Statistik

Beiträge zum Thema Statistik

Lokales

Statistik der Kommunalen Arbeitsförderung
Frühjahrsaufschwung „light“

Ortenau (st). Im Mai konnte die Kommunale Arbeitsförderung Ortenaukreis (KOA) 120 Arbeitsmarktintegrationen realisieren – dies sind etwas weniger als im Vormonat, aber 50 mehr im Vorjahresvergleich. Auch die Zahl der Teilnehmenden an Arbeitsfördermaßnahmen konnte gegenüber dem Vorjahresmonat um rund 50 Personen gesteigert werden. Im Ergebnis sind im Bereich der KOA im Mai 76 Arbeitslose weniger gelistet. „Dies ist keine spektakuläre Entwicklung, aber immerhin ein Frühjahrsaufschwung `'light'´“,...

  • Ortenau
  • 01.06.21
Lokales
"Villaichliebedichwand": An jeweils einem Samstag im Monat sind in der Villa Schmidt bis zu vier Trauungen möglich.
2 Bilder

Statistik aus dem Kehler Standesamt
Das Corona-Jahr 2020 in Zahlen

Kehl (st). Wie viele Paare gaben sich im vergangenen Jahr das Eheversprechen? Von wie vielen Menschen mussten wir uns 2020 verabschieden? Und wie viele neue Erdenbürger kamen in Kehl auf die Welt? Ein Blick auf die Statistik verrät es. Hochzeiten Die Corona-Pandemie und der damit verbundene Lockdown brachten einiges durcheinander: Insgesamt 13 geplante Eheschließungen mussten 2020 verschoben oder ganz abgesagt werden. Auch mit den später folgenden Lockerungen konnten viele Paare nur im ganz...

  • Kehl
  • 15.03.21
Lokales

Achern und Fautenbach
Zwei repräsentative Wahlbezirke für Landtagswahl

Achern (st). Gesellschaft und Staat, insbesondere Politik, Verwaltung und Medien sind auf Informationen über das Wahlergebnis und das Wahlverhalten der Bürger angewiesen. Hierzu wird unter anderem die repräsentative Wahlstatistik durchgeführt. Die repräsentative Wahlstatistik ist eine Stichprobenerhebung, die Informationen über die Wahlberechtigten, die Wähler, die Wahlbeteiligung und die Stimmabgabe nach Geschlecht und Altersgruppen liefert. Darüber hinaus sind Aussagen über die...

  • Achern
  • 24.02.21
Lokales

Geburtenzahlen weiter auf hohem Niveau
3.908 Neugeborene im Jahr 2020

Ortenau (st). In den Geburtshilfen der Ortenau Kliniken in Achern, Lahr und Offenburg haben im vergangenen Jahr 3.908 Neugeborene das Licht der Welt erblickt. Trotz eines leichten Rückgangs um rund 1,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, der die bundesweite Entwicklung der Geburtenzahlen für 2020 widerspiegelt, liegen die Zahlen längerfristig betrachtet weiterhin auf einem hohen Niveau. So kamen etwa vor zehn Jahren lediglich rund 3.200 Neugeborene im Ortenau Klinikum zur Welt. In Offenburg die...

  • Ortenau
  • 22.01.21
Lokales

Kommunale Arbeitsförderung
Mehr Maßnahmen lassen die Zahlen sinken

Ortenau (st). Im Dezember sind die Fallzahlen der Kommunalen Arbeitsförderung Ortenaukreis (KOA) leicht gestiegen. So beziehen aktuell 7.377 Familien beziehungsweise Haushalte die sogenannten „Hartz IV“-Leistungen. Dies sind 24 mehr als im Vormonat, was einer Zunahme von 0,3 Prozent entspricht. Die Zahl der erwerbsfähigen Leistungsberechtigten ist um 0,5 Prozent gestiegen, die Arbeitslosenzahl im SGB II ist demgegenüber jedoch um 2,3 Prozent gesunken. Zahlen besser als befürchtet „Durch den...

  • Ortenau
  • 05.01.21
Lokales
Agentur für Arbeit Offenburg

Arbeitsmarkt im September
10.063 Menschen in der Ortenau ohne Job

Ortenau (st). Im September waren im Ortenaukreis 10.063 Menschen ohne Arbeit, 189 Personen weniger als im Vormonat, heißt es in einer Presseinformation der Agentur für Arbeit Offenburg. Damit ist die Arbeitslosenquote um 0,1 Prozentpunkte leicht gesunken und liegt über beide Rechtskreise zusammen bei 3,9 Prozent. Niedrigere Arbeitslosenquoten haben in Baden-Württemberg nur die Agenturbezirke Ulm (3,7 Prozent) und Schwäbisch Hall-Tauberbischofsheim (3,8 Prozent). Die Regionaldirektion in...

  • Ortenau
  • 30.09.20
Lokales

Covid-19-Fälle im Ortenaukreis
Eine Neu-Infektion in Appenweier

Ortenau (st). Von Dienstag auf Mittwoch kam es im Ortenaukreis zu einer Neu-Infektion, damit steigt die Fallzahl der nach einem positiven Labornachweis bestätigten Corona-Infizierten auf 1.226 (Stand: 14 Uhr). Der an das Landesgesundheitsamt übermittelte neue Covid-19-Fall stammt aus Appenweier. Eine genaue Darstellung der Fallzahlen (Altersgruppe, Geschlecht und Wohnort) gibt es aktualisiert immer donnerstags auf der Sonderseite des Ortenaukreises im Internet.

  • Ortenau
  • 15.07.20
Lokales
Agentur für Arbeit Offenburg

Arbeitslosenquote unverändert auf 3,8 Prozent
9.738 Menschen ohne Job

Ortenau (st). Zum Stichtag am 15. Juni waren bei der Arbeitsagentur und der Kommunalen Arbeitsförderung 9.738 Frauen und Männer ohne Arbeit gemeldet, 63 Personen weniger als im Vormonat, aber 2.754 mehr als im Vorjahr. Die Arbