Dekan

Beiträge zum Thema Dekan

Lokales
Dekan Oliver Wehrstein (r.) zu Besuch bei Bürgermeister Michael Welsche

Konstruktive Zusammenarbeit
Dekan Wehrstein zum Antrittsbesuch

Rheinau-Freistett (st). Zum Antrittsbesuch ist der neue evangelische Dekan Oliver Wehrstein zu Bürgermeister Michael Welsche in das Rheinauer Rathaus gekommen. Welsche stellte dem neuen Dekan die Stadt Rheinau mit ihrer besonderen Struktur mit neun Stadtteilen und der umfangreichen Infrastruktur vor. Herausforderungen bei Kitas und Schulen Themen waren auch die anstehenden Herausforderungen im Bereich Kindergärten, Schulen und Rheinau als Wohn- und Gewerbestandort. Beide begrüßten einen...

  • Rheinau
  • 23.02.22
Lokales
Oberbürgermeister Klaus Muttach (l.) und Dekan Oliver Wehrstein

Viele Gemeinsamkeiten mit OB Muttach
Antrittsbesuch von Dekan Wehrstein

Achern (st). Zum offiziellen Antrittsbesuch kam der neue evangelische Dekan Oliver Wehrstein zu Oberbürgermeister Klaus Muttach in die Illenau. Neben gemeinsamen früheren Hobbys wie Fußball und Chorgesang führen die Lebenslinien der beiden unabhängig voneinander durch die gleichen Kommunen: Wehrstein ist in Seelbach aufgewachsen, wo Muttach 14 Jahre Bürgermeister war, die vergangenen 17 Jahre war Oliver Wehrstein evangelischer Gemeindepfarrer in der Kirchengemeinde Herbolzheim/Ringsheim,...

  • Achern
  • 09.02.22
Lokales

Amtsmissbrauch und gewerblicher Handel
Kirche verhängt Strafe gegen Lahrer Ex-Dekan

Freiburg/Lahr (st). Gut zwei Jahre nach seiner rechtskräftigen Verurteilung wegen Veruntreuung durch das Landgericht Mannheim ist ein ehemaliger Lahrer Dekan auch kirchenrechtlich verurteilt worden. Das teilt das Erzbischöfliche Ordinariat in einer Pressemitteilung mit. Das Erzbischöfliche Offizialat, das kirchliche Gericht in Freiburg, sah es als erwiesen an, dass er im Wesentlichen gegen drei Straftatbestände verstoßen hat, die der Codex Iuris Canonici (CIC) ahndet: Amtsmissbrauch als Dekan...

  • Lahr
  • 06.07.21
Panorama
Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh (v. l.), den wiedergewählten Dekan Rainer Becker, Dekan Frank Wellhöner, der Vorsitzende der Ortenau-Synode Ulrich Fröhlich-Nohe und den neugewählte Dekan Oliver Wehrstein.

Bezirkssynode wählt Nachfolger
Oliver Wehrstein neuer Dekan für Kehl

Kehl (st). Die Bezirkssynode des Evangelischen Kirchenbezirks Ortenau hat in ihrer Sitzung am Freitag in der Stadthalle in Kehl Pfarrer Oliver Wehrstein zum neuen Dekan für die Region Kehl gewählt. Er folgt damit auf Dekan Günter Ihle, der nach 15 Jahren neue Aufgaben übernimmt (siehe auch Seite 10). Der neue Dekan wird sein Amt voraussichtlich zum 1. September antreten. Ebenfalls auf dieser Synode wurde Rainer Becker in seinem Amt als Dekan der Region Lahr bestätigt. Dekan Frank Wellhöner wird...

  • Kehl
  • 22.05.21
Panorama
Reinhard Losch

Ihr Begleiter durch die Woche
Einen Blick für das, was in der Nähe ist

Bald ist Urlaubszeit. Da reist man wieder durch die ganze Welt. Es wird getaucht in Malaysia oder anderswo – geschwommen in der Karibik – gesurft vor Hawaii. Die sieben Weltwunder werden aufgesucht. Die Kulturhauptstädte werden besichtigt. Man bewundert die Gipfel der Berge und die ungeheuren Tiefen der Meere. Man bestaunt die Länge der Ströme, die Weiten der Ozeane, die Tiefen des Kosmos – und man lebt achtlos am Nachbarn vorbei. Menschen reisen durch die ganze Welt. Haben sie noch den Blick...

  • Ortenau
  • 20.07.18
Lokales

Ist es der ehemalige Lahrer Dekan Markus Erhart?
Geistlicher wegen Untreue in U-Haft

Mannheim/Lahr (st/ds). Die für Wirtschaftskriminalität zuständige Staatsanwaltschaft Mannheim ermittelt gegen einen katholischen Geistlichen wegen Untreue und Betrugs zum Nachteil eines Caritasverbands, einer Ordensgemeinschaft sowie einer katholischen Kirchengemeinde. Der Beschuldigte sitzt bereits in Untersuchungshaft, da das Amtsgericht Mannheim Haftbefehl wegen Verdunkelungs- und Fluchtgefahr erlassen hat. Wie die Staatsanwaltschaft mitteilt, wurde das Ermittlungsverfahren aufgrund einer...

  • Lahr
  • 15.12.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.