Projekt

Beiträge zum Thema Projekt

Lokales
Architekt und Investor Jürgen Grossmann – mit seinen Söhnen Neo (l.) und Aaron – hat für den Gebäudekomplex "Vier-Jahreszeiten" in Durbach einiges vor.

Was Jürgen Grossmann plant
Investor stellt Ideen für "Vier-Jahreszeiten" vor

Durbach (gro). "Staumauer" wird der Gebäudekomplex in Durbach, in dem sich das Hotel "Vier-Jahreszeiten" befindet, wenig liebevoll genannt. "Das Wichtigste ist, diesen Riegel, der den Ortseingang bestimmt, aufzulösen", stellt deshalb Jürgen Grossmann, Architekt und Investor, fest. Er hat Ende 2019 das Gebäude von Rüdiger Hurrle gekauft und plant einige Veränderungen. Um die massive Struktur zu gliedern, sollen zwei Anbauten am Bestandsgebäude entstehen. Außerdem möchte Grossmann auf einer...

  • Durbach
  • 25.02.20
Panorama

LEADER-Beratung am Donnerstag in Gengenbach
Erste Ideen oder konkrete Projekte

Gengenbach. Am Donnerstag, 23. März, bietet das Regionalmanagement der LEADER-Region Ortenau in der Zeit von 14 bis 18 Uhr individuelle Beratungstermine im Bürgersaal im Rathaus in Gengenbach an. Hier können sich Interessierte aus der südlichen Ortenau zu allen Themen rund um LEADER informieren. Die Einzelberatung kann zur Diskussion erster Projektideen ebenso genutzt werden, wie zur Vorstellung konkreter Projektvorhaben „Wir wollen allen Interessierten vor Ort die Gelegenheit bieten, sich...

  • Gengenbach
  • 17.03.17
Lokales
Bürgermeister Markus Vollmer (2.v.l.) mit der Baugenehmigung für Investor Burkhard Isenmann (Orbau, l.) und mit den Sono-Vorständen Werner Kolb sowie Wilhelm von Ascheraden (r.).

Investor Orbau investiert elf Millionen Euro bei Kirche und Schlossberghalle
Ortenberger Seniorenzentrum soll Referenzprojekt werden

Ortenberg. „Man kann fast von einem Ortenberger Modell reden, da zum Beispiel die Wohngruppen in Sachen Betreuung variabel sind und das ist wirklich ein Novum“, begrüßte gestern Ortenbergs Bürgermeister Markus Vollmer, dass die Gemeinde die Baugenehmigung des Landratsamts erhalten habe. Er überreichte sie bei einem Vor-Ort-Termin auf dem Grundstück an Burkhard Isenmann, Geschäftsführer der Orbau, als Investor. Der kündigte an, dass Ende Oktober der Startschuss für das...

  • Ortenberg
  • 31.01.17
Lokales
Auf dem Parcours lernen Jugendliche an verschiedenen Stationen ihre Stärken kennen.

Projekt „Komm auf Tour“ gastiert zum dritten Mal in der Ortenau
Mit dem Wissen um eigene Stärken leichtere Berufswahl

Offenburg. „Komm auf Tour – meine Stärken, meine Zukunft": An drei Tagen lernen 597 Schüler von 20 Werkrealschulen und Hauptschulen des Ortenaukreises ihre Stärken kennen und sollen so später einen leichteren Einstieg in die Berufswahl finden. Das „Projekt zur Berufsorientierung und Lebensplanung" mit einem innovativen Erlebnisparcours ist seit gestern für drei in der Ortenauhalle auf dem Messegelände aufgebaut. Es ist ein Kooperationsprojekt des Landratsamtes, der Agentur...

  • Ausgabe Offenburg
  • 23.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.