lokales
Lehrgangsteilnehmer und Ausbilder

25 Feuerwehrleute investieren Freizeit im Ehrenamt
Feuerwehr-Grundausbildung in Haslach

Retten, Löschen, Bergen, Schützen – diese Grundsätze des Feuerwehrwesens lernten 25 Feuerwehrleute bei der Grundausbildung in Haslach kennen. Ausbilderobmann Tim Messner konnte den Lehrgangsteilnehmern beim Abschluss im Haslacher Gerätehaus ein sehr gutes Zeugnis ausstellen. Häufig hat ein Großteil der Lehrgangsteilnehmer den Einstieg in die Feuerwehrlaufbahn bereits in der Jugendfeuerwehr begonnen und die Grundausbildung ist für diese dann viel Wiederholung. Bei der diesjährigen...

  • Haslach
  • 19.03.19
  •  1
Lokales
Das Hausacher Hansele ist eine traditionelle Narrenfigur.

Närrischen Brauchtum
Wurzeln reichen bis ins Mittelalter zurück

Mittleres Kinzigtal (cao). Wer nicht mit ihr verwachsen ist kann es kaum nachvollziehen, was ab dem morgigen Schmutzigen Donnerstag über die Hohen Tage passiert. Die Fastnacht, Fasent oder Fasnet lässt mit ihren unterschiedlichen Bräuchen weit ins Mittelalter zurückblicken. Und das erklärt vieles, wenn man sich einzelne Narrenfiguren und Traditionen einmal genauer anschaut. Die Fastnacht entstand im christlichen Jahresverlauf des Spätmittelalters und war von Beginn an ein "Schwellenfest" vor...

  • Ortenau
  • 26.02.19
Panorama

Im Grunde...
Wir sind alle gefordert

...wäre es völlig falsch, das Kinzigtal oder den Schwarzwald als Insel der Glückseligkeit darzustellen. Auch hier werden Drogen konsumiert, gibt es Gewalt und andere Straftaten. Wer sich aber die Statistik anschaut, stellt Jahr für Jahr fest, dass die Kriminalität hier rein quantitativ verglichen mit anderen Ortenauer Regionen gering ausgeprägt ist. Das geht uns was an! Das liegt sicherlich auch daran, dass es im dünner besiedelten ländlichen Raum weniger Brennpunkte gibt. Vor allem aber...

  • Ortenau
  • 11.09.18
Lokales
Von links nach rechts auf dem Bild – Organisator Adolf Müller, Vorjahrdessieger Erich Botta und Martin Keppner

Schützenverein Haslach i.K. e.V.
Haslacher Schützen tragen Sommerfest aus

Am 14.07.2018 trugen die Haslacher Schützen das traditionelle Sommerfest auf dem Gelände am Vulkan aus. Für die Verpflegung war bestens gesorgt. Selbst gemachter Kuchen, frische Salate und leckeres Grillgut ließen am vergangenen Samstag keine Pfunde purzeln. Aber egal. Zusammen mit den Gästen vom GKSB Hornberg feierte man mit gut gekühlten Getränken bei perfektem Kinzigtal-Wetter. Beim Kameradschaftsschießen wurden viele verschieden Disziplinen auf die Wurfscheibe und auf laufende Scheiben...

  • Steinach
  • 15.07.18
Panorama
Die Uhr läuft: Am morgigen Montag wird der Hofstettener Bürgermeister Henry Heller aus dem Amt verabschiedet. 

Henry Heller aus Hofstetten geht in Ruhestand
24 Jahre mit Leib und Seele Bürgermeister

Hofstetten (gro). Wenn Henry Heller über Hofstetten redet, dann gerät er fast ins Schwärmen: "Wir haben eine tolle Vereinsarbeit hier", sagt der scheidende Bürgermeister. "Das Ehrenamt wird großgeschrieben." 24 Jahre lenkte er die Geschicke der Gemeinde im Kinzigtal, am 9. Juli ist Schluss damit. "Ich bin jetzt 61 Jahre", sagt Heller über seine Beweggründe. "Die Alternative wären 69 Jahre gewesen. Die Frage ist, ob ich dann noch all das machen könnte, was ich noch tun will." Dazu zählt unter...

  • Hofstetten
  • 06.07.18
Lokales
die strahlenden Sieger/innen
  4 Bilder

Schützenverein Haslach i.K. e.V.
Jedermannschießen 2018 - Viel Applaus im Schützenhaus

Vom 16.-19. fand das Jedermannschießen des Haslacher Schützenvereins statt. Von der Jugend bis zum alten Hasen wollte man seine Jahresleistung in Sehkraft und Konzentration wieder mal auf die Probe und in den Vergleich stellen. Wie die spannenden Jahre zuvor blieben am Ende 4 Tage Zeit, der Konkurrentin oder dem Konkurrenten zu beweisen, wie man das Zentrum der Scheibe am besten markieren kann. Über 50 Starterinnen und Starter folgten der Einladung des Vereins. Am Ende des Wettkampfs konnte...

  • Steinach
  • 19.05.18
Lokales

9 Feuerwehren absolvieren Grundausbildung bei der Feuerwehr Gengenbach
23 Kameradinnen und Kameraden treten den aktiven Dienst in der Feuerwehr an

Feuerwehrlehrgang Grundausbildung „Truppmann Teil 1“ in Gengenbach 2018 23 Lehrgangsteilnehmer aus 9 Feuerwehren nahmen bei der Feuerwehr Gengenbach erfolgreich an der Grundausbildung „Truppmann Teil 1“ teil. Die Grundausbildung ist der Start ins aktive Feuerwehrleben. Sie umfasst 70 Unterrichtsstunden in denen den Teilnehmern theoretische und praktische Grundlagen über die Themen Rechtsgrundlagen, Brennen und Löschen, Löscheinsatz, Technische Hilfeleistung, Rettung sowie Fahrzeugkunde ...

  • Gengenbach
  • 05.05.18
  •  1
Lokales
Oberkirchs Freibad
  2 Bilder

Offenburger Freizeitbad vor zweitem Fest
Wasserspaß durch viel Neues in den Freibädern

Ortenau (rek). Pünktlich zum klassischen Termin für den Start in die Freibad-Saison erwischt die Ortenau kühleres Wetter. Nichtsdestotrotz war die Vorfreude in den vergangenen Tagen überall spürbar und wird sich auch keineswegs von den nicht mehr ganz so frühsommerlichen Temperaturen bremsen lassen. Denn: Sie kommen wieder und lassen sich bestimmt auch noch steigern. Für Offenburgs Freizeitbad ist neben dem Saisonstart ein zweites Datum wichtig, auch für Familien und die Jugendlichen. Mit...

  • Offenburg
  • 30.04.18
Lokales
Mitgliederehrung 
Von links nach rechts: Vorstand Erhard Neumaier, August Müller, Markus Brack, Dieter Schorn, Franz Axmann, Stefan Negrini, Ruth Kautzmann, Rolf Breithaupt, Hildegard Staiger, Maria Rosenbusch, Fritz Krämer, Sandro Negrini
Rechts im Bild Bürgermeister der Stadt Haslach Philipp Saar
Foto: Schützenverein Haslach
  2 Bilder

Schützenverein Haslach i.K. e.V.
Jahreshauptversammlung Schützenverein Haslach i.K. e.V.

Mit seinen über 200 Vereinsmitgliedern gehört der Haslacher Schützenverein zu den größeren Vereinen der Stadt. Daher fand die Jahreshauptversammlung am vergangenen Samstag nicht im Vereinsgebäude, sondern im fast voll besetzten Saal im Gasthaus Hirsch, d'Monika in Hausach-Einbach statt. „Wir wären aus allen Nähten geplatzt“, so die begrüßenden Worte des 1. Vorsitzenden Erhard Neumaier. Neben den zahlreich erschienenen Vereinsmitgliedern, begrüßte Neumaier ebenfalls den anwesenden...

