Parkleitsystem

Beiträge zum Thema Parkleitsystem

Lokales
Von links: Melanie Steinlein (Leiterin Tourist-Information Ottenhöfen), Bürgermeister Hans-Jürgen Decker, Edgar Gleiß (Vorstandsmitglied Regionalentwicklung Ortenau e. V.), Ulrich Döbereiner (Leader-Geschäftsstellenleiter)

Gefördert durch Regionalbudget
Parkleitsystem für Wanderer in Ottenhöfen

Ottenhöfen (st). Immer mehr Menschen suchen Erholung beim Wandern rund um Ottenhöfen. Ein unschöner Nebeneffekt ist das wilde Parken im Ort. Um die anreisenden Gäste zu den vorhandenen Wanderparkplätzen zu lenken, hat die Gemeinde nun ein Parkleitsystem installiert. Gefördert wird das Projekt mit Mitteln aus dem Regionalbudget der Leader-Aktionsgruppe Ortenau in Höhe von 80 Prozent der förderfähigen Kosten. Dies entspricht einer Summe von knapp 14.200 Euro. Neben der Beschilderung gehören drei...

  • Ottenhöfen
  • 06.10.21
Lokales
Das Parkleitsystem für Offenburg wurde überarbeitet.

Parkplatzsuche leicht gemacht
Offenburger Leitsystem neu überarbeitet

Offenburg (st). Die Stadt Offenburg hat gemeinsam mit den Technischen Betrieben Offenburg das bestehende Parkleitsystem konzeptionell überarbeitet und ausgebaut. Es ist nun noch nutzerfreundlicher als zuvor. Um von Anfang an einen besseren Überblick zu gewährleisten, wurde das Stadtgebiet in mehrere Zielgebiete unterteilt. In Offenburg wurden drei innerstädtische Zielgebiete sowie ein Zielgebiet „Bahnhof“ eingerichtet: City-Ost: Parkhaus Karstadt, Parkgarage Rée CarréCity-Süd: Tiefgarage...

  • Offenburg
  • 13.04.21
Lokales

720.000 Euro für Kreisverkehr und Parkleitsystem
Offenburg profitiert von Landesförderung

Offenburg (st). Das Land Baden-Württemberg unterstützt wichtige Bauprojekte in Offenburg: In den Ausbau des Parkleitsystems fließen 298.000 Euro, der Bau des Kreisverkehrs in der Otto-Hahn-Straße im Ortsteil Waltersweiler wird mit 423.000 Euro gefördert, teilt der Landtagsabgeordnete Thomas Marwein mit. Neben den Mitteln, welche die Kommunen aus dem Finanzausgleich pauschal vom Land für ihre Verkehrsinfrastruktur erhalten, gibt es für bestimmte Maßnahmen Fördermöglichkeiten nach dem...

  • Offenburg
  • 14.05.19
Panorama

Im Grunde...
Das Kreuz mit den Parkplätzen

...ist es in Zeiten, in denen über Nachhaltigkeit und Ressourcenverbrauch nachgedacht wird, gar nicht so einfach über die Parksituation in den Städten zu sprechen. Der Einzelhandel wünscht sich viele Stellplätze, möglichst innenstadtnah, möglichst billig, damit das Einkaufsvergnügen nicht getrübt wird. Einpendler, die in einer anderen Stadt arbeiten als sie leben, träumen von vielen gebührenfreien Parkplätzen, auf denen sie ihr Heilig's Blechle über den Tag abstellen können. Einig sind sich...

  • Kehl
  • 10.01.18
Lokales
2.500 innnenstadtnahe Parkplätze gibt es in Kehl, die trotz Trambaustelle nutzbar sind.
2 Bilder

Parksituation in Lahr und Kehl
Genügend Stellplätze selbst bei großen Veranstaltungen

Kehl/Lahr (gro). Zwei große Kreisstädte verbindet 2018 eines: Sie haben die wohl größten Baustellen in der Ortenau. In Lahr beginnt im April die Landesgartenschau. In Kehl wird die Tramlinie D, die seit April 2017 die elsässische Metropole Straßburg mit der Stadt am Rhein verbindet, bis zum Rathaus verlängert. Die 1,1 Kilometer lange Strecke wird in nur 16 Monaten hergestellt. Deshalb wird zeitgleich an drei neuralgischen Punkten in der Stadt gearbeitet: in der Großherzog-Friedrich-Straße,...

  • Kehl
  • 09.01.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.