Gericht

Beiträge zum Thema Gericht

Lokales
Mats Tilebein ist Justiziar der Stadt Lahr.

Ansprechpartner für alle Ämter
Mats Tilebein ist Justiziar in Lahr

Lahr (ds). Rechtlich kompliziert sei eine Oberbürgermeisterwahl in der Regel nicht, sagt Mats Tilebein. Involviert war der Justiziar der Stadt Lahr aber trotzdem, vor allem in Sachen Briefwahl – das allerdings in seiner zweiten Funktion als Leiter des Rechts- und Ordnungsamts, konkret über das bei der Briefwahl involvierte Bürgerbüro. Sein abzudeckendes Spektrum ist "breit gefächert und detailreich", wie er schmunzelnd sagt. Rechtsfragen Seit zweieinhalb Jahren ist der gebürtige Freiburger...

  • Lahr
  • 15.10.19
Lokales
Dr. Björn Eiselt

Städtischer Justiziar Björn Eiselt zieht Bilanz
„Verrechtlichung ist allgegenwärtig“

Achern (st). Die zunehmende Verrechtlichung bestimmt den Alltag auch in einer Stadtverwaltung wie Achern. Verwaltungshandeln muss einer rechtlichen Prüfung stets standhalten. Die Mitarbeiter der Stadtverwaltung werden im Sinne des Qualitätsmanagements der Stadt konsequent darauf vorbereitet. In schwierigen Fällen ist aber der städtische Justiziar gefordert und zieht nach seiner im September 2010 bei der Stadtverwaltung begonnenen Tätigkeit eine interessante Bilanz. Rechtssicherheit...

  • Achern
  • 05.09.19
Lokales

Entscheidung in Sachen Elternunterhalt
Rechtstreit mit Vergleich beigelegt

Offenburg (st). Das Amtsgericht Offenburg hat im Juni 2018 entschieden, dass eine Frau, die als Säugling ins Heim gegeben wurde, keinen Unterhalt für ihre pflegebedürftige Mutter bezahlen muss, heißt es in einer Pressemitteilung des Landratsamtes Ortenaukreis. Die Frau habe gegen eine Forderung des Amts für Soziales und Versorgung geklagt, für ihre im Ortenaukreis lebende leibliche Mutter Elternunterhalt zu zahlen. Sie habe jedoch Rechtsmittel eingelegt, noch bevor das Landratsamt den...

  • Offenburg
  • 10.04.19
Lokales
Das Modell des Junker-Gebäudes in Gengenbach, bei dem auf dem Dach ein Landeplatz geplant ist.

Erwin Junker Maschinenfabrik
Helikopter-Landeplätze sind Streitpunkt vor Gericht

Gengenbach/Nordrach (rek). Darf der Unternehmer Erwin Junker von seinen beiden Firmenstandorten in Nordrach und Gengenbach den firmeneigenen Helikopter nutzen? Diese Frage steht im Mittelpunkt zweier Verhandlungen vor dem Verwaltungsgericht am Donnerstag. Ab 10.30 Uhr geht es um Klagen von Nordracher Anwohnern, ab 14 Uhr um Klagen von Gengenbacher Anwohnern gegen die Genehmigungen durch das Regierungspräsidium. Das Maschinenunternehmen Junker will seit 2014 den Sitz seiner Zentrale von...

  • Gengenbach
  • 17.04.18
Lokales

Aussage gegen Aussage im Hells Angels-Prozess

Offenburg/Lahr. Vor dem Landgericht Offenburg müssen sich derzeit drei Mitglieder der Motorradgruppe Hells Angels verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen vor, einen 45-jährigen Mann bedroht, geschlagen und unter Wasser gedrückt zu haben, um ihn zu neuen Informationen zu bewegen und einer „Schadensersatzforderung“ Nachdruck zu verleihen. Im Kern dreht sich alles um den ungeklärten Mord vom November 2012 in Oberschopfheim an dem 49-jährigen Hells Angels-Mitglied Thomas G.,...

  • Ausgabe Offenburg
  • 15.02.17
Freizeit & Genuss
Das Risotto gibt es nicht – hier wurde das italienische Gericht mit Spargel verfeinert.

Der pure Genuss aus einem einfachen Korn
Risotto ist keine Beilage, sondern ein Gang für sich

Risotto ist ein typisch italienisches Reisgericht und ausgesprochen vielseitig. Ob Pilze, Spargel oder Meeresfrüchte, ob mit Weißwein oder Rotwein abgelöscht – er schmeckt immer. Eine entscheidende Rolle spielt beim Risotto der verwendete Reis. Die Nase vorn haben dabei natürlich die traditionellen italienischen Sorten, die man nun auch hierzulande kaufen kann. Allen Sorten gemein ist, dass sie Mittelkornreis sind. Die bekannteste Reissorte, die im Piemont angebaut wird, ist der...

  • 01.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.