Alles zum Thema Menschen mit Behinderung

Beiträge zum Thema Menschen mit Behinderung

Lokales
Azubis der Progress-Werk Oberkirch AG besuchten die Albert-Schweitzer-Werkstätten in den Mönchsmatten und übergaben eine Spende.

Spende für Albert-Schweizer-Werkstätten
Azubis engagieren sich für die Lebenshilfe

Oberkirch (st). Azubis der Progress-Werk Oberkirch AG besuchten die Albert-Schweitzer-Werkstätten in den Mönchsmatten. Im Gepäck: Eine Spende über 2.800 Euro für Projekte der Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch. Soziales Engagement Soziales Engagement ist fester Bestandteil der Ausbildung bei der Progress-Werk Oberkirch AG (PWO). In diesem Rahmen organisierten die Auszubildenden Lara Fischer, Hannah Braun, Yvonne Oberle und Jonas Edelmann im Advent eine Tombola und stellten eine Spendenbox auf....

  • Oberkirch
  • 24.05.19
  • 56× gelesen
Lokales
Stadtrat Edgar Gleiß (v. l. n. r.), Oberbürgermeister Klaus Muttach sowie Thomas Kohler, Fraktionschef der Freien Wähler, und Jürgen Rohrer vom Fachgebiet Tiefbau begutachten die Parkmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung in der Zentrumslage von Achern.

Parken im Zentrum
Damit Menschen mit Handicap gut parken können

Achern (st). Nachdem die Gemeinderatsfraktion der Freien Wähler auf die Parkplatzsituation für Menschen mit Gehbehinderung hingewiesen hat, bot Oberbürgermeister Klaus Muttach den Initiatoren einen Vor-Ort-Termin im Bereich des Parkplatzes am Acherner Amtsgericht sowie in der Ratskellerstraße und dem Rathausplatz an. neuer Behindertenparkplatz Laut einer Pressemitteilung kam man vor Ort überein, dass auf dem Parkplatz beim Amtsgericht ein Behindertenparkplatz beim Durchgang Richtung...

  • Achern
  • 07.03.19
  • 37× gelesen
Lokales
Club 82: Teilnehmer einer Italienreise Foto: Club 82

Freizeitclub mit behinderten Menschen
Club 82 bietet viel Spaß

Haslach (cao). "Bei uns können Menschen mit Lernschwierigkeiten mehr erleben, Freunde treffen, Spaß haben, Neues lernen, Rat suchen und dabei sein. Mehr vom Leben mit dem Club 82", wirbt der Haslacher Verein. Der Club 82 – Freizeitclub mit behinderten Menschen e. V. wurde 1982 von der Lebenshilfe Kinzig-Elztal, damals Lebenshilfe im Kreis Wolfach, gegründet und bietet vor allem Menschen mit einer kognitiven Beeinträchtigung Dienstleistungen an. Dazu gehören eine Beratungsstelle, Reisen,...

  • Offenburg
  • 11.12.18
  • 141× gelesen
Lokales
v. l.: Michèle Spack (Geschäftsführerin des französischen Inklusionsunternehmen Sistra), Achim Feyhl (Vorstandsvorsitzender der Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch und Geschäftsführer der ASW+W, Christian Schottmann (ECVET-Experte)

Deutsch-französisches Projekt
Grenzüberschreitende Vermittlung für Arbeitssuchende mit Behinderung

Straßburg/Ortenau. Werden Arbeitskräfte gesucht, ist es innerhalb der EU unproblematisch, sich über die eigenen Landesgrenzen hinaus zu bewerben – allerdings nur für Arbeitnehmer ohne Behinderung. Das deutsch-französische Projekt Participation 4.0 beschäftigt sich damit, dass Menschen mit Behinderung auf beiden Seiten des Rheins die gleichen Chancen erhalten. Nach einem Jahr ziehen die Projektverantwortlichen und ihre Netzwerkpartner bei ihrem Jahrestreffen in Straßburg eine erste...

  • Ortenau
  • 21.09.18
  • 72× gelesen
Lokales
Zum Startschuss für die „ergänzende unabhängige Teilhabeberatung“ im Kinzigtal war CDU-Bundestagsabgeordneter Peter Weiß nach Haslach gekommen. Von links nach rechts: Gabriele Dettling-Klein, Leiterin des Fachbereichs Familie und Soziales beim Caritasverband, Caritas-Geschäftsführer Detlef Kappes, die EUTB-Beraterin Michaela Himmelsbach, Bundestagsabgeordneter Peter Weiß und Bürgermeister Philipp Saar.

Neues Beratungsangebot für Menschen mit Behinderung
Ergänzende unabhängige Teilhabe im Kinzigtal

Haslach (st). Zum Startschuss für die „ergänzende unabhängige Teilhabeberatung“ im Kinzigtal war CDU-Bundestagsabgeordneter Peter Weiß nach Haslach gekommen. Im Rahmen des gleichnamigen Programmes fördert das Bundesministerium für Arbeit und Soziales den Aufbau eines Beratungsnetzwerkes für Menschen mit Behinderung mit rund 58 Millionen Euro jährlich - darunter eine Stelle beim Caritasverband Kinzigtal. „Gerade im ländlichen Raum braucht es Beratungsangebote für Menschen mit Behinderung. Umso...

  • Haslach
  • 18.07.18
  • 64× gelesen
Lokales
Landrat Frank Scherer (rechts) überreichte das Prädikat.

Integra Lahr ausgezeichnet
Unbehindert miteinander im Arbeitsleben

Lahr (st). Die Integra Lahr gGmbH wurde vor wenigen Tagen für die Schaffung von Arbeitsplätzen für Menschen mit Behinderung ausgezeichnet. Das Prädikat wurde von Landrat Frank Scherer überreicht. Die Integra Lahr wurde 2010 gegründet und ist als gemeinnützig anerkannt. Sie arbeitet im Bereich der Garten- und Landschaftspflege integrativ mit zwischenzeitlich fünf Menschen mit Behinderung. Die Integra Lahr steht für die Zusammenarbeit und gemeinsame Beschäftigung von Menschen mit und ohne...

  • Lahr
  • 24.11.17
  • 175× gelesen
Lokales
Für Menschen mit Behinderungen ist die Bewegung in einem Therapiebad viel mehr als zusätzlicher Luxus.

Sich nicht nur beklagen, sondern selbst etwas tun
Der Verein Wassertropfen sammelt Geld für Sanierung des Therapiebads in Kork

Ortenau. Der Verein Wassertropfen Kork e.V. ist der Senkrechtstarter unter den Fördervereinen in der Region. Seit fast einem Jahr sammeln die Mitglieder Geld, um das Therapiebad in der Diakonie Kork sanieren zu können. „Wir sind wesentlich erfolgreicher als viele erwartet haben“, freut sich Ralf Butsch, Vorstandsmitglied, über den Erfolg. In diesem ersten Jahr haben die Mitglieder bereits 240.000 Euro an Spenden gesammelt. „Ein Grund für diese Leistung liegt sicherlich in der...

  • 15.02.17
  • 11× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.