Wolfach

Beiträge zum Thema Wolfach

Lokales
Stets ein besonderer Blickfang: die "Gutacher Tracht"
2 Bilder

Darauf sind die Bürgermeister stolz
Bollenhut – Symbol für gesamten Schwarzwald

Mittlerer Schwarzwald (cao). Der Schwarzwald ist längst zu einem modernen Reiseziel avanciert und der Bollenhut als Symbol für die Region weltweit bekannt. "Für Touristen aus aller Welt ist der Bollenhut in all den mittlerweile geschaffenen Werbefacetten das Schwarzwaldsymbol schlechthin", erklärt Thomas Geppert. Der Vorstandsvorsitzende des touristischen Zusammenschlusses "Schwarzwald Tourismus Kinzigtal e. V." (STK) und Wolfacher Rathauschef ist stolz, Bürgermeister einer Bollenhut-Gemeinde...

  • Ortenau
  • 12.11.19
  • 54× gelesen
Lokales
Die Stadt Offenburg informierte am Montag in einem Bürgerinformationsabend über die nächsten Schritte für den Neubau des Ortenau Klinikums von städtischer Seite.
2 Bilder

Agenda 2030: Neubauten ab 2024?
Ortenau Klinikum befindet sich mitten im Wandel

Offenburg (gro). "Es ist ein Prozess, der über ein Jahrzehnt läuft, mit dem wir verhindern wollen, dass wir keine Handlungsmöglichkeiten mehr haben und es zu unkontrollierten Klinikschließungen kommt", stellte Landrat Frank Scherer fest. Im Kreistag am Dienstag erhielten die Fraktionen einen Überblick über die Entwicklung des Ortenau Klinikums, sowohl für das Modell Landrat als auch die Agenda 2030. Ziel ist eine Verbesserung in der Qualität der Versorgung: "Und das geht nur durch das Personal,...

  • Offenburg
  • 22.10.19
  • 156× gelesen
Marktplatz
Hochkomplexe Präzisionsteile werden für Automotive, Industrietechnik und Elektrotechnik produziert

Carl Leipold GmbH
100-jähriges Bestehen

Wolfach (st). In ihrer 100-jährigen Geschichte hat sich die Carl Leipold GmbH von einer Lohndreherei zum Systemanbieter für Präzisionsdrehteile entwickelt. Bereits in vierter Generation fertigt das Familienunternehmen an drei Standorten Lösungen für unterschiedliche Branchen. Die Wurzeln der Leipold Gruppe liegen bis heute in der Wiege der Präzisionstechnik, dem Schwarzwald. Vor 100 Jahren gründete Carl Leipold den Betrieb. Tradition und Know-how„Wir fühlen uns unserer langen Tradition mit...

  • Wolfach
  • 08.10.19
  • 39× gelesen
Lokales

Sommerberg- und Reutherbergtunnel
Vier Nächte lang gesperrt

Wolfach/Hausach (st). Wegen Wartungs- und Reinigungsarbeiten werden der Reutherbergtunnel in Wolfach sowie der Sommerbergtunnel in Hausach für vier Nächte von Montag, 14. Oktober, bis Freitag, 18. Oktober, jeweils zwischen 20 Uhr und 5 Uhr, voll gesperrt. Umleitungen Die Umleitungen erfolgen über die Ortsdurchfahrt Hausach und die Ortsdurchfahrt Wolfach. Wie das Straßenbauamt im Landratsamt Ortenaukreis mitteilt, dienen die Arbeiten dem Erhalt der Verkehrssicherheit und erfolgen nachts,...

  • Ortenau
  • 30.09.19
  • 39× gelesen
Lokales
Bei dem Festival können die Besucher auch Steine und Mineralien bewerten lassen.
3 Bilder

"Festival der Kristalle" in Wolfach
Es glitzert und funkelt in jeder Ecke

Wolfach (mak). An diesem Wochenende avanciert die Gemeinde Wolfach wieder zum Mekka für Mineralien und Kristalle. Bereits am gestrigen Eröffnungstag des "Festivals der Kristalle" tummelten sich hunderte von Interessierten, Kennern und Sammlern rund um die Schlosshalle. Rund 100 Aussteller Rund 100 Aussteller aus der ganzen Welt kommen in Wolfach zusammen und bieten eine glitzernde und funkelnde Vielfalt von Mineralien, Edelsteinen, Schmuck und Fossilien. Flankiert wird die Ausstellung von...

  • Wolfach
  • 03.08.19
  • 128× gelesen
Lokales
Gelungener Abschluss im Vogtsbauernhof einer Gutacher Ferienbetreuung

Betreuung in den Sommerferien
Kommunen bieten Programm

Mittlerer Schwarzwald (cao). Auf die Sommerferien freuen sich die meisten Schüler. Für die Eltern werden die schulfreien sechs Wochen aber oftmals zur echten Herausforderung. Denn gerade die jüngeren Kinder sollten in dieser Zeit auch versorgt sein. Kaum ein Berufstätiger kann sich aber die kompletten Ferien über Urlaub nehmen. Eine wichtige Unterstützung bieten dann die Sommerferienbetreuungen an. Das Angebot ist vielfältig und sorgt für gute Laune und vor allem für viel Spaß. Und auch die...

  • Ortenau
  • 25.06.19
  • 157× gelesen
Lokales
Neben anderen Einsatzkräfte suchte auch die Feuerwehr Schwanau nach den Insassen des verunglückten Schlauchboots.

Schlauchboot auf dem Rhein gekentert
Mindestens drei Tote

Schwanau (ds). Tragisches Ende eines Vatertags-Ausflugs: Mindestens drei Tote, darunter ein sechsjähriges Mädchen, forderte am Donnerstag ein Bootsunglück auf dem Rhein bei Schwanau. Eine Vierjährige wird aktuell noch vermisst. Alarm gegen 11.30 Uhr An Christi Himmelfahrt gegen 11.30 Uhr wurden die deutschen Einsatzkräfte von der französischen Leitstelle alarmiert. Dort ging der Notruf ein, Zeugen hatten beobachtet, wie ein Schlauchboot, das mit zwei Erwachsenen und zwei Kindern besetzt...

  • Schwanau
  • 31.05.19
  • 475× gelesen
Lokales
Das Tierheim in der Hagenbuchstraße 8 in Hausach

Tierschutzverein Kinzigtal
Umbau des neuen Tierheims ist teuer

Mittlerer Schwarzwald (cao). Den Tierschutz wieder mehr in die Gedanken zu bringen, das ist Katharina Sorg sehr wichtig. Die Vorsitzende des Tierschutzvereins Kinzigtal gibt deshalb gerne Auskunft über die umfangreiche, ehrenamtliche Arbeit, die von den Tierschützern geleistet wird. Sie vertreten unter anderem den Tierschutzgedanken in der Öffentlichkeit, übernehmen Aufklärungsarbeit beispielsweise über die Kastration von Katzen, kümmern sich um die Verhütung von Tierquälerei oder...

  • Ortenau
  • 03.04.19
  • 309× gelesen
  •  1
Lokales

Kinzigtäler Außenstellen des Jugendamts
Wolfach nach Haslach

Wolfach/Haslach (st). Die Kinzigtäler Außenstellen des Jugendamts ziehen von Wolfach nach Haslach. Ab dem 3. April sind der Kommunale Soziale Dienst (KSD) und die sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH) des Jugendamts in den neuen Räumlichkeiten an der Alten Eisenbahnstraße 18 in Haslach anzutreffen. Die Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche im Kinzigtal sowie die Fachstelle Frühe Hilfen für die Region Kinzigtal sind bereits in Haslach angesiedelt. Heiko Faller:...

  • Ortenau
  • 23.03.19
  • 50× gelesen
Lokales
Auf dem Höhenrücken "Am Pilfer" wird gebaut.

Windenergie "Am Pilfer"
Bauende im Oktober

Gutach/Wolfach (st). Auf der Grenze zwischen der Gemeinde Gutach und der Stadt Wolfach entsteht die zehnte Windenergieanlage des E-Werk Mittelbaden, teilt der Energieversorger in einer Pressemeldung mit. Auf dem Höhenrücken "Am Pilfer" haben die Vorarbeiten begonnen. Nachdem im Februar der Standplatz für die Anlage vorbereitet wurde, werden aktuell die Zuwege hergestellt, um danach die Baugrube für die Fundamente auszuheben. Auf dem 841 Meter hohen Höhenrücken entsteht eine...

