Thomas Straub

Beiträge zum Thema Thomas Straub

Lokales
Revierleiter Guido Kühn (r.) und sein Stellvertreter Thomas Straub präsentierten die Kriminal- und Unfallstatistik des Reviers Achern/Oberkirch.

Trotz mehr Verkehrstoten
Polizeirevier zieht insgesamt positive Bilanz

Achern (mak). Guido Kühn konnte an seinem letzten Arbeitstag als Revierleiter in Achern ein sehr positives Zahlenwerk bei  der Kriminalitätsbilanz präsentieren, die er zusammen mit seinem Stellvertreter Thomas Straub am vergangenen Dienstag, 29. März, vorstellte. "Wir haben den niedrigsten Wert an Straftaten im Revierbereich in den vergangenen 22 Jahren", resümiert Kühn. Damit setzt sich der positive Trend der vergangenen Jahre fort. Insgesamt zählten die Beamten 2.762 Straftaten für das Revier...

  • Achern
  • 30.03.22
Lokales
Guido Kühn (v. l.), Thomas Straub und Oberbürgermeister Klaus Muttach zogen anlässlich des Ausscheidens von Revierleiter Guido Kühn eine positive Bilanz der Zusammenarbeit.

Thomas Straub übernimmt
Guido Kühn hört als Revierleiter auf

Achern (st). Das Ausscheiden als Revierleiter des Polizeireviers Achern-Oberkirch nahm Guido Kühn zum Anlass, die aktuelle Kriminalstatistik und die Zusammenarbeit in den vergangenen sechs Jahren zu bewerten. Erfreulicherweise habe sich die Zahl von Gewaltdelikten, Diebstählen oder Wohnungseinbrüchen deutlich reduziert. In diese positive Entwicklung zog Kühn auch die Fahrraddiebstähle ein. Die offizielle Statistik wird in den nächsten Tagen veröffentlicht. Guido Kühn und Oberbürgermeister Klaus...

  • Achern
  • 21.03.22
Lokales
Die Zahl der Wohnungseinbrüche lag 2020 auf einem sehr niedrigen Niveau.

Statistik des Polizeirevier Achern/Oberkirch
21-Jahres-Tief bei Straftaten

Achern/Oberkirch (mak). Das Polizeirevier Achern/Oberkirch konnte gute Zahlen für die Kriminalstatistik 2020 präsentieren. So sank die Zahl der Straftaten auf insgesamt 2.867 und somit auf den niedrigsten Wert seit 21 Jahren und setzt den bereits im Jahr 2019 zu beobachtenden Trend fort. „Ein ganz toller Wert“, resümierte Revierleiter Guido Kühn bei der Videopressekonferenz. Mit dem Rückgang der Straftaten stieg auch die Aufklärungsquote um 5,4 Prozent auf 58,4 Prozent. In fast allen...

  • Achern
  • 14.04.21
Lokales
Guido Kühn, Leiter des Polizeireviers (l.) und sein Stellvertreter Thomas Straub

Guido Kühn und Thomas Straub stellen Kriminalitäts- und Unfallzahlen vor
"Es lässt sich hier gut und sicher leben"

Achern/Oberkirch (jtk) „Im Vergleich mit 2016 stellt die Kriminalitätslage und Unfallbilanz 2017 keine signifikant negative Veränderung dar“, mit dieser Aussage fasst Polizeioberrat Guido Kühn, Leiter des Polizeireviers Achern/Oberkirch, die Statistik zum vergangenen Jahr zusammen. Er und sein Stellvertreter Thomas Straub, Erster Polizeihauptkommissar und Leiter der Führungsgruppe, stellten die Statistik mit den Schwerpunkten Kriminalität und Verkehrsunfälle vor. In der von Guido Kühn...

  • Achern
  • 25.04.18
Lokales
Guido Kühn (v. r.) und Thomas Straub leiten zusammen das Polizeirevier Achern/Oberkirch.
2 Bilder

Der größere Bezug zur Praxis und die Führungsaufgabe reizen den 52-Jährigen
Thomas Straub ist der neue zweite Mann im Polizeirevier

Achern (dh). "Die Kollegen machen es mir einfach", lobt Thomas Straub das Team im Polizeirevier Achern/Oberkirch. Der neue stellvertretende Revierleiter ist erst eine gute Woche im Amt, das zuvor der mittlerweile pensionierte Wolfgang Becker (wir berichteten) bekleidet hat. Von "gut angekommen" will der 52-Jährige noch nicht sprechen, wenngleich er das Team des Reviers bereits schätzt und die Arbeit seines Vorgängers lobt: "Das Revier ist gut geführt. Zudem ergab sich im vergangenen Jahr die...

  • Achern
  • 09.01.18
Lokales
Revierleiter Guido Kühn, (von rechts) und Reinhard Renter verabschiedeten Wolfgang Beck, der zusammen mit seiner Frau Monika viel reisen möchte, und begrüßten Annette und Thomas Straub, den neuen Leiter der Führungsgruppe Polizeirevier und stellvertretenden Revierleiter Achern/Oberkirch, zusammen mit Joachim Metzger.

Wolfgang Becker mit viel Lob verabschiedet
Große Anerkennung für einen Netzwerker

Achern (dh). Reihenweise bewegende Momente, mit diesen war der Abschied von Wolfgang Becker, dem Leiter der Führungsgruppe Polizeirevier und stellvertretender Revierleiter Achern/Oberkirch, gespickt. In 40 Jahren Polizeidienst und zuletzt 25 Jahren in seiner Funktion im Polizeirevier Achern, später Achern/Oberkirch, hat sich der Netzwerker viel Anerkennung und Sympathien verdient. "Du hast immer gewusst, was machbar war und wo nachgelegt werden muss. Auf deine Analyse war immer Verlass", sagte...

  • Achern
  • 18.12.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.