Stadthalle

Beiträge zum Thema Stadthalle

Lokales
Das kommunale Corona-Schnelltestzentrum startet ab Montag in der Haslacher Stadthalle.

Testen immer montags und donnerstags
Kostenloses Angebot in der Stadthalle

Haslach (st). "Das Angebot ist niederschwellig und bietet allen Bürgern von Haslach die Möglichkeit, sich einmal in der Woche kostenlos testen zu lassen,“ umreißt Haslachs Bürgermeister Philipp Saar kurz und bündig das Ziel des Corona-Schnelltestzentrums, das ab Montag seine Arbeit in der Haslacher Stadthalle aufnimmt. Nach der sonntäglichen Landtagswahl werden Stadthallenfoyer und der kleine Saal ab Montagabend zwei Mal wöchentlich zum Testen genutzt. Der Haslacher DRK-Ortsverein ist der Bitte...

  • Haslach
  • 12.03.21
Lokales
Der große Moment: Baubürgermeister Oliver Martini (v. l.), OFB-Geschäftsführer Klaus Kirchberger und Oberbürgermeister Marco Steffens durchschneiden anlässlich der Eröffnung des Rée Carré ein Band.

Das Rée Carré ist eröffnet
Neues Stadtquartier geht an den Start

Offenburg (gro). Mit einem feierlichen Banddurchschnitt wurde am Donnerstag, 11. März, um 9 Uhr das Rée Carré in Offenburg durch Klaus Kirchberger, Geschäftsführer der OFB Projektentwicklung, Oberbürgermeister Marco Steffens und Baubürgermeister Oliver Martini eröffnet.  "So ein Wetter ist das Beste für den Einzelhandel", stellte Klaus Kirchberger mit Blick auf den wolkigen, aber trockenen Himmel fest. "Wir konnten in schwierigen Zeiten die Bauwerke fertigstellen." Es sei in den vergangenen...

  • Offenburg
  • 11.03.21
Lokales
Renate Ernst-Rummel (l.) und Heinz Breithaupt vom Naturschutzbund Offenburg freuen sich, dass sie dem Mauersegler im Rée Carré wieder ein Zuhause anbieten können. Zehn Nisthilfen wurden an der Stadthalle montiert.

Zuhause für Mauersegler
Alte Stadthalle mit Nistkästen ausgestattet

Offenburg (st). Der "NABU Offenburg" hat in Absprache mit dem Bauherrn des Rée Carrés, der OFB Projektentwicklung, im Stadtquartier zehn Nisthilfen für den Mauersegler angebracht. Damit kann die komplett überarbeitete Stadthalle wieder zu einer Heimat für die Vögel aus der Familie der Segler werden. Der Mauersegler ist Sommergast in Offenburger Breitengraden. Die Tiere verbringen drei bis dreieinhalb Monate vor Ort, um zu brüten und ihre Jungen aufzuziehen. Nistplätze findet der Mauersegler...

  • Offenburg
  • 24.02.21
Lokales
Mitarbeiter des Betriebshofs bringen am Mittwoch insgesamt neun grau-rote Schilder in der Fußgängerzone an, auf denen der Weg zu den städtischen Kultureinrichtungen beschrieben ist.
2 Bilder

Neue Schilder für Kehl
„Kultur endlich sichtbarer im Stadtbild“

Kehl (st). Neun grau-rote Schilder zieren seit Mittwoch die Fußgängerzone, genauer gesagt den Bereich zwischen Bahnhof und Rathausvorplatz. Auf ihnen finden Kulturbegeisterte ab sofort den direkten Weg zu ihrem nächsten Veranstaltungsort. Insgesamt elf städtische Gebäude und Institutionen sind auf den großen Wegweisern ausgeschildert. Die Hinweistafeln gehen auf die Kulturkonzeption von 2018 zurück, sind in Kehl die ersten ihrer Art und kommen ursprünglich aus der Schweiz. Die Kosten für die im...

