Technologie

Beiträge zum Thema Technologie

Lokales
Mit selbst gebauten und programmierten Robotern traten die Kinder und Jugendlichen – hier die Scheffel-Juniors – bei den First-Lego-Robot-Games gegeneinander an.

Regionalwettbewerb der First Lego League
Nachwuchstüftler und ihre Städte von morgen

Offenburg (ds/st). Die Baumeister von morgen gaben sich gestern an der Hochschule Offenburg ein Stelldichein. Bei der fünften Ausgabe des Regionalwettbewerbs der First Lego League hieß es: "Lasst uns bessere Orte zum Leben und Arbeiten für Menschen entwerfen und bauen". Mehr als 200 Nachwuchsforscher zwischen neun und 16 Jahren traten den ganzen Tag über in 17 Teams in den Disziplinen Teamwork, Forschung, Robot-Design und Robot-Game gegeneinander an. Aus der Ortenau mit dabei waren Schüler des...

  • Offenburg
  • 11.01.20
Marktplatz
"Wir haben Lust auf Zukunft", erklärte Vorstandsvorsitzender Peter Rottenecker.

Unternehmen präsentieren sich bei "Forum Zukunft"
Volksbank Lahr zeigt neue Technologien

Lahr (st). Insgesamt 13 verschiedene Unternehmen präsentierten sich auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände in Lahr beim "Forum Zukunft" der Volksbank Lahr. Der Vorstandsvorsitzende Peter Rottenecker eröffnete die Messe in Begleitung seines neuen Assistenten, dem Roboter Cruzr. Er gehört zu einer ganz neuen Generation von Servicerobotern, die schon sehr menschliche Züge haben. So kann Cruzr zum Beispiel Personen erkennen und auf ihre Mimik und Gestik reagieren. "Wir haben Lust auf Zukunft...

  • Lahr
  • 19.11.19
Extra
Der Neubau der WTO mit Blick aufs Schloss wurde von Jürgen Grossmann entworfen.
2 Bilder

Die WTO in Ohlsbach baut eine Smart Factory
Produktion der Zukunft entsteht in der Ortenau

Ohlsbach (gro). "Wir stellen uns für die Zukunft auf", sagt Sascha Tschiggfrei, Geschäftsführer der WTO in Ohlsbach. Stolze 40 Millionen Euro investiert das Unternehmen in eine neue Produktionshalle und ein Bürogebäude. Das Besondere an dem Projekt: Im Ohlsbacher Gewerbegebiet entsteht eine Smart Factory, in der ab dem zweiten Quartal 2021 eine voll digitalisierte Produktion in Betrieb gehen wird. Dabei kooperieren und kommunizieren die Mitarbeiter, aber auch die Maschinen, Anlagen,...

  • Ohlsbach
  • 12.11.19
Lokales

ZAK in Ringsheim
"Anlage wird Aushängeschild für Abfallwirtschaft“

Offenburg (st). Die Verbandsversammlung des Zweckverbands Abfallbehandlung Kahlenberg (ZAK) berät am 23. Mai über die technische Weiterentwicklung der international beachteten ZAK-Technologie. Aus den durch die mechanisch-biologische Abfallbehandlung erzeugten Ersatzbrennstoffen sollen in einer neuen Anlage Rohstoffe zurückgewonnen werden. Umweltbelastungen durch Abfall vorbeugen Der Kreistag des Ortenaukreises hat in seiner gestrigen Sitzung die Vertreter des Kreises einstimmig damit...

  • Offenburg
  • 08.05.19
Lokales
Geschäftsführer Thomas Räbiger inmitten der Mikroplatten-Lesegeräte.

Mit Technologie aus Ortenberg zum Nobelpreis
BMG Labtech liefert Mikroplatten-Lesegeräte für US-Forscher Robert Lefkowitz

Ortenberg. Die Technik, mit der einer der neuen Nobelpreisträger für Chemie, Robert Lefkowitz, seine Forschungen betreibt, kommt aus Ortenberg: BMG Labtech liefert die Mikroplatten-Lesegeräte für die renommiertesten Universitäten und Forschungseinrichtungen weltweit – so auch für Lefkowitz, der an der Duke University, im US-Bundesstaat North Carolina forscht. Bei Lefkowitz‘ Forschungen geht es um die Kommunikation von Körperzellen. Brauchte man früher ein Reagenzglas nutzen Forscher...

  • Ortenberg
  • 08.02.17
Panorama
Heino Bullwinkel hat in seinem Ruhestand die Liebe zur Bürgerstiftung Kehl entdeckt und setzt seine Talente für sie ein.

Heino Bullwinkel: Einer, der Menschen gerne zusammenbringt

Kehl. Wenn Heino Bullwinkel einen Raum betritt, dann füllt er ihn mit seinem Wesen aus. Der gebürtige Norddeutsche feiert in Kürze seinen 74. Geburtstag und ist der geborene Netzwerker. 20 Jahre war er Personalchef  bei den Badischen Stahlwerken, 13 Jahre – bis zu seinem Ruhestand – leitete er den Technologiepark Offenburg, jenes Projekt, das schon für einige erfolgreiche Unternehmen Startpunkt war. „Ich wurde in Henmoor im Kreis Cuxhaven geboren“, erzählt er. Als Badener würde...

  • Ausgabe Kehl
  • 24.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.