Spättle

Beiträge zum Thema Spättle

Panorama
41 Bilder

Feuriges Jubiläum - 50 Jahre
Hexenbesen Verbrennung - Ende der Fasend

Die traditionelle Verbrennung des Hexenbesens auf dem Rathausplatz in Gengenbach besiegelte das Ende des närrischen Treibens der Fasend 2022. Geschätzte 500 Besucher wohnten diesem besonderen und feurigen Spektakel bei - immerhin hatte die Aufstellung und Verbrennung des Hexenbesens 50jähriges Jubiläum. Laut Chronik wurde der Hexenbesen in Gengenbach 1972 das erste Mal aufgestellt - und später verbrannt.  Einmarsch der Narren Nach der Begrüßung durch den Narrenrat liefen wieder die...

  • Gengenbach
  • 02.03.22
  • 1
Panorama
12 Bilder

Eröffnung der Straßenfasend
Närrisches Treiben beim Besenstellen

Am 23. Februar 2022 wurde in Gengenbach der Hexenbesen und der Feuerhaken von den Hexen und den Spättlehansel  aufgestellt und damit die Straßenfasnacht - oder besser gesagt die Stroßefasend - eröffnet.  Es begann um 17.00 Uhr - da zog der Bott mit den Klepperlismaidli und Klepperlisbube durch 's närrisch' geschmückte Städtle und verkündete die bevorstehende Eröffnung der Stroßefasend.  Eröffnung der Straßenfasend in Gengenbach Um 19:00 Uhr wurde dann offiziell auf dem Marktplatz die Eröffnung...

  • Gengenbach
  • 24.02.22
  • 2
Lokales
Am 11. November wird es keine Mitgliederversammlung bei der Althistorischen Narrenzunft in Offenburg geben.

Althistorische verzichten auf Mitgliedsversammlung
Wahlen werden nachgeholt

Offenburg (st). 11.11., ein wichtiger Tag im Vereinsjahr der Althistorischen Narrenzunft. Zwar keine Fasentseröffnung sondern der Tag, der in der Vereinssatzung für die alljährlich abzuhaltende Mitgliederversammlung festgelegt wurde. Aber in diesem Jahr ist alles anders. Neuaufnahmen, Ehrungen und auch die Wahl des geschäftsführenden Narrenrats können aufgrund der aktuell rasant angestiegenen Corona-Infektionen und der von der Politik beschlossenen Maßnahmen vom 28. Oktober 2020 leider nicht...

  • Offenburg
  • 10.11.20
Lokales
Die Althistorische Narrenzunft besucht die Geschäftsstelle von Staz-Leserreisen in der Ritterstraße
11 Bilder

Doppelter Narrenbesuch beim Stadtanzeiger
Althistorische Narrenzunft und Offenburger Hexen

Offenburg (gro). Es ist unübersehbar: Die Bändel hängen in Offenburg, die fünfte Jahreszeit hat begonnen. Am Donnerstag, 16. Januar, erhielt der Stadtanzeiger Verlag in der Geschäftsstelle von Staz Leser-Reisen in der Ritterstraße in Offenburg närrischen Besuch. Die beiden Innenstadtzünfte - die Althistorische Narrenzunft und die Offenburger Hexen - gaben sich praktisch die Klinke in die Hand. Mit einem Böllerschuss und lauten Narri-Narro-Rufen kündigte sich die Abordnung der Althistorischen...

  • Offenburg
  • 17.01.20
  • 2
Lokales
Närrisch wird es die nächsten Woche: Die Althistorische Narrenzunft besucht den Stadtanzeiger. In der Mitte Verlegerin Isabel Obleser
6 Bilder

Närrischer Besuch beim Stadtanzeiger
Narri-Narro im Jubiläumsjahr

Offenburg (gro). 175 Jahre und kein bisschen leise - bei ihrem Besuch in der Staz-Leserreisen-Geschäftsstelle in Offenburg am Donnerstag, 17. Januar, ließen die Mitglieder der Althistorischen Narrenzunft ihr "Narri-Narro" erschallen. Zuvor hatten die bekannten Böllerschüsse das Nahen der Narren angekündigt. Verlegerin Isabel Obleser durfte einen Fahnenschwinger, Mitglieder des Fanfarenzuges, Veef und Andres, den Narrenrat, Mitglieder der Ranzengarade, zwei Alde und viele Spättle-Hansele...

  • Offenburg
  • 17.01.19
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.