  • Gutach
  • 12.03.19
  • 60× gelesen
Lokales
Die Fastnacht 2019 ist vorbei und in Wolfach wird heute, am Aschermittwoch ein Brauch zelebriert. Großes Wehklagen herrscht da bei der Geldbeutelwäsche.

Brauchtum im Kinzigtal
Fischessen und Geldbeutelwäsche

Mittleres Kinzigtal (cao). Die Rathausschlüssel sind zurückgegeben, der Narro begraben, die Fastnacht verbrannt und mit lautem Wehklagen vorbei. Der Aschermittwoch bringt mancherorts Ernüchterung mit sich, denn auch die Geldbeutel sind leer. In Wolfach wird heute, am Aschermittwoch, mit der Geldbeutelwäsche ein lang gehegter und hingebungsvoller Brauch zelebriert. Mit trauriger Miene, in Trauerkleidung, in Frack, Gehrock und Zylinder gekleidet, ziehen die Mitglieder der "Wäschergilde" mit...

  • 05.03.19
  • 264× gelesen
  •  1
Lokales
Für die meisten Eltern ist es ein echter Albtraum, wenn im Kindergarten oder in der Schule Läuse grassieren.

"Läusealarm"
Was tun gegen Parasitenbefall?

Mittleres Kinzigtal (cao). "Dringend! Bitte untersuchen Sie Ihr Kind nach Kopfläusen", ein solches Schild hängt immer wieder Mal am Eingang eines Kindergartens. Im Moment auch in einer Hausacher Einrichtung. Schon seit es Kindergarteneinrichtungen und Schulen gibt, tritt diese "Plage" immer mal wieder auf und ist der Albtraum aller Eltern. Allein beim Gedanken an Läuse juckt bei vielen die Kopfhaut. Die kleinen Parasiten sind zwar nicht gefährlich, aber doch lästig. Und vor allem sind sie...

  • 12.02.19
  • 103× gelesen
Lokales
Die Kläpperles-Kinder aus Haslach und Waldkirch bei der Probe für den "Bohneburger Narrenmarsch".

"Bohneburger Narrenmarsch" neu interpretiert
Wer kläppern will, der muss auch üben

Offenburg (st). Beim großen Narrentreffen des Verbandes Schwäbisch-Alemannischer Zünfte (VSAN) am 15. und 16. Februar in Offenburg präsentieren Gastzünfte aus dem gesamten Raum ihre Traditionen. So werden über 200 Kinder der Zünfte aus Gengenbach, Haslach und Waldkirch am Sonntag gegen 12.30 Uhr auf der Ehrentribüne am Neptunbrunnen ihr Brauchtum, das Kläppern, aufführen. Es werden Fasentslieder, aber auch Narrenmärsche aufgeführt. Das Kläppern ist in Offenburg nicht so bekannt, deshalb...

  • Offenburg
  • 22.01.19
  • 108× gelesen
Lokales
Der Kreis plant, 36 Millionen Euro in den Standort Offenburg zu investieren.
2 Bilder

Haushaltsplan fürs Ortenau Klinikum
36 Millionen Euro allein für Standort Offenburg

Offenburg (gro). 36 Millionen Euro wird der Ortenaukreis in den nächsten Jahren in die Offenburger Standorte des Ortenau Klinikums investieren. Das hat der Kreistag am Dienstag in seiner Sitzung beschlossen. "Es sind noch zwölf Jahre bis zur Umsetzung der Agenda 2030", erklärte Landrat Frank Scherer in einem Pressegespräch. "Wir können unter den Gesichtspunkten Qualität und Kapazität bei den Kliniken nicht die Hände in den Schoss legen – das gilt für alle Klinikstandorte. Großes Bauvolumen...

  • Offenburg
  • 18.12.18
  • 430× gelesen
Lokales
Sich in einem Wald beerdigen lassen, das ermöglicht unter anderem der Ruhewald Bildtann in Gengenbach.

Alternative Formen zur Erdbestattung
Letzte Ruhe unter Bäumen liegt im Trend

Ortenau (ro). Durch die Feiertage wird gerade im November der Verstorbenen gedacht. Auf den Friedhöfen in der Ortenau flackern Kerzen, die Menschen besuchen und pflegen die Gräber ihrer Lieben. Doch die Bestattungskultur hat sich in den vergangenen Jahren verändert. Der Friedhof ist nicht mehr allein der Ort der Erinnerung, immer mehr Menschen fragen die Möglichkeit nach, in einem Wald die letzte Ruhe zu finden. So gibt es seit April 2010 den "FriedWald" in Rheinau-Memprechtshofen. Die...

  • Ortenau
  • 10.11.18
  • 195× gelesen
Freizeit & Genuss
Mittelalterliches Spektakel auf Burg Husen
3 Bilder

Ausflüge zum Nulltarif
Unterwegs an Kinzig und in Seitentälern

Ortenau. Urlaub zu Hause, das ist in der Ortenau ganz besonders schön. Immerhin leben wir in einer Ferienregion mit unzähligen Attraktionen. Viele Aktivitäten kosten übrigens keinen Cent. In unserer sechsteiligen Serie "Ausflüge zum Nulltarif“ stellen wir interessante Ausflugsziele für jeden Geschmack vor, die völlig umsonst sind. Im zweiten Teil hat sich Dagmar Jäger im Kinzigtal umgesehen. Lang erstrecken sich das Kinzigtal und seine Seitentäler mitten durch den Schwarzwald. Hier liegen...

  • Ortenau
  • 07.08.18
  • 326× gelesen
Lokales
Selbst 11.000 Unterschriften, die sich für den Erhalt des Klinikstandortes Kehl aussprechen, nutzten am Ende nichts: Die Agenda 2030 wird umgesetzt.
2 Bilder

Klinikdebatte: Agenda 2030 beschlossen
Vier-Standorte-Modell setzt sich durch

Offenburg (gro). Die Krankenhauslandschaft in der Ortenau wird sich bis zum Jahr 2030 nachhaltig verändern. Der Kreistag hat am Dienstag, 24. Juli, mehrheitlich die Umsetzung der Agenda 2030 beschlossen. Auch ein in der Sitzung eingebrachter fraktionsübergreifender Antrag, dem sich unter anderem Bürgermeister Bruno Metz, Oberbürgermeister Matthias Braun und der Grünen-Kreisrat Jürgen Mohrbacher anschlossen, konnte nichts daran ändern. Der Antrag unterstützte die Maßnahmen der Agenda 2030,...

  • Offenburg
  • 24.07.18
  • 412× gelesen
  •  7
Lokales
Beim Schnitzer schauen die Kinder ganz genau hin.

Sommerferienprogramm im Kinzigtal
Vereine zeigen großes Engagement

Ortenau (her). Die Schulferien stehen vor der Tür und die daheimbleibenden Kinder und Jugendlichen können sich auf über sechs Wochen Freizeit freuen. Langeweile sollte dabei nicht aufkommen, denn überall im Mittleren Kinzigtal bieten die Kommunen und viele Vereine ein buntes, abwechslungsreiches Ferienprogramm voller Höhepunkte an. Insbesondere zeigen in allen Gemeinden schon seit vielen Jahren die Vereine ein großes Engagement bei der Gestaltung der Ferienprogramme. In zahlreichen Bereichen...

  • 10.07.18
  • 55× gelesen
Lokales
v. l.: Oberbürgermeisterin Edith Schreiner, Preisträger Walter Schmider, Landrat Frank Scherer, Hubert Burda, Moderator Norbert Großklaus
3 Bilder

Hubert Burda Stiftung
Senator-Ehrenamtspreis geht an Walter Schmider

Offenburg. Walter Schmider aus Wolfach erhält den Senator-Ehrenamtspreis 2018 der Hubert Burda Stiftung für seine langjährige, herausragende Leistung als „stiller Held“ im Ehrenamt. Ein Sonderpreis für sein Lebenswerk erhält Jess Haberer. Schmider, ehemaliger Rektor der Grund- und Werkrealschule Wolfach, ist seit über 50 Jahren ehrenamtlicher Leiter des Bildungswerks der katholischen Pfarrei Wolfach. Hier organisiert er in der Erwachsenenbildung ein breites Veranstaltungsangebot von...

