Ortenau klinikum Offenburg

Beiträge zum Thema Ortenau klinikum Offenburg

Lokales
Freuen sich über die Inbetriebnahme der neuen ZNA: Dr. Bernhard Gorißen (Vierter von rechts), Chefarzt der Klinik für Akut- und Notfallmedizin am Ortenau Klinikum Offenburg-Kehl, und  Verwaltungsdirektor Mathias Halsinger (ganz rechts) sowie Kolleginnen und Kollegen aus dem Team der ZNA.

Ortenau Klinikum Offenburg
Neue Zentrale Notaufnahme in Betrieb

Offenburg (st). Die erweiterte Zentrale Notaufnahme (ZNA) des Ortenau Klinikums in Offenburg hat zum 1. März ihren Betrieb in einem Anbau sowie kürzlich sanierten Räumern der Klinik aufgenommen. Nach rund acht Monaten Bauzeit steht Notfallpatienten nun ein neuer Eingangs-, Warte- und Erstbehandlungsbereich in unmittelbarer Nähe zum Haupteingang der Klinik am Ebertplatz zur Verfügung, teilt das Ortenau Klinikum mit. Mit der Erweiterung trägt das Ortenau Klinikum in Offenburg dem gesteigerten...

  • Offenburg
  • 03.03.21
Lokales
In der Ortenau wurden fünf Fälle von Corona-Mutationen nachgewiesen, davon ist auch das Ortenau Klinikum Offenburg am Ebertplatz betroffen.

Fünf Fälle von Corona-Mutationen
Ortenau Klinikum ist betroffen

Offenburg (st). Im Ortenaukreis sind fünf Fälle von Corona-Virus-Mutationen nachgewiesen worden, das teilt das Landratsamt am Donnerstag, 28. Januar, mit. Die Fälle seien im Zusammenhang der Coronavirus-Surveillance-Verordnung des Bundesministeriums für Gesundheit ermittelt worden, nach der Labore bundesweit PCR-positive Proben auf ihre RNA-Sequenz untersucht würden, um einen besseren Überblick über die in Deutschland zirkulierenden Varianten des Coronavirus zu bekommen. Bei den fünf dem...

  • Offenburg
  • 28.01.21
Lokales
Leiteten die Bauarbeiten für den OP-Neubau auf dem Klinikgelände in Offenburg am Standort Ebertplatz mit einem ersten Spatenstich ein: Michael Hägle von Ebner Ingenieure (v. l.), Harald Schweizer, Leiter Bauwesen, Götz Bartels, Architekten Leimbach+Bartels, stellvertretender Technischer Leiter Matthias Sachs, Eva Wilhelm, Projektleitung Zielplanung 2030, Verwaltungsdirektor Mathias Halsinger, Pflegedirektor Markus Bossong, Privatdozent Dr. Vincent Ries, Chefarzt Neurologie und stellvertretender Ärztlicher Direktor, Ulrich Moosmann von der Wackergruppe und Technischer Leiter Andreas Steilen.

Spatenstich für neuen Zentral-OP
Fertigstellung ist 2022 geplant

Offenburg (st). Das Ortenau Klinikum in Offenburg wird an seinem Standort am Ebertplatz voraussichtlich ab Frühjahr 2022 über einen neuen, modernen Zentral-OP-Bereich verfügen. Mit einem ersten Spatenstich leiteten Verwaltungsdirektor Mathias Halsinger, der stellvertretende Ärztliche Direktor Privatdozent Dr. Vincent Ries, Pflegedirektor Markus Bossong sowie Vertretern der beteiligten Planungsbüros, Bauunternehmen und Mitarbeiter der Klinikverwaltung kürzlich die Bauarbeiten für das Großprojekt...

  • Offenburg
  • 04.11.20
Polizei

Feuer im Ortenau Klinikum
Deckenleuchte löst Brand aus

Offenburg (st). Am Samstag wurde am Ortenau Klinikum in Offenburg um 7.55 Uhr die flächendeckende Brandmeldeanlage automatisch ausgelöst mit gleichzeitiger Alarmierung der Hilfsorganisationen Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Der Entstehungsbrand, eine Deckenleuchte in einem Lagerraum auf der Operativen Intensivstation, konnte von einem Mitarbeiter des Klinikums mit einem Feuerlöscher noch vor Eintreffen der Feuerwehr erfolgreich bekämpft.  Bereits während der ersten Einsatzmaßnahmen der...

