Tour d' Alsace
Eguisheim eines der schönsten Weindörfer in Frankreich

Ortsmitte mit den Resten der ehemaligen achteckigen Burganlage dem „Château Saint-León“ und der Kapelle zum Gedenken an Papst Leo IX.
8Bilder
  • Ortsmitte mit den Resten der ehemaligen achteckigen Burganlage dem „Château Saint-León“ und der Kapelle zum Gedenken an Papst Leo IX.
  • Foto: Alfred Schramm
  • hochgeladen von Alfred Schramm

Im Grunde leben wir hier links und rechts des Oberrheins in einem landschaftlichen Paradies.

Einen dieser paradiesischen Flecken möchte ich hier kurz vorstellen, den gewiss einige Leser kennen, andere aber nicht.
Auch ich habe eine Weile gebraucht um an diesen schönen, mir damals unbekannten Ort zu kommen.

Es handelt sich um das mittelalterliche Dorf Eguisheim, das als eines der schönsten, von ca. 160 Weindörfern des Elsass gilt.

Eguisheim ist von einer lieblichen Landschaft umgeben, die insbesonders im Herbst ihren Reiz hat. Vor dem Dorf erstrecken sich die Weinberge über Hügel oder großen Parzellen in der Ebene.

Die Straßen und Gassen des Weindorfes sind im Mittelalter zu Verteidigungszwecken in konzentrischen Kreisen angelegt worden. Der Besucher wird über den Ort mit seinen herrlichen Fachwerkhäusern, die liebevoll mit Blumen und diversen Ziergegenständen geschmückt erstaunt und erfreut sein. Auch laden kleine Geschäfte in den Gassen zum Verweilen und natürlich zu Einkaufen ein.

In der Ortsmitte befinden sich die Reste der ehemaligen achteckigen Burganlage dem „Château Saint-León“. Große Teile dieser Burg wurden abgetragen und dafür eine Kapelle zum Gedenken an Papst Leo IX errichtet.

Liebhaber- und Liebhaberinnen guten Weines kommen in den „Winstuben“ und Degustationskellern voll auf ihre Kosten und auch für das leibliche Wohl ist in den Gaststätten gut gesorgt.

Nach den im wahrsten Sinne des Wortes durchgeführten Rundgängen ist ein Abstecher zu den Burgruinen die „Drei Egsen“ bei Husseren-les-Châteaux zu empfehlen. Sie befinden sich ca. 6 Kilometer von Eguisheim entfernt.

Oberhalb von Husseren-les-Châteaux befindet sich ein Wanderparkplatz. Man fährt über die Route des 5 Châteux dorthin. Vom Parkplatz aus ist es ein kurzer Aufstieg zu den Burganlagen, von wo man eine herrliche Aussicht über das gesamte Weinbaugebiet mit seinen umliegenden Dörfern hat.
Die drei Bergfriede welche sich auf dem Hügel-Schlossberg abheben, sind Überreste der mittelalterlichen Burgen Wahlenbourg, Dagsbourg und Weckmund. Sie wachten einst über das Tal und beherrschten aus 591 Meter Höhe die elsässische Ebene.
Ein Ausflug der sich auf alle Fälle vor oder nach der Weinlese lohnt. Wer möchte kann dies noch mit einem Abstecher nach Colmar oder eine Fahrt über die Route de Win mit den anderen schönen Weindörfer verbinden.

Meine Anreise über: Breisach am Rhein, Neuf-Brisach, Weckolsheim, Niederhergheim, Herrlisheim-près-Colmar, Eguisheim.

Viel Spaß auf der Tour!

Autor:

Alfred Schramm aus Gengenbach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.