  • Offenburg
  • 27.06.18
  • 146× gelesen
Lokales

Zuwendungen für Meißenheim und Ettenheim
Land fördert Sanierung von Brückenbauwerken

Ortenau (st/ds). Das Land Baden-Württemberg unterstützt erstmalig die Landkreise und Kommunen bei der Sanierung von Brücken in deren Baulast. Hierfür legte die Landesregierung für die Jahre 2017 bis 2019 einen kommunalen Sanierungsfonds auf. Es stehen insgesamt rund 84,4 Millionen Euro zur Verfügung, davon 43 Millionen Euro im Jahr 2018. Wie die Grüne Landtagsabgeordnete Sandra Boser aus Lahr-Wolfach mitteilte, werden im Rahmen des Kommunalen Brückensanierungsprogramms vonseiten des Landes...

  • Ortenau
  • 15.06.18
  • 39× gelesen
Lokales

Bürger-Info-Tage zur "Agenda 2030"
Zukunft des Ortenau Klinikums

Ortenau. Mit einer Auftaktveranstaltung mit Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha startet das Ortenau Klinikum am Freitag, 15. Juni, von 14 bis 17 Uhr in der Mörburghalle in Schutterwald eine Reihe von insgesamt sieben Bürger-Info-Tagen zur aktuellen Zukunftsplanung für das Ortenau Klinikum. Landrat Frank Scherer und Ortenau Klinikum-Geschäftsführer Christian Keller laden interessierte Ortenauer ein, sich über den Stand und die Argumente der Strukturdebatte persönlich zu informieren und...

  • Ortenau
  • 06.06.18
  • 37× gelesen
Lokales
Landrat Frank Scherer (l.) und Geschäftsführer Christian Keller legen ihre Schlussfolgerungen des Gutachtens dar.

Ortenau Klinikum
"Modell mit vier Standorten bietet beste Perspektiven"

Ortenau (rek). "Mit einem Modell von vier Standorten hat das Ortenau Klinikum die besten Perspektiven", so positionierten sich Landrat Frank Scherer und Klinikums-Geschäftsführer Christian Keller bei einem Pressegespräch zum Gutachten zur "Agenda 2030", bei dem es um die Zukunft des Ortenau Klinikums geht. Damit stellten sich beide hinter die Gutachter von Lohfert & Lohfert und deren Empfehlung der Schließung der stationären Kliniken in Ettenheim, Kehl und Oberkirch. Allerdings kündigte...

  • Ortenau
  • 24.04.18
  • 388× gelesen
Lokales
Vor Sitzungsbeginn der Kreisräte mit Vorstellung des "Strukturgutachtens zur Agenda 2030" des Ortenau Klinikums positionierten sich Demonstranten vor dem Landratsamt und sahen eine "wohnortnahe Versorgung am Boden".
10 Bilder

"Strukturgutachten" für Ortenau Klinikum liegt vor
Modelle mit drei oder vier Standorten

Ortenau (rek). Sowohl die Bundes- als auch die Landespolitik treiben eine Veränderung der Krankenhauslandschaft voran. Die Vorgabe des Kreises, weiterhin eine "qualitativ hochwertige und wohnortnahe" Versorgung sicherstellen zu können, glauben die Gutachter von Lohfert & Lohfert gewährleisten zu können. Geprüft haben sie eine Variante 0 mit der Fortführung aller sieben Standorte – die Schließung in Gengenbach ist bereits beschlossen – sowie eine Variante mit drei Standorten – Offenburg,...

  • Ortenau
  • 20.04.18
  • 346× gelesen
Panorama
Ob Umzugskartons oder Gitarre: Peter Ganatz ist mit Leib und Seele dabei.

Im Dienst der guten Sache auf
Ohne Gitarre geht bei Peter Ganatz nichts

Lahr. "Es gibt Momente, in denen man sich geistig sammeln muss. Mit Musik geht das einfach wunderbar", erklärt Peter Ganatz, warum in seinem Büro in der Fritz-Rinderspacher-Straße in Lahr eine Gitarre an der Wand hängt. Der Seniorchef und Günder der gleichnamigen Umzugsspediton ist leidenschaftlicher Gitarrist und steht heute hauptsächlich für den guten Zweck auf der Bühne. Mit zwölf Jahren hat der gebürtige Reichenbacher seine erste Gitarre zu Weihnachten bekommen. "Damit verbunden war ein...

  • Lahr
  • 13.04.18
  • 77× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.