  • Offenburg
  • 25.01.20
Lokales
Seit einem Jahr ist Marco Steffens Oberbürgermeister von Offenburg. Was konnte er bislang umsetzen?
2 Bilder

Interview mit OB Marco Steffens
Ein Jahr Chef im Rathaus

Offenburg. Am 3. Dezember 2018 wurde Marco Steffens als neuer Oberbürgermeister von Offenburg vereidigt. Christina Großheim sprach mit ihm darüber, was er aus seinem Wahlprogramm umsetzen konnte. Sie traten mit dem Versprechen der Bürgernähe wie in Willstätt an. Ist das in einer großen Stadt wie Offenburg möglich? Aufgrund der Größe der Stadt ist es nicht ganz so einfach möglich, aber ich gebe mir viel Mühe, sowohl auf Veranstaltungen als auch in der Stadt präsent zu sein. Aufgrund der...

  • Offenburg
  • 29.11.19
  • 1
Lokales
Wenn die Tage dunkler werden, leidet oft auch die Seele

Gefürchteter Herbstblues
Wenn das Wetter auf die Stimmung schlägt

Ortenau (tf). Plötzlich ist sie da – die Jahreszeit der Melancholie. Die Tage sind kürzer und dunkler, Regen fällt, Nebel steigt auf. Bei manchen Menschen kann aus dieser herbstlichen Melancholie allerdings ein Herbstblues oder eine Winterdepression werden. Phänomen schon in der Antike"Der Herbstblues ist kein neues Phänomen, sondern wurde bereits in der Antike von Hippokrates beschrieben", führt Steffen Häffner, Mediclin-Chefarzt Psychosomatik, aus. Der Herbstblues äußert sich meist durch...

  • Ortenau
  • 16.11.19
Lokales
Die Stadt bietet für Grundstücke im Holderstock einen guten Preis.

Grünes Licht für Grundstückserwerb für den Neubau des Klinikums
Für den Quadratmeter gibt es von der Stadt 30 Euro

Offenburg (gro). Um ein neues Klinikum der Maximalversorgung in Offenburg zu bauen, muss die Stadt Offenburg Gelände im Bereich Holderstock – dem künftigen Standort – erwerben. Damit die Flächen rechtzeitig zur Verfügung stehen, wurden nun im Haupt- und Bauauschuss die Weichen gestellt: Geplant ist, die Grundstücke im freihändigen Erwerb anzukaufen. Die Eigentümer werden angeschrieben und erhalten folgendes Angebot: Pro Quadratmeter werden 15 Euro bezahlt. Auch wenn es sich im Augenblick noch...

  • Offenburg
  • 12.11.19
Lokales
Gut besucht war die Sitzung des Haupt- und Planungsausschusses in Offenburg am Montagabend.
2 Bilder

Windschläg oder Holderstock?
Standortsuche für Klinikneubau

Offenburg (gro). "Es ist der Auftakt und nicht der Endpunkt", stellte Oberbürgermeister Marco Steffens in der Sitzung des Haupt- und Planungsausschusses der Stadt Offenburg am Montagabend fest. Rund 150 Bürger waren gekommen, um sich auf den neuesten Stand in Sachen Klinikneubau in Offenburg zu bringen. Unter ihnen viele aus Windschläg oder Bühl, die mit der Aussicht auf ein großes Klinikum in ihrem Ortsteil nicht einverstanden sind. Christian Keller, Geschäftsführer Ortenau Klinikum, führte in...

  • Offenburg
  • 12.02.19
Lokales
Ingrid Vogt (l.), leitende Hebamme am Ortenau Klinikum in Offenburg, und ihre Kollegin Verena Männle zeigen die liebevoll gestalteten Schachteln und Einschlagtücher für Sternenkinder.
3 Bilder

Sternenkinder
Wenn werdende Mütter ihr Baby verlieren

Ortenau (set). Eine Frau ist im vierten Monat schwanger. Sie geht regelmäßig zum Frauenarzt und lässt sich untersuchen. Das Herz ihres Kindes schlägt – kräftig und ausdauernd. Später bemerkt die werdende Mutter, dass irgendwas nicht stimmt. Eine Mutter spürt, wenn etwas nicht stimmt Sie spürt keine Bewegungen mehr in ihrem Bauch. Frühzeitige Wehen setzen ein. Als das Kind das Licht der Welt erblickt, ist es bereits tot. "Eine Mutter spürt, wenn mit ihrem Kind etwas nicht stimmt“, sagt Ingrid...

  • Ortenau
  • 19.01.19
  • 2
Lokales

Radiologie Ortenau Klinikum Offenburg
Keine Röntgenaufnahmen für ambulante Patienten

Offenburg (st). Ambulante Patienten des Ortenau Klinikums in Offenburg müssen zur Röntgendiagnostik ab sofort niedergelassene Praxen außerhalb der Klinik aufsuchen. Aufgrund einer Entscheidung im Berufungsausschuss der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) können Patienten in ambulanter Behandlung am Ortenau Klinikum in Offenburg ab sofort nicht mehr an die Radiologie innerhalb der Klinik überwiesen werden, um Röntgenaufnahmen für die Diagnose anzufertigen. Nach dem Widerspruch einer...

  • Offenburg
  • 17.01.19
  • 1
Lokales
Chefarzt Priv.-Doz. Dr. Jörg Simon

Neue Behandlung bei Prostatakrebs
HIFU-Verfahren ist arm an Nebenwirkungen

Offenburg (st). Für Patienten mit einem Prostatakarzinom hat die Fachklinik für Urologie und Kinderurologie am Ortenau Klinikum in Offenburg ab Anfang 2019 ihr Behandlungsspektrum erweitert. Ab diesem Zeitpunkt bietet Chefarzt Priv.-Doz. Dr. Jörg Simon die sogenannte HIFU-Therapie (Hoch intensiver fokussierter Ultraschall) an, die besonders bei der Behandlung des lokalen Prostatakarzinoms eine vielversprechende Alternative etwa zur Operation oder zur Strahlentherapie darstellt. Das Ortenau...

  • Offenburg
  • 14.01.19
Lokales
Der Kreis plant, 36 Millionen Euro in den Standort Offenburg zu investieren.
2 Bilder

Haushaltsplan fürs Ortenau Klinikum
36 Millionen Euro allein für Standort Offenburg

Offenburg (gro). 36 Millionen Euro wird der Ortenaukreis in den nächsten Jahren in die Offenburger Standorte des Ortenau Klinikums investieren. Das hat der Kreistag am Dienstag in seiner Sitzung beschlossen. "Es sind noch zwölf Jahre bis zur Umsetzung der Agenda 2030", erklärte Landrat Frank Scherer in einem Pressegespräch. "Wir können unter den Gesichtspunkten Qualität und Kapazität bei den Kliniken nicht die Hände in den Schoss legen – das gilt für alle Klinikstandorte. Großes Bauvolumen in...

  • Offenburg
  • 18.12.18
Polizei

Fahrradfahrer schwer verletzt
Geblendet durch tiefstehende Sonne?

Zell am Harmersbach (st). Möglicherweise hat die tief stehende Sonne am Mittwochnachmittag in der Hauptstraße zu einem Zusammenprall zwischen einem BMW und einem Fahrradfahrer geführt. Der 30-jährige Autofahrer hat offensichtlich beim Abbiegen in die Unterentersbacher Straße den ihm entgegenkommenden Velo-Lenker nicht wahrgenommen, was letztlich kurz nach 16 Uhr eine Kollision zur Folge hatte. Der 62 Jahre alte Radler zog sich hierbei schwere Verletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen...

  • Zell a. H.
  • 11.10.18
Lokales
Das Mutter-Kind-Zentrum des Ortenau Klinikums am Standort Ebertplatz in Offenburg

Welt-Frühgeborenen-Tag am 17. November
Mutter-Kind-Zentrum am Ortenau Klinikum Offenburg lädt Eltern ein

Offenburg (st). Die neonatologische Intensivstation am Ortenau Klinikum in Offenburg beteiligt sich an der bundesweiten Aktion zum Welt-Frühgeborenen-Tag am kommenden Freitag, 17. November, unter dem Motto „Starker Start für kleine Helden“. Zu diesem Termin erwartet die Klinik rund 30 Elternpaare und ihre Kinder, die in den vergangenen drei Jahren als Frühgeborene im Ortenau Klinikum in Offenburg zur Welt gekommen sind. „Für viele Eltern ist die Bindung zu unserer Klinik nach einer schwierigen...

  • Offenburg
  • 14.11.17
Lokales
Chefarzt Dr. Vincent Ries

Mehr Betten für Stroke Unit am Offenburger Ortenau Klinkum
13 statt bisher neun Betten: Ausbau der Kapazitäten für Schlaganfallpatienten

Offenburg (st). Das Ortenau Klinikum baut seine Kapazität für die Versorgung von Schlaganfallpatienten weiter aus. Seit Anfang dieser Woche stehen am Ortenau Klinikum in Offenburg 13 Betten in einer hoch spezialisierten Abteilung, der sogenannten Stroke Unit, zur Verfügung. Bisher verfügte die Abteilung über neun Betten. „Aufgrund der demographischen Entwicklung müssen wir von einer weiteren Zunahme an Schlaganfallpatienten ausgehen“, so Chefarzt Dr. Vincent Ries. Außerdem reagiert die Klinik...

  • Offenburg
  • 09.11.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.