Achim Feyhl

Beiträge zum Thema Achim Feyhl

Lokales
Die Lebenshilfe-Werkstätten in Offenburg sind seit Mitte Juni wieder voll im Betrieb – mit Abstandsregeln und anderen Vorkehrungen.
2 Bilder

Krisen-Erfahrungen von Menschen mit Behinderung
"Ich habe meine Kollegen vermisst"

Ortenau (rek). Das Angebot der Lebenshilfe-Vereine besteht normalerweise aus Wohngruppen, Freizeitangeboten und Arbeitsplätzen in Werkstätten: Wie die Pandemie Menschen mit Behinderung getroffen hat, die ebenfalls aus ihrem Alltag herausgerissen wurden, berichten zwei Vereine. "Der gewohnte, strukturierte Tagesablauf, die Arbeit, die Kollegen, vertraute Bezugspersonen – das ist für die Menschen mit Behinderung sehr wichtig", berichtet Achim Feyhl, Geschäftsführer der Lebenshilfe...

  • Ortenau
  • 26.06.20
Lokales
v. l.: Michèle Spack (Geschäftsführerin des französischen Inklusionsunternehmen Sistra), Achim Feyhl (Vorstandsvorsitzender der Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch und Geschäftsführer der ASW+W, Christian Schottmann (ECVET-Experte)

Deutsch-französisches Projekt
Grenzüberschreitende Vermittlung für Arbeitssuchende mit Behinderung

Straßburg/Ortenau. Werden Arbeitskräfte gesucht, ist es innerhalb der EU unproblematisch, sich über die eigenen Landesgrenzen hinaus zu bewerben – allerdings nur für Arbeitnehmer ohne Behinderung. Das deutsch-französische Projekt Participation 4.0 beschäftigt sich damit, dass Menschen mit Behinderung auf beiden Seiten des Rheins die gleichen Chancen erhalten. Nach einem Jahr ziehen die Projektverantwortlichen und ihre Netzwerkpartner bei ihrem Jahrestreffen in Straßburg eine erste...

  • Ortenau
  • 21.09.18
Lokales
Achim Feyhl von der Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch plant einen Neubau für ein innovatives Konzept, der Ende 2019 oder Anfang 2020 fertiggestellt sein soll.

Neue Räume sollen weitere Angebote ermöglichen – Kapazitäten anderen anbieten
Die Lebenshilfe will vom Gast zum Gastgeber werden

Offenburg (dh). In den kommenden Jahren erweitert die Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch ihre Förder- und Betreuungsgruppen (FuB). "Wir schaffen neue Plätze für Menschen mit besonderem Unterstützungs-, Betreuungs- oder Pflegebedarf", sagt Achim Feyhl, Vorstandsvorsitzender der Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch. Verbunden ist damit "ein innovatives Konzept für alle", denn das Gebäude wird so konzipiert, dass es nicht nur von der Lebenshilfe genutzt werden kann. "Wir planen einen Neubau in der...

  • Offenburg
  • 17.01.18
Panorama

Im Grunde...
Vom Gast zum Gastgeber

...finde ich es richtig schön eingeladen zu werden. Das Gast sein, hat durchaus seine Vorteile. Allerdings ist man dort dann ganz sicher nie Herr im eigenen Haus. Andere einzuladen, sich als Gastgeber zu präsentieren, das ist auch etwas sehr schönes. Das Streben nach eigenen Räumen der Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch für Angebote und Veranstaltungen ist nur zu verständlich. Für Kunstkurse wurde früher die Kantine ausgeräumt, dann hergerichtet und am Ende des Kurses wieder in den...

  • Offenburg
  • 17.01.18
Lokales
Landrat Frank Scherer (links), Projektleiterin Brigitte Seidel (vordere Reihe links), Bürgermeister Hans-Peter Kopp (hintere Reihe, Erster v. l.) und Achim Feyhl, Vorstandsvorsitzender der Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch (hintere Reihe Zweiter v. l.) gratulieren den 38 Betrieben, Einrichtungen und Kommunen.

Neue Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung
Landrat übergibt 38 Auszeichungen

Offenburg/Oberkirch (st). Inklusion in der Ortenau: 2017 zeichnet die Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch 38 Betriebe, Einrichtungen und Kommunen für unternehmerische Verantwortung und Förderung von Menschen mit Behinderung sowie die engagierte Mitgestaltung einer barrierefreien Gesellschaft mit dem Prädikat "unbehindert miteinander... einfach, barrierefrei" aus. Schirmherr Landrat Frank Scherer überreichte die Auszeichnungen bei der Prämierungsfeier im Großen Sitzungssaal des...

  • Oberkirch
  • 17.11.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.