Teilhabe

Beiträge zum Thema Teilhabe

Lokales
Mit dem neuen Auto sind jetzt auch wieder Ausflüge und andere Aktivitäten möglich.

Dank neuem E-Auto
Teilhabe und Inklusion sind wieder verstärkt möglich

Achern (st). Seit Anfang des Jahres verfügt der Caritasverband Acher-Renchtal e. V. über einen E-Kleinbus mit welchem die Klienten des Caritasverbandes sowie die Besucher der Tagesstätte für psychisch erkrankte Menschen auf unterschiedlichste Weise unterstützt werden können. Diese ökologische Chance des Autofahrens kommt bei allen gut an und wurde unter anderem durch staatliche Förderung, der Aktion Mensch sowie Caritasmitteln ermöglicht. Durch die inzwischen gelockerten Coronabedingungen...

  • Achern
  • 02.06.22
Extra
Nur wenn alle am kulturellen, politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Leben teilhaben können, bleiben unsere Gemeinschaften in der Balance.

Teilhaben am Leben
Zivilgesellschaft, Politik, Wirtschaft und Kultur

Ortenau. (st) Anzeigenzeitungen sind ein Mosaik mit all den Akteuren, die eine Gemeinschaft tragen und lebendig machen: Sie sind ein Forum für die „ganz normalen Menschen“. Anzeigenblätter bringen all diese Menschen zusammen: Künstler und ihr Publikum, Schulabgänger und Ausbildungsbetriebe, Händler und Kunden, Menschen in schwierigen Lebenslagen und Fachkräfte in sozialen Einrichtungen, Lokalpolitiker und Bürger, Vereine und ehrenamtlich Engagierte. Anzeigenblätter haben damit dort, wo das...

  • Ortenau
  • 01.04.22
Lokales

Einmaliger Kinderfreizeitbonus
KOA will mehr Teilhabe ermöglichen

Offenburg (st). Um die von der Corona-Pandemie besonders betroffenen Familien mit geringem Einkommen zu unterstützen, erhalten die von der Kommunalen Arbeitsförderung Ortenaukreis betreuten Haushalte im August 2021 einmalig einen Kinderfreizeitbonus. Berechtigt sind alle minderjährigen Kinder und Jugendlichen, welche im August 2021 einen Anspruch auf Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld, also sogenannte Hartz IV-Leistungen, haben. „Mit dem Kinderfreizeitbonus soll auch einkommensschwachen...

  • Offenburg
  • 20.07.21
Lokales
Die Frühförderung im Ortenaukreis bietet seit 40 Jahren Eltern Hilfen und Unterstützung an.

Ortenaukreis unterstützt Kinder mit Beeinträchtigung
40 Jahre frühe Hilfen

Offenburg (nb). Stolz blickt Georg Benz, Sozialdezernent des Landratsamts im Ortenaukreis, auf 40 Jahre Frühförderung zurück. Tatsächlich gibt es die Frühförderstelle im Ortenaukreis seit 1978. Sie ist seit Beginn eine wichtige Anlaufstelle für Eltern, von Kindern mit Beeinträchtigungen, aufgrund derer die gleichberechtigte Teilhabe eingeschränkt ist, oder denen eine Einschränkung droht. Doch wie genau arbeitet diese Anlaufstelle? Klara Schlotthauer ist heute eineinhalb Jahre alt und wurde mit...

  • Offenburg
  • 12.11.19
Lokales
Am Freitag ist das Politikprojekt des Jugendgemeinderats zur Kommunalwahl im Schlachthof gestartet.

Politische Teilhabe von Jugendlichen
Jugendgemeinderat ist wichtiges Instrument

Lahr (ds). Schon seit vielen Jahren legt die Stadt Lahr großen Wert auf die politische Teilhabe von Kindern und Jugendlichen. "Eine lebendige und zukunftsorientierte Gesellschaft kann nur gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen funktionieren", ist sich Senja Töpfer, Leiterin des Amts für Soziales, Jugend und Sport, sicher.  Jugendgemeinderat seit 1997 So gibt es bereits seit 1997 einen Jugendgemeinderat, der Themen von jungen Lahrern aufgreift. "Der Jugendgemeinderat ist ein wichtiges...

  • Lahr
  • 19.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.