  • Haslach
  • 29.04.18
Lokales
Beim großen Landfrauentag in Fischerbach bot Thomas Drach ein verblüffendes Gehirn-Training.

Landfrauen im Kinzigtal
Elf Ortsvereine bilden starke Einheit

Haslach/Mittleres Kinzigtal (cao). Mit ihren tollen Kuchen und Torten oder den leckeren Köstlichkeiten aus der hiesigen Landküche machen die Landfrauen vielerorts auf sich aufmerksam. Doch wer denkt, dass sie nur das können, irrt gewaltig. Landfrauen engagieren sich in Politik, Bildung und in vielem mehr. Sie bilden in vielen Bereichen eine starke Einheit und vertreten aktiv die Interessen des ländlichen Raums. Mit elf Ortsvereinen von Gengenbach bis Wolfach bilden die Landfrauen des Bezirks...

  • Haslach
  • 17.04.18
Panorama
  3 Bilder

Hochwasser Kinzig
Spiegelwiese

Spiegelungen auf dem Wasser sind normalerweise nur auf Seen und Flüssen tagtäglich zu sehen. Das letzte Hochwasser der Kinzig sorgte nun für etwas aussergewöhnliche Spiegelbilder. Eine geflutete Wiese vor Ortenberg ermöglichte ganz neue Motive.

  • Ortenberg
  • 29.01.18
Lokales
Mit sechs Fahrzeugen war der Lahrer Ortsverband im Schwarzwald unterwegs, um das Fahren in einer Kolonne zu üben.

THW Lahr auf Übungstour
Kolonnenfahrt will gelernt sein

Lahr (gro). Der Ortsverband Lahr des Technischen Hilfswerks (THW) führte am Samstag die alljährliche Kraftfahrerbelehrung durch und übte im praktischen Teil das Kolonnenfahren. Mit sechs Fahrzeugen – drei Pkw und drei Lkw – starteten 20 Helfer gegen 10 Uhr vom Lahrer Flugplatz. Über die Autobahn ging es bis Appenweier und von dort über die B28 auf die Schwarzwaldhochstraße. Nach einem Halt in Freudenstadt führte der Weg über das Kinzigtal zurück nach Lahr. "Es verlief ganz gut, nur einmal...

  • Lahr
  • 30.12.17
Freizeit & Genuss
Der Advent im Schwarzwald ist einfach zauberhaft.

Advent im Schwarzwälder Kinzigtal
Einstimmung auf die Weihnachtszeit

Kinzigtal (st). Der Advent im Schwarzwälder Kinzigtal ist ganz besonders stimmungsvoll. Die Städte und Gemeinden bieten hier viel zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit: geschmückte Tannenbäume in Fachwerkstädtchen, kleine Weihnachtsmärkte, Chöre und Musikanten zwischen alten Schwarzwaldhöfen. Beim nächtlichen Umgang der Steinacher „Klausebigger“ oder von Nikolaus mit seinem „Biggeresel“ in Haslach lebt Schwarzwälder Brauchtum auf. Der Weihnachtsmarkt im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof und die...

  • Ausgabe Schwarzwald
  • 08.11.17
Polizei

Zeugen gesucht
Autoaufbrecher unterwegs

Kinzigtal (st). Ein Unbekannter trieb in der Nacht auf Sonntag in Hausach, Hornberg und Gutach sein Unwesen. Mit der immer gleichen Vorgehensweise begab sich der Langfinger zu geparkten Autos, schlug jeweils eine Seitenscheibe ein und bereicherte sich so an diversen Wertgegenständen. Der entstandene Diebstahlschaden dürfte nach bisherigen Schätzungen bei mehreren Hundert Euro liegen. Der entstandene Sachschaden wird auf über Tausend Euro bilanziert. Den ermittelnden Beamten des Polizeipostens...

  • Hausach
  • 10.04.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.