  • Kehl
  • 18.12.20
Lokales

Ortsumfahrung B33
Entscheidung fällt am 16. Juni in der Stadthalle

Haslach (st). Am Dienstag, 16. Juni, tagt der Haslacher Stadtrat um 19 Uhr in der Stadthalle zum Thema Ortsumfahrung B33. „Auch wenn uns die Rahmenbedingungen der Corona-Pandemie alle sehr fordern, dürfen wir diese wichtige Entscheidung nicht länger aufschieben, da kein Ende der derzeitigen Situation absehbar ist“, so Haslachs Bürgermeister Philipp Saar. Große Auflagen für OnlinesitzungenDas Stadtoberhaupt zeigt sich gleichzeitig enttäuscht über die derzeitigen Regelungen des Landes zur...

  • Haslach
  • 02.06.20
Lokales
Die Stadthalle erhält einen Schriftzug mit ihrem Namen.
2 Bilder

Gräulich-schimmernder Schriftzug aus Edelstahl
Stadthalle trägt nun ihren Namen an der Außenfassade

Kehl (st). Seit Donnerstag prangt ein gräulich-schimmernder Schriftzug aus Edelstahl an der Außenfassade der Stadthalle mit ihrem Namen. Während auf dem Rathausplatz die Narren lautstark den Schmutzigen Donnerstag feiern, stehen rund 100 Meter weiter zwei Mitarbeiter der Firma Mäder Werbetechnik aus dem Kinzigtal auf einer Hubarbeitsbühne und arbeiten unbeeindruckt an der Außenfassade der Stadthalle. Mit routinierten Handgriffen bringen die beiden Männer dort einen neuen Schriftzug an. Vier bis...

  • Kehl
  • 24.02.20
Lokales
Übersichtslageplan: Die rote Linie zeigt, wie die geplante Umfahrung verlaufen soll.
9 Bilder

Infoveranstaltung B33-Umfahrung
Das ist in Haslach geplant

Haslach (ag). Obwohl eng bestuhlt war, reichten die Sitzplätze in der Stadthalle bei weitem nicht für alle Besucher. So groß war der Andrang bei der Informationsveranstaltung des Regierungspräsidiums (RP) Freiburg zur B33-Ortsumfahrung. "Zweieinhalb Jahre wurde mit allen Beteiligten intensiv gearbeitet und nach Wegen gesucht", betonte Bürgermeister Philipp Saar bei seiner Begrüßung als Hausherr. Aufgabenstellung sei dabei auch gewesen: Was lässt sich tatsächlich umsetzen? Das Ergebnis stellten...

  • Haslach
  • 14.02.20
Polizei

Enkeltrick
Dreiste Betrüger sind erneut unterwegs

Kehl. Auf besonders dreiste Art und Weise versuchte am Mittwochnachmittag eine unbekannte Anruferin an das Geld einer Bürgerin aus Kehl zu gelangen. Gegen 13 Uhr meldete sich bei der 74-Jährigen eine Frau, die sich als deren Nichte ausgab. Um sich das Vertrauen zu erschwindeln wurde die ältere Dame zunächst in ein Gespräch verwickelt. Im weiteren Verlauf täuschte die Betrügerin dann vor, dringend Geld für einen Gerichtsvollzieher aus Baden-Baden zu benötigen. Als die Unbekannte dann die...

  • Kehl
  • 21.11.19
Freizeit & Genuss
Veranstalter und exemplarische Aussteller der Kehler Reisemesse (v. l.): Heiko Schneck, ASI-Reisen, Volker Lorenz, Luisa Jana Krauß, beide Stadtmarketing Kehl, Margit Boschert, Derpart-Reisebüro, Eberhardt Klais, TUI Deutschland, und Christiane Seiss, DER-Touristik

35 Aussteller informieren über Urlaubsziele weltweit
Die Messe, die das Reisefieber auslöst

Kehl (st). Natur, Kultur, Land und Leute erleben – so umschreibt Margit Boschert, was Kunden für ihren Urlaub für Schwerpunkte setzen. Zusammen mit dem Stadtmarketing Kehl organisiert sie für das Derpart-Reisebüro die inzwischen 13. Reisemesse in der Stadthalle Kehl. Aktivreisen sind weiter im Aufwind, bestätigten auch die beim Pressegespräch anwesenden Aussteller von ASI,Reisen, TUI-Deutschland und DER-Touristik. 35 Aussteller präsentieren dabei am Sonntag, November, von 10 bis 18 Uhr alle...

