Vergewaltigung

Beiträge zum Thema Vergewaltigung

Lokales

Prozess am Landgericht
Prozess gegen mutmaßlichen Vergewaltiger

Offenburg/Kehl (st). Die 2. Strafkammer des Landgerichts Offenburg verhandelt ab Freitag, 10. Januar, über die Anklage der Staatsanwaltschaft gegen einen 28-jährigen Mann wegen Vergewaltigung in Tateinheit mit vorsätzlicher Körperverletzung. Die Anklagebehörde wirft dem Angeklagten A. vor, in der Nacht auf den 2. Juli 2018 die zum Tatzeitpunkt 18-jährige Geschädigte in deren Kehler Wohnung vergewaltigt zu haben. Der Angeklagte soll dem Opfer in Reaktion auf deren körperliche und verbale...

  • Offenburg
  • 10.01.20
  • 1
Panorama

Das sind keine Kinder mehr
Im Grunde...

...ist es völlig richtig, dass unser Strafrecht zwischen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen unterscheidet. Falsch ist aber, dass dies unabhängig von der Art der Straftat und mit festen Altersgrenzen gilt. VergewaltigungDas ist kein akademisches Gedankenspiel. Der Fall ist aktuell, trug sich zwar in Mülheim an der Ruhr zu, wird aber auch in der Ortenau diskutiert: Eine junge Frau wurde vergewaltigt. Die mutmaßlichen Täter sollen im Alter zwischen zwölf und 14 Jahre sein, zwei also...

  • Ortenau
  • 09.07.19
  • 1
Polizei

Versuchte Vergewaltigung
20-Jährige nach Discobesuch attackiert

Offenburg. Ein 33 Jahre alter Mann steht im Verdacht, sich in den frühen Morgenstunden des Vatertags an einer 20-Jährigen vergangen zu haben. Nach bisherigen Erkenntnissen war die Heranwachsende gegen 5.40 Uhr auf dem Heimweg von einer Disco und wollte entlang der B 33a per Anhalter in Richtung Breisgau mitgenommen werden. Der Verdächtige sei der Frau zu Fuß gefolgt und soll sie in Höhe einer Firma an der Marlener Straße über eine dortige Leitplanke auf die Böschung gezerrt haben. Nur durch...

  • Offenburg
  • 31.05.19
Lokales
Der Gefangene wird in den Gerichtssaal geführt.

Prozessauftakt vor dem Landgericht Offenburg
Nigerianer sitzt auf der Anklagebank

Offenburg (gro). Am Freitag begann im Landgericht der Prozess gegen den 24-jährigen Nigerianer, der eine junge Frau in den frühen Morgenstunden des 28. Aprils in Offenburg vergewaltigt haben soll. Staatsanwältin Miriam Kümmerle verlas die Anklageschrift, in der ihm nicht nur die Vergewaltigung, sondern auch Diebstahl eines Handys und Körperverletzung vorgeworfen werden. Der Angeklagte verzichtete auf Einlassungen zur Tat, machte aber Angaben zu seiner Person. So schilderte er den Weg aus...

  • Offenburg
  • 21.09.18
Lokales

24-jähriger Afrikaner in U-Haft
Anklage nach Vergewaltigung auf Fußgängerbrücke

Offenburg. Die Staatsanwaltschaft Offenburg hat nach der Vergewaltigung auf der Fußgängerbrücke über die Freiburger Straße in Offenburg am 28. April Anklage zur großen Strafkammer des Landgerichts Offenburg erhoben. Dem 24-jährigen, aus Zentralafrika stammenden Angeklagten wird vorgeworfen, in den frühen Morgenstunden des 28. April eine gleichaltrige Frau zunächst verfolgt und sie dann auf der Fußgängerbrücke über die Freiburger Straße angegriffen und vergewaltigt. Bei der Tat erlitt die...

  • Offenburg
  • 14.06.18
Polizei

24-Jähriger verhaftet
Vorwurf: Vergewaltigung und Diebstahl

Die Staatsanwaltschaft und das Polizeipräsidium Offenburg haben Ermittlungen gegen einen 24 Jahre alten Mann wegen einer mutmaßlich am Samstag in den frühen Morgenstunden begangenen Vergewaltigung am Rande der Offenburger Innenstadt eingeleitet. Dem aus Zentralafrika stammenden Flüchtling wird vorgeworfen, in den frühen Morgenstunden eine gleichaltrige Frau zwischen der Freiburger Straße und der Okenstraße überfallen, vergewaltigt und bestohlen zu haben. Der Tatverdächtige dürfte gegen 3...

  • Offenburg
  • 28.04.18
  • 3
Lokales

30-jähriger Lahrer ab Montag vor Gericht
Vorwurf des Drogenhandels und der Vergewaltigung

Offenburg/Lahr (st). Vor der zweiten großen Strafkammer des Landgerichts Offenburg muss sich ab morgen, 8. Januar, 9 Uhr, ein 30-jähriger Mann aus Lahr unter anderem wegen des Vorwurfs des bewaffneten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge sowie des Vorwurfs der Vergewaltigung verantworten. Die Staatsanwaltschaft legt dem Angeklagten zur Last, Anfang des vergangenen Jahres einen schwunghaften Handel mit Betäubungsmitteln, insbesondere mit Kokain und Cannabisprodukten,...

  • Lahr
  • 04.01.18
Lokales

40-Jähriger vor dem Landgericht
Vorwurf der 32-fachen Vergewaltigung

Offenburg (st). Prozessauftakt am kommenden Mittwoch: Die Staatsanwaltschaft Offenburg legt dem 40-jährigen H. aus dem Ortenaukreis zur Last, seine Ehefrau während der Ehe 32 Mal vergewaltigt zu haben. Nach der Anklage soll H. in der Zeit von November 2012 bis Februar 2013 in 32 Fällen an seiner Frau gegen deren erklärten Willen den Geschlechtsverkehr vollzogen haben. Auf Grund des Einsatzes von körperlicher Gewalt (Festhalten und Einsatz seines Gewichts) habe sich diese dem Angeklagten...

  • Offenburg
  • 16.10.17
Polizei
So soll der Mann aussehen, der am Dienstagnachmittag in Kehl eine Joggerin sexuell belästigt und versucht hatte, sie zu vergewaltigen.

Wer kennt diesen Mann?
Joggerin im Kehler Rheinvorlang sexuell belästigt

Kehl (st). Die Beamten der Kriminalpolizei sind seit Dienstagnachmittag auf der Suche nach Zeugen eines sexuell motivierten Übergriffes auf eine Joggerin im Kehler Rheinvorland. Ein noch unbekannter Radfahrer hatte die junge Frau zwischen 13.15 und 14 Uhr beim Training auf dem Rheindamm unweit des Schwimmbades zunächst verfolgt und dann nicht nur unsittlich berührt, sondern auch versucht die junge Frau festzuhalten. Hierbei gelang es der sich dagegen wehrenden Sportlerin,...

  • Kehl
  • 08.06.17
Lokales
In der Frauenklinik am Ebertplatz in Offenburg können Vergewaltigungsopfer auch dann Spuren sichern lassen, wenn sie noch keine Anzeige bei der Polizei erstattet haben.

Spurensicherung nach Vergewaltigung erleichtert

Ortenau/Offenburg. Für Opfer von Vergewaltigungen und anderen sexuellen Übergriffen wird es im Ortenaukreis in Zukunft leichter, die Spuren der Tat durch eine ärztliche Untersuchung sichern zu lassen. Eine vorherige Anzeige bei der Kriminalpolizei ist dafür nicht mehr Voraussetzung. Ab sofort können sich Betroffene unmittelbar nach der Tat zur Spurensicherung direkt an die Frauenklinik im Ortenau Klinikum Offenburg-Gengenbach wenden. In enger Zusammenarbeit mit Polizei und...

  • 31.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.