Straßenbau

Beiträge zum Thema Straßenbau

Lokales

Trotz der Corona-Krise
Im Jahr 2020 hohe Investitionen in Straßenbau

Stuttgart/Ortenau (st). Die Straßenbauverwaltung Baden-Württemberg hat im Jahr 2020 für Autobahnen, Bundesstraßen und Landesstraßen Maßnahmen in Höhe von 1,4 Milliarden Euro umgesetzt. Erneut lag der Schwerpunkt auf Erhalt, Ertüchtigung und Sanierung des bestehenden Netzes. Verkehrsminister Winfried Hermann betonte: „Baden-Württemberg braucht eine leistungsfähige Infrastruktur. Insbesondere die Erhaltung von Straßen und Brücken sowie ein angemessener Umbau, Ausbau und Neubau sichern ein...

  • Ortenau
  • 03.03.21
Lokales

Investitionen auf Rekordniveau
370 Millionen Euro für den Straßenbau

Freiburg/Ortenau (st). Im Regierungsbezirk Freiburg wurden im vergangenen Jahr rund 370 Millionen Euro aus Mitteln des Bundes und des Landes in den Straßenbau investiert. „Das sind Investitionen auf Rekordniveau. Wir konnten die Bau- und Planungsaktivitäten trotz Corona steigern und damit während der Pandemie auch die regionale Wirtschaft fördern. Besonders freut es mich, dass 135 Millionen Euro in den Erhalt der bestehenden Straßen geflossen sind. Wenn wir das bestehende Netz nicht in gutem...

  • Ortenau
  • 02.03.21
Lokales
Die Straßenbauarbeiten im Kappelrodecker Eichenwäldeleweg und Brandrain sind in vollem Gange.

Straßensanierung im Eichenwäldeleweg und Brandrain
Arbeiten in vollem Gange

Kappelrodeck (st). Viel Geld investiert die Gemeinde Kappelrodeck in die Bestandsinfrastruktur in Wohngebieten. Haben in Neubaugebieten für die erstmalige Herstellung der Erschließung die Grundstückseigentümer in der Regel die vollständigen Kosten zu tragen, so trägt bei der Sanierung von Straßen in Wohnbaugebieten die Gesamtheit der Gemeindegemeinschaft die Kosten. Rund 330.000 Euro eingeplant Insgesamt 323.000 Euro hat die Gemeinde alleine 2019 eingeplant, um den vorhandenen...

  • Kappelrodeck
  • 08.07.19
Lokales
Bürgermeister Michael Welsche (v. links), Ralf Ludwig vom Bauamt und Bauamtsleiter Roland Mündel mit den Plänen

Fertigstellung im Juli
Endausbau der Straße Am Viehgrund

Rheinau-Freistett (st). Bereits seit Mitte März sind die Endausbauarbeiten der Straße Am Viehgrund in Freistett in vollem Gange. Derzeit werden die Randeinfassungen für Schrammbord und Gehweg hergestellt. Die Baumaßnahme umfasst den Ausbau der provisorisch aufgebrachten Asphaltschicht der bereits angelegten Straße sowie den endgültigen Endausbau der Straße. Der durch frühere Baumaßnahmen vorhandene frostsichere Unterbau wird beibehalten und bei Bedarf angeglichen. Das Oberflächenniveau wird...

  • Rheinau
  • 23.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.