  • Kehl
  • 31.10.19
Lokales
Nach der Sommerferien soll der Kindergarten St. Barbara bezugsfertig sein.

Städtische Hochbauprojekte
Keine Sommerferien auf Baustellen

Ettenheim (st). Trotz Sommerferien laufen die Arbeiten bei den städtischen Hochbauprojekten auf Hochtouren. Das größte Projekt ist der Kindergarten St. Barbara im Baugebiet Supperten. Bis Anfang September soll er fertiggestellt sein. Derzeit wird die Außenanlage hergestellt und der Innenausbau fortgeführt. Fördergelder „Bis zu 50 Handwerker arbeiteten auf Hochtouren an den unterschiedlichsten Gewerken“, erklärt Andrea Ananii vom Bauamt. „Dank der guten Zusammenarbeit mit den Firmen und...

  • Ettenheim
  • 06.08.19
Polizei

Zeugen gesucht
Graffiti an der Stadthalle

Rheinau-Freistett (st). Einen Schaden von etwa 1.500 Euro hinterließen Unbekannte durch ihr Graffiti an der Stadthalle in Freistett. In der Zeit von Montagnachmittag bis Dienstagmorgen wurde die Wand des Gebäudes in der Maiwaldstraße mit Farbe besprüht. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich mit den Beamten des Polizeipostens Rheinau, Telefon 07844/911490, in Verbindung zu setzen.

  • Rheinau
  • 31.01.19
Lokales
Die Baustelle für das Rée Carré in Offenburg
4 Bilder

Baustelle des Rée Carré in Offenburg
Stadthalle wird Stück für Stück abgebaut

Offenburg (gro). Nach Wochen der scheinbaren Ruhe tut sich derzeit einiges auf der Baustelle des Rée Carré in Offenburg: Stück für Stück wird die alte Stadthalle abgerissen, die Tiefgarage ist bereits bis auf die beiden unteren Geschosse abgetragen. "Die Einfahrt wird neu gemacht", erklärt Thomas Reidel, Projektleiter des Investors OFB, beim Baustellenspaziergang mit Interessierten am Donnerstagnachmittag. Rund 20 Bürger, darunter auch Anita Basler und Achim Kirsche von den City Partnern,...

  • Offenburg
  • 24.08.18
Lokales

Standorte Heckelfabrik und Illenau werden geprüft
Keine Stadthalle auf Glashütten-Areal

Achern (st). Der Gemeinderat der Stadt Achern hat am Montag grünes Licht für das größte Baugebiet der Großen Kreisstadt in der jüngeren Geschichte gegeben und dem Abschluss eines städtebaulichen Vertrages für das Glashütten-Areal zugestimmt. Gleichzeitig wurde der Offenlage-Entwurf für das Plankonzept erarbeitet, mit dem mehr als 400 Wohnungen, darunter auch etwa 60 preisgünstige Wohnungen für Menschen mit geringem Einkommen, realisiert werden sollen. Schon bis Ende 2019 sollen die...

  • Achern
  • 24.07.18
Freizeit & Genuss
"Die Fete" kommt in die Stadthalle nach Gengenbach.

Tanz in den Mai
Große Revival-Party mit „Tom & Andy“

Gengenbach. Der NZ Backstein- und Matratzenbourg e. V. lädt am Montag, 30. April, mit "Die Fete" in der Gengenbacher Stadthalle am Nollen zum Tanz in den Mai. Die Partyband „Tom & Andy“ präsentiert zusammen mit DJ Eric Boy die größten Hits aus vier Jahrzehnten und beide lassen die "guten, alten Zeiten" wieder aufleben. Durch die einzigartige Kombination von Live-Band, DJ, hochwertiger Ton- und Lichttechnik und einer ausgefallenen Hallendekoration wird ein Wohlfühl-Ambiente geschaffen, das zum...

