Ausleihe

Beiträge zum Thema Ausleihe

Lokales

Stadtbibliothek Achern
Kontaktlose Ausleihe ab sofort möglich

Achern (st). Die Stadtbibliothek Achern muss auch weiterhin geschlossen bleiben. Seit der Schließung hat die Stadtbibliothek wieder zahlreiche neue Medien erworben. Diese und alle anderen Medien stehen den Nutzern mit dem Abholservice der Bibliothek wieder zur Verfügung: Ab 12. Januar 2021 können Medien per E-Mail oder telefonisch zur Ausleihe bestellt (bis zu 15 Medien pro Bibliotheksausweis) und von Dienstag bis Freitag zwischen 9 und 16 Uhr, donnerstags zwischen 9 und 18 Uhr, abgeholt...

  • Achern
  • 12.01.21
Freizeit & Genuss

Mediathek Willstätt mit technische Neuerung
Ausleihe deutlich schneller

Willstätt (st). Ab sofort läuft die Ausleihe in der Mediathek Willstätt mit Hilfe der modernen RFID-Technik deutlich schneller als bislang. Seit September ist die Mediathek mit der neuen Technik ausgestattet. In den vergangenen Wochen wurden alle Medien mit den entsprechend benötigten Transpondern ausgestattet. Auch wenn die Umarbeitung aller Medien in den vergangenen Wochen sehr aufwendig war, freut sich das Team der Mediathek nun umso mehr, diese technische Neuerung anbieten und die damit...

  • Willstätt
  • 07.12.20
Lokales
Die Leseclubaktion "Heiß auf Lesen" der Stadtbibliothek Achern startet mit Beginn der Sommerferien.

"Heiß auf Lesen"
Aktion der Stadtbibliothek startet wieder

Achern (st). "Heiß auf Lesen" ist die Leseclubaktion der Stadtbibliothek Achern im Sommer und findet in abgeänderter Form auch im Jahr 2020 statt. Eingeladen sind alle Schüler, die nach den Sommerferien in die fünfte oder eine höhere Klasse kommen. Sechs Wochen lang wartet jede Menge spannende, lustige oder auch abenteuerliche Lektüre auf die Clubmitglieder. Die Anmeldung soll in diesem Jahr möglichst online erfolgen, die entsprechenden Informationen stehen auf der Homepage der Stadtbibliothek...

  • Achern
  • 23.07.20
Lokales

Abgabe von Medien beachten
Säumnisgebühren ab 2. Juni wieder fällig

Kehl (st). In der Kehler Mediathek fallen wieder Säumnisgebühren an: Nutzer, die ihre ausgeliehenen Medien nicht rechtzeitig zurückgegeben haben, müssen ab Dienstag, 2. Juni, wieder Gebühren zahlen. Während die Mediathek geschlossen war, wurde diese ausgesetzt. Seit Dienstag, 19. Mai, können Nutzer – unter Auflagen – wieder in den Regalen stöbern. Das Mediatheksteam bittet, ausgeliehene Bücher, Zeitschriften oder CDs rechtzeitig zurückzubringen. Vorgesehen ist hierfür der Rückgabekasten an der...

  • Kehl
  • 27.05.20
Lokales
Die Ettenheimer Stadtbücherei öffnet wieder ihre Pforten.

Strenge Hygieneregeln
Stadtbücherei öffnet wieder

Ettenheim (st). Die Ettenheimer Stadtbücherei öffnet ab Donnerstag, 7. Mai, wieder ihre Türen. Allerdings unter strengen Hygienerichtlinien. So dürfen sich nur drei Besucher zur gleichen Zeit in den Räumen aufhalten und die Verweildauer wird auf zehn bis 15 Minuten beschränkt. Zum Schutz der Leser und des Stadtbücherei-Teams muss ein Mundschutz getragen und die Abstandsregel von 1,5 Meter beachtet werden. Die Nutzung des öffentlichen PC-Platzes zur Recherche ist aus hygienischen Gründen nicht...

  • Ettenheim
  • 06.05.20
Lokales

Eintritt nur mit Mund- und Nasenschutz
Mediathek wieder geöffnet

Oberkirch (st). Die Mitarbeiterinnen der Mediathek Oberkirch freuen sich wieder Mediatheksnutzer im Gebäude begrüßen zu können. Ab sofort ist die Mediathek für einen eingeschränkten Publikumsverkehr geöffnet. Der bislang angebotene Bestell- und Abholservice entfällt dann wieder. Mit der Öffnung der Mediathek für den Publikumsverkehr kann dienstags, mittwochs und donnerstags von 10 bis 13 Uhr und freitags von 14 bis 17 Uhr die Mediathek vor Ort genutzt werden. Samstags bleibt die Mediathek erst...

  • Oberkirch
  • 05.05.20
Lokales
Bibliotheksleiterin Malena Kimmig (l.) und Erwin Drixler, Leiter des Stabs für außergewöhnliche Ereignisse der Stadt Offenburg, sind auf die Öffnung der Stadtbibliothek vorbereitet.

Stadtbibliothek Offenburg öffnet
Frischer Lesestoff ab dem 5. Mai

Offenburg (st). Freudige Aufbruchsstimmung herrscht in der Offenburger Stadtbibliothek. Die Zeiten verwaister Gänge und geschlossener Türen sind bald vorbei. Ab Dienstag, 5. Mai, wird die Stadtbibliothek unter Berücksichtigung der geltenden Richtlinien wieder ihre Türen für alle Lesebegeisterte, Musikfans und Spielefreunde öffnen. Besonders freut sich Bibliothekschefin Malena Kimmig auf ein wiederbelebtes Haus: "Endlich kommen wieder Besucher zu uns! Mit unserem breiten Medienangebot können wir...

  • Offenburg
  • 04.05.20
Lokales
Ringelbach hat jetzt eine Freiluftbibliothek. Ortsvorsteherin Bertel Decker bedankt sich bei Ortschaftsrat Josef Bähr für die tatkräftige Unterstützung bei der Umsetzung der Idee.

Bücher zum Ausleihen
Ringelbach hat eine „Freiluftbibliothek“

Oberkirch (st). Ringelbach hat seit neustem eine „Freiluftbibliothek“. Ortschaftsrat Josef Bähr hat zusammen mit einem Auszubildenden der Schreinerei Müller aus Lautenbach das Regal für den öffentlichen Bücherschrank gebaut. Bücher stehen nun zum Tausch und zur Ausleihe bereit. Ortsborsteherin Bertel Decker dankte beiden für ihre tatkräftige Unterstützung bei der Umsetzung der Idee. Öffentliche Bücherschränke sind mittlerweile schon in vielen Orten anzutreffen. Bereits in den 1990er Jahren kam...

  • Oberkirch
  • 24.04.20
Lokales

Rheinau schrittweise Öffnung
Kontaktlose Ausleihe bei Stadtbibliothek

Rheinau (st). Seit der Schließung der Stadtbibliothek Rheinau wegen der Corona-Pandemie hatten Lesehungrige ungehinderten Zugang zu tausenden von digitalen Medien. Derzeit werden alle erforderlichen infektionsschützenden Maßnahmen für eine schrittweise Wiedereröffnung der Stadtbibliothek vorbereitet. Auf Lese-, Film und Spielmaterialien muss aber bis dahin dennoch niemand mehr verzichten. Seit dem 21. April startete aus diesem Grund die Möglichkeit der kontaktlosen Ausleihe. Alle interessierte...

  • Rheinau
  • 23.04.20
Lokales

Kontaktlose Ausleihe in der Stadtbibliothek Achern
Über 400 neue Medien verfügbar

Achern (st). Leider muss die Stadtbibliothek Achern auch weiterhin geschlossen bleiben. Seit der Schließung hat die Stadtbibliothek aber über 400 neue Medien erworben, darunter 41 Tonies. Diese und alle anderen Medien stehen den Nutzern mit dem neuen Angebot der Bibliothek endlich wieder zur Verfügung: Ab 20. April können Medien per E-Mail oder telefonisch zur Ausleihe bestellt (bis zu 15 Medien pro Bibliotheksausweis) und Dienstag bis Freitag zwischen 9 und 16 Uhr abgeholt werden. Die Titel...

  • Achern
  • 17.04.20
Lokales
Ein Blick in die Stadtbücherei Achern

Bibliotheken im Renchtal melden positive Entwicklungen
Der Spaß am Lesen ist keine Frage des Alters

Ortenau (jtk). Margret Müller, Leiterin der Katholischen Öffentlichen Bücherei Oppenau: „Lesen ist wie Jogging im Kopf. Kinder, die lesen, sind besser in der Schule.“ Die Stadtbibliothek Achern und die Mediathek Oberkirch können diese Einschätzungen nicht nur durch eine steigende Nachfrage mehr als bestätigen. Dabei stehen bei den jüngeren Lesern die Kinderbuchreihen „Petronella Apfelmus“ von Sabine Städing, „Gregs Tagebuch“ von Jeff Kinney und die Harry-Potter-Bücher weiterhin hoch im Kurs,...

  • Ortenau
  • 03.03.20
Lokales
Büchertisch in der Bibliothek Kippenheim

Büchereien trotzen Digitalisierung
Treffpunkte in kleinen Ortschaften

Ortenau (kec). Trotz Digitalisierung stehen Büchereien bei Kindern und Erwachsenen nach wie vor hoch im Kurs. In den Ortschaften gibt es sie immer noch, die kleinen, öffentlichen Bibliotheken – betrieben von der Gemeinde, kirchlichen Trägern oder Vereinen. Leise, grau und verstaubt, das war früher einmal. Heute sind Bibliotheken gemütliche Aufenthaltsorte, in denen die Besucher nicht nur nach neuem Lesestoff stöbern können, sondern insbesondere kommunikative Treffpunkte. Ettenheim...

  • Ortenau
  • 17.12.19
Lokales
Eine Software macht den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen der Gemeindebücherei Seelbach künftig das Leben leichter.

5.000 Euro in die Gemeindebücherei Seelbach investiert
Schnellere Ausleihe dank neuer Software

Seelbach (st). Die Gemeindebücherei Seelbach hat eine moderne Bücherei-Software für die Bestandserfassung und Ausleihe erworben. Das Arbeiten mit den bisherigen Karteikarten war auf Dauer nicht mehr praktikabel. Die Kosten von rund 5.000 Euro wurden von der Gemeinde finanziert und durch eine Spende der Sparkasse ergänzt. Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen der Gemeindebücherei besuchten im Vorfeld Büchereien in der Region, die der hiesigen Bücherei in der Größe ähneln, um sich unterschiedliche...

  • Seelbach
  • 15.09.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.