Wahlen 2022 in der Ortenau
Sechs Mal wird neues Stadtoberhaupt gesucht

Der Chefsessel im Kehler Rathaus wird neu besetzt.

Ortenau (gro). Gleich sechs Mal werden die Wahlberechtigten in einzelnen Kommunen zur Wahl gerufen.

Klare einziger Kandidat in Rust

Die erste Bürgermeisterwahl ist am 16. Januar in Rust. Amtsinhaber Kai-Achim Klare tritt wieder als einziger Kandidat an. 2014 war er mit 51,6 Prozent der abgegebenen Stimmen gewählt worden.

Vier OB-Kandidaten in Kehl

Spannender verspricht die Wahl des neuen Kehler Oberbürgermeister am 6. Februar zu werden. Amtsinhaber Toni Vetrano tritt nicht wieder an. Das hatte er bereits im April 2021 im Gemeinderat bekanntgegeben. Grund für die Entscheidung auf eine zweite Amtsperiode wie ursprünglich geplant zu verzichten, war eine schwere Krankheit. Die Bewerbungsfrist in Kehl läuft seit dem 13. November und endet am Donnerstag, 13. Januar. Die beiden ersten Kandidaten reichten ihre Unterlagen bereits mit Start der Bewerbungsfrist ein: Thomas Wuttke (44) wurde im Mai 2019 vom Kehler Gemeinderat einstimmig zum Ersten Beigeordneten gewählt. Wolfram Britz (53) ist Gesundheits- und Krankenpfleger und gehört seit 2014 als Parteiloser für die SPD-Fraktion dem Kehler Gemeinderat an. Seit 2019 vertritt er Kehler Interessen auch im Kreistag. Zwischen diesen beiden Bewerbern wird das Los entscheiden, wer zuerst auf dem Wahlzettel genannt wird. Am 22. Dezember hat Anemone Bippes, Geschäftsführerin aus Baden-Baden, ihre Unterlagen im Kehler Rathaus abgegeben. Die 49-Jährige hatte zuvor ihre Kandidatur schon angekündigt. Am Dienstag hat die 57-jährige in Straßburg lebende Politikwissenschaftlerin und Volkswirtin Dr. Susanne Hildebrandt als vierte Kandidatin ihre Unterlagen eingereicht.

Am 14. Januar entscheidet der Kehler Gemeindewahlausschuss über die Zulassung der Kandidaten. Der erste Wahlgang wird am Sonntag, 6. Februar, sein. Sollte an diesem Tag keiner der Bewerber die absolute Mehrheit für sich verbuchen können, gibt es am Sonntag, 20. Februar, einen zweiten Wahlgang. Die Amtszeit von Toni Vetrano endet am 30. April.

Biberach wählt am 13. März

Am 13. März – zweiter Wahlgang wäre am 3. April – sind die Biberacher Wahlberechtigten aufgerufen, ihre Stimme für ein neues Stadtoberhaupt abzugeben. Die Bewerbungsfrist hat am 31. Dezember begonnen, sie endet am 14. Februar. Neben Amtsinhaberin Daniela Paletta hat bereits der 29-jährige Jonas Breig aus Biberach seine Bewerbung eingereicht.

Andreas König tritt Durbach wieder an

Auch Andreas König, Bürgermeister von Durbach, wird im Juli wieder antreten. Der genaue Wahltermin wird erst noch durch den Gemeinderat festgelegt. König war 2014 im ersten Wahlgang mit 61,01 Stimmen gewählt worden. Zuvor war der gebürtige Neurieder Hauptamtsleiter in Unterkirnach.

Lauf wählt im Juli

Ob Oliver Rastetter, der seit 2006 Laufer Rathauschef ist, erneut antritt, will er noch im Januar bekanntgeben. Die Verwaltung will dem Gemeinderat den 3. Juli als ersten Wahltag vorschlagen. Darüber wird der Gemeinderat in seiner Februarsitzung entscheiden.

Wolfachs Bürgermeister tritt wieder an

Im Herbst wird in Wolfach gewählt, der Termin steht noch nicht fest, doch der Amtsinhaber hat bereits seine Bereitschaft acht weitere Jahre Bürgermeister zu sein, bekannt gegeben. Für Thomas Geppert würde es die zweite Amtszeit werden.

Beigeordnetenwahlen in Offenburg und Lahr

Nicht die Bürger, sondern die Stadträte wählen die Beigeordneten in Offenburg und Lahr. Im Oberzentrum stehen sowohl Baubürgermeister Oliver Martini (CDU) als auch Finanzbürgermeister Hans-Peter Kopp (SPD) zur Wahl. Letzterer hat mit Dorothee Granderath eine grüne Herausforderin. Die Grünen sind die größte Fraktion im Offenburger Gemeinderat.
In Lahr hat Tilmann Petters seine Bereitschaft weitere acht Jahre Baubürgermeister zu sein bereits bekanntgeben.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen