Security

Beiträge zum Thema Security

Polizei

Mitarbeiter überrascht ungebetenen Besucher
Einbruch in Discounter

Ortenberg (st). Am Sonntagnachmittag, 12. Dezember, ist es im Außenbereich eines Ortenberger Discounters in der Ortenberger Straße zur Konfrontation eines mutmaßlichen Einbrechers und dem Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes gekommen, teilt die Polizei mit. Der ungebetene Besucher sei dort gegen 14 Uhr in einen Getränkelagerraum eingedrungen und bei seiner Flucht mit einer Kiste Bier sowie Milchtüten im Schlepptau von dem Security-Angestellten überrascht worden. Trotz couragierten...

  • Ortenberg
  • 13.12.21
Polizei

Ermittlungen wegen Körperverletzung
Security-Mitarbeiter attackiert

Kehl (st). Nachdem ein bislang Unbekannter seinen Rucksack am Dienstagabend, 7. Dezember, in einem Discounter in der Königsberger Straße vergessen hatte, kehrte er gegen 19.15 Uhr zurück und beleidigte offenbar einen Security-Mitarbeiter. Darüber hinaus soll der Mann den Vertreter des Sicherheitsdienstes tätlich angegriffen und das Geschäft nach einem kurzen Gerangel wieder verlassen haben. Der Grund für die Aggressionen könnte nach derzeitigem Stand darin liegen, dass der Wachdienst beim...

  • Kehl
  • 08.12.21
Polizei

Streit vor einer Diskothek eskaliert
Security-Mann mit Glas beworfen

Offenburg (st). Die Beamten des Polizeireviers Offenburg haben nach einem Vorfall in der Nacht auf Sonntag, 22. November, in einer Diskothek in der Marlener Straße in Offenburg Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Laut Schilderung eines Sicherheitsbediensteten habe er gegen 3.20 Uhr eine tätliche Auseinandersetzung zwischen zwei 19 und 20 Jahre alten Männern beobachtet, teilt die Polizei mit. Hierbei soll er von einem der Streithähne mit einem Glas beworfen und am Kopf...

  • Offenburg
  • 22.11.21
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Demonstration der Macht

An dieser Stelle sei einmal allen Security-Männern gedankt, die in der Coronakrise souverän, mit Augenmaß und Freundlichkeit dafür sorgen, dass die Kunden in den Geschäften die Sicherheitsbestimmungen einhalten. Den Frauen ebenfalls, bislang habe ich in dieser Position aber nur Männer gesehen. Diese Leute machen einen tollen Job in schwierigen Zeiten! Zumindest gilt das für 99 Prozent von ihnen. Wie überall gibt es aber auch in dieser Branche einmal ein schwarzes Schaf. Und diesem bin natürlich...

  • Ortenau
  • 30.04.20
Panorama

Top 5 Internet Sicherheit Trends in 2018

Das Internet und die IT befinden sich auch im Jahre 2018 weiterhin rasant auf dem Vormarsch. Umso wichtiger ist da natürlich auch die Sicherheit. Sicherheit und Schutz der wichtigen IT und der vertraulichen Daten, die hier gespeichert werden. Doch wie sehen die Trends im Bereich der IT Sicherheit in diesem Jahr überhaupt aus? Auf welche Dinge gilt es besonders zu achten? Unser Blog Artikel zu den Top 5 IT Security Trends in 2018 zeigt es Ihnen und erklärt Ihnen alles, was Sie zu dem Thema...

  • Seebach
  • 19.09.18
Lokales
Zu viel Alkohol kann bei der "Fasend" Probleme bereiten.

Security an Fastnacht
Vereine müssen für Sicherheit sorgen

Ortenau (dja). Mit dem 6. Januar startet auch im Ortenaukreis wieder die Zeit der fastnachtlichen Aktivitäten. Die Vereine laden zu zahlreichen Veranstaltungen ein. Ob in der Festhalle oder im Gasthaus, beim fastnachtlichen Programm oder ausgelassenen "Schwofen", oder draußen in der "Freßgass" und beim Umzug – die närrische Zeit stellt die Veranstalter zunehmend vor immer größere Herausforderungen und steigende Kosten. Das betrifft nicht nur erweiterte Hygienevorschriften oder Verkehrskonzepte....

  • Ortenau
  • 06.01.18
Lokales
Einsatzort für das „Klaus Keller Security Team“: Der Offenburger Hexenball.

Prall gefüllte Auftragsbücher für Security-Unternehmen
Auflagen für Veranstalter: Sicherheitsvorkehrungen werden immer wichtiger

Ortenau. DFB-Pokalspiel gestern zwischen dem Offenburger FV und dem FC St. Pauli. Ein Novum für Offenburg, wie Karen Stürzel, Pressesprecherin der Polizeidirektion Offenburg, weiß. Im Gegensatz zu anderen Städten in denen Bundesliga-Mannschaften beheimatet sind. Schon seit Wochen, so Stürzel, liefen die Einsatzvorbereitungen der Polizei auch mit „erfahrenen Einheiten der Bereitschaftspolizei“. Erfreulich war die Bilanz nach dem Spiel. Zum Glück wurden auch keine bengalischen Feuer entfacht....

  • 06.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.