Seibelseckle

Beiträge zum Thema Seibelseckle

Polizei

Zeugen gesucht
Motorradfahrer schwer verletzt

Seebach (st). Am Sonntag ereignete sich um 14.30 Uhr auf der B 500 ein Unfall mit zwei Motorradfahrern, bei dem ein Fahrer schwer verletzt wurde. Beide Motorradfahrer waren auf der B 500 in Richtung Seibelseckle unterwegs, als der vorausfahrende Motorradfahrer kurz nach dem Steinbruch Seebach seine Fahrt verlangsamte, der nachfolgende Zweiradfahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr dem vorausfahrenden Krad hinten auf. Zum Unfallzeitpunkt herrschte reger Ausflugsverkehr. Unfallzeugen...

  • Seebach
  • 20.04.20
Polizei

Rettungshubschrauber im Einsatz
Beim Rodeln verunglückt

Seebach (st). Auf dem Gelände des derzeit geschlossenen Skiliftes Seibelseckle kam es Sonntagabend gegen 17.30 Uhr zu einem schweren Unfall. Zwei junge Männer waren auf einer nicht aufgeblasenen Luftmatratze den teilweise beschneiten Skihang heruntergerodelt. Hierbei verloren sie nach bisherigen Erkenntnissen die Kontrolle und prallten gegen ein Gebäude, so die Polizei in einer Pressemitteilung. Hierbei wurde ein 25-Jähriger so schwer verletzt, dass er nach einer notärztlichen Erstversorgung an...

  • Seebach
  • 30.12.19
Freizeit & Genuss
Das Skiteam des RGG mit ihren Betreuern: Paul, Franka, Fabian, Nils, Luise, Franziska, Henrik, Nina, Lenny und Tim mit ihren Betreuern

Skiteam des Robert-Gerwig-Gymnasiums Hausach
1. Mannschaft startet beim Landesfinale

Hausach. Im Rahmen des Schneesportfestivals "Schulen im Schnee" nahmen auch zwei Mannschaften des Robert-Gerwig-Gymnasiums Hausach an der "Jugend trainiert für Olympia"-Entscheidung der beiden Regierungspräsidien Freiburg und Karlsruhe teil. Organisiert wurde der Wettkampf am Feldberg wieder vom Skiverband Schwarzwald. TagesschnellsteDas Skiteam wurde von Lehrerin Sabine Kühn und Trainern des TuS Gutach 1901 e. V. und Ski-Club Hausach e. V. betreut. Nach der Streckenbesichtigung und...

  • Hausach
  • 05.02.19
Freizeit & Genuss
Entlang der Schwarzwaldhochstraße warten einige Pisten auf Wintersportler.

Wintersport im Schwarzwald
Skispaß vor der Haustür

Warum in die Ferne schweifen, wenn man auch vor der Haustür Wintersport treiben kann? Denn gerade entlang der Schwarzwaldhochstraße gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die sich gut für einen Sonntagsauflug mit der Familie eignen. Vorausgesetzt: Das Wetter spielt mit! Beispiele dafür sind die Pisten Ruhestein in Baiersbronn oder die Waldabfahrt am Vogelskopf. Die Abfahrten sind gut zu bewältigen und daher für Einsteiger und Familien mit Kindern geeignet. Am Skilift Zuflucht wartet sogar ein...

  • Ortenau
  • 18.01.19
Lokales
Die Skiliftbetreiber im Schwarzwald hoffen, dass die Saison so schön wird wie die 2018.

Skiliftbetreiber warten auf den Winter
Schneefall hat die Pisten verbessert

Seebach (set). Wer in den vergangenen Tagen auf der Internetseite des Skilifts am Seibelseckle unterwegs war und die Live-Bilder der Webcam betrachtet hat, dem ist aufgefallen: Die Piste wird langsam weißer und weißer. Das war bis vor Kurzem nicht der Fall. "Es ist der vierzehnte Betriebstag. Bis jetzt ist die Bilanz recht bescheiden", sagt Markus Huber, Betreiber des Skilifts Seibelseckle. Noch sei er nicht zufrieden. Er hofft auf kalte Temperaturen, denn: "Es war auch kein so gutes...

  • Seebach
  • 08.01.19
Lokales
Im Moment laufen die Vorbereitungen für die Sanierungsarbeiten – ab Montag ist das Ecklesträßle dann gesperrt.

Ecklesträle wird saniert
Umweg vom Seibelseckle für Wanderer

Seebach (st). Im Zuge des Wegekonzeptes werden die ausgewiesenen Wegstrecken im Nationalpark Schwarzwald geprüft und gegebenenfalls saniert. So auch das Ecklesträßle, das südöstlich vom Parkplatz am Seibelseckle an der B500 abzweigt und zum Hotel Forsthaus Auerhahn führt. Der als Wander-, Winterwander- und Radweg ausgewiesene Weg verläuft teilweise durch das Gebiet des Nationalparks Schwarzwald. „Auf einer Strecke von etwa zwei Kilometern Länge wird ab Montag, 23. April, die Teerdecke des...

  • Seebach
  • 18.04.18
Polizei

Motorradfahrer gestürzt
Leicht verletzt

Seebach (st). Ein 57 Jahre alter Motorradfahrer hat sich am Sonntagnachmittag infolge eines Sturzes auf der B 500 bei Seebach leichte Verletzungen zugezogen. Der Mann hatte gegen 16.30 Uhr das Bremsmanöver eines vor ihm in Richtung Seibelseckle abbiegenden Autofahrers übersehen und war beim Erkennen des nahenden Hindernisses selbst zu stark "in die Eisen" gestiegen. Hierbei hatte der Biker die Kontrolle über seine Suzuki verloren und war gestürzt. Der Sachschaden wird auf etwa 2.000 Euro...

  • Seebach
  • 29.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.