Winzergenossenschaft Durbach

Beiträge zum Thema Winzergenossenschaft Durbach

Lokales
Die neue Badische Weinkönigin Sina Erdrich (Mitte) umrahmt von den beiden Weinprinzessinnen, Hanna Mußler (links) und Simona Aurelia Maier (rechts).

Badische Weinkönigin kommt aus Durbach
Sina Erdrich in Freiburg gekrönt

Freiburg/Ortenau. Die 21-jährige Studentin Sina Erdrich aus Durbach wurde als 70. Badische Weinkönigin 2019/20 gekrönt, Hanna Mußler, (23), Studentin aus Berghaupten, wird badische Weinprinzessin. Hanna Mußler Weinprinzessin Erst vor einer Woche noch als Durbacher Weinprinzessin 2018/19 verabschiedet, setzte sich Sina Erdrich bei den Fragen zu den Themen des Weinbaus, der Kellereiwirtschaft, des Weinrechts und der Weinwerbung vor einer 36-köpfigen Fachjury im runden Saal des Konzerthauses...

  • Durbach
  • 08.06.19
Marktplatz
Bettina Siée (v. l.), Das deutsche Weinmagazin, Stephanie Eckert, Rheinhessische Weinprinzessin, Emil Klaus, Durbacher Winzergenossenschaft, und Wolfgang Kubicki bei der Preisübergabe in Alzey

Winzergenossenschaft überzeugt mit Beerenauslese
Die beste Scheurebe kommt aus Durbach

Alzey/Durbach (st). Die Durbacher Winzergenossenschaft hat die höchste Punktzahl beim Internationalen Scheurebe-Wettbewerb erreicht. Die Ortenauer Winzer überzeugten die Jury im Rahmen der "Scheu time" in Alzey mit einer 2017er Durbacher Plauelrain Scheurebe Beerenauslese. Ausgerichtet wurde der Wettbewerb durch die Fachzeitschrift Wein + Markt. Angestellt worden waren 385 Scheurebe-Weine. Schon zum zweiten Mal ließ die Winzergenossenschaft Durbach (Baden) mit der höchsten Punktzahl des...

  • Durbach
  • 14.05.19
Lokales
Auch wenn Schnee liegt, steht im Weinberg Arbeit an.

Was macht der Winzer im Winter?
Im Weinbau gibt es immer viel zu tun

Offenburg (tf). Im Frühling, Sommer und Hebst sieht man die Winzer stets in Aktion. Doch was passiert, wenn die kalte Jahreszeit mit Eis und Schnee, Frühnebel und Frost den Tag bestimmt? Haben die Winzer dann Winterpause? Nein, die Arbeiten im Weinberg ruhen auch dann nicht, wie Stefan Huschle vom Weingut Freiherr von und zu Franckenstein in Offenburg erklärt: "Seit Anfang Dezember arbeiten wir im Weinberg. Dort werden die Reben auf eine Fruchtrute für das Jahr 2019 zurück geschnitten. Das...

  • Offenburg
  • 29.01.19
Lokales
Bei der Weinlese wird jede Hand gebraucht

"Der Rotwein 2018 wird eine Granate"
Weinlese rund um Offenburg läuft auf Hochtouren

Offenburg (tf). In den Weinbergen rund um Offenburg herrscht reges Treiben. Statt flanierenden Spaziergängern rattern kleinere und größere Traktoren hin und her, überall stehen leere Bottiche, Kisten und Eimer, die darauf warten, gefüllt zu werden. Denn in den Rebhängen wird der Jahrgang 2018 gelesen. "Die Winzer dürfen sich nach dem Jahrgang 2017 über einen quantitativen und vor allem qualitativ sehr guten Jahrgang freuen," teilt Stefan Huschle vom Weingut Freiherr von und zu Franckenstein...

  • Offenburg
  • 19.09.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.