  • Gengenbach
  • 10.04.18
Lokales
Unter den zahlreichen Gästen konnten Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller und seine Gattin Elke Oberg (links) unter anderen Offenburgs Oberbürgermeisterin Edith Schreiner (Zweite von rechts) sowie den Drektor des Regionalverbandes Südlicher Oberrhein, Dieter Karlin (rechts), begrüßen.

Neujahrsempfang von Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller
Lahr 2018: Zeitenwende in die Zukunft

Lahr (ds). "Vor uns steht ein besonderes Jahr, das mehr als zwei besondere Jahrzehnte abschließt", erklärte Lahrs Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller am Samstagabend im Rahmen des Neujahrsempfangs in der Stadthalle nicht nur mit Blick auf seine 20-jährige Amtszeit und die bevorstehende Landesgartenschau. "Beim Nachdenken über diesen Zeitraum sind wir, Stadtverwaltung und Gemeinderat, zu dem Schluss gekommen, dass wir es hier mit einer echten Zeitenwende zu tun haben", so Müller. Seit dem Abzug...

  • Lahr
  • 15.01.18
Lokales
Zufrieden sind die Organisatoren des Seniorenbüros Kehl nach einem Jahr mit dem neuen Standort.

Seit einem Jahr befindet sich das Seniorenbüro Kehl in der Stadthalle
Das Programm konnte deutlich ausgeweitet werden

Kehl (gro). Der Umzug vor einem Jahr hat sich mehr als bewährt, darin sind sich die Organisatoren des Seniorenbüros Kehl einig. Seit der Gründung im Jahr 2003 bis zum Umbau der "Villa Riwa" in der Kreuzmatt beheimatet, wurde die Anlaufstelle für alle Menschen, die nicht mehr berufstätig sind, aber ihre Kenntnisse an andere Menschen weitergeben möchten, mitten in die Stadt verlegt: Die Stadt Kehl baute den Pavillon bei der Stadthalle um. Im September 2016 wurde das neue Seniorenbüro eröffnet....

  • Kehl
  • 22.08.17
Lokales
Bittersüße virtuelle Liebesgeschichte: Ralf Bauer und Ann-Cathrin Sudhof im Stück „Gut gegen Nordwind“.

Viele bekannte Schauspieler auf der Stadthallen-Bühne

Lahr. Neues Abo-Programm „LahrKultur 15/16“ mit etlichen Highlights. Eine Premiere in der Abo-Reihe „StadtTheater Lahr“ sowie die Erstaufführung einer zeitgenössischen Komposition in der Reihe „SymphonieKonzerte“ sind nur zwei der Höhepunkte des Programms, das Kulturamtsleiter Gottfried Berger präsentierte. Viele durch das Fernsehen bekannte Schauspieler werden auf der Bühne der Stadthalle in Aktion treten, darunter Gerd Silberbauer, Diana Körner, Helmut Zierl und Ralf Bauer. Eine große Anzahl...

  • Ausgabe Lahr
  • 07.02.17
Lokales
Gut gefüllt war der kleine Saal der Kehler Stadthalle während der Bürgerinformation zur Tram.

Stadt Kehl stellt in einer Bürgerinformation das Tram-Projekt vor
Eine Riesenchance, aber es sind noch viele Frage offen

Kehl. Noch vor Beginn der Bürgerinformation zur Verlängerung der Straßburger Tram nach Kehl war klar, der Konferenzraum der Stadthalle reicht nicht aus, der kleine Saal wurde geöffnet. Über 200 Bürger wollten mehr über das Projekt erfahren, darunter zahlreiche der Vertreter aus Wirtschaft und Einzelhandel. In einem etwa einstündigen Vortrag präsentierte die Verwaltung das Projekt: die Brückenvarianten über den Rhein, die Trassenführung über die Mittellinie der B 28 bis zum Läger oder zur...

  • Kehl
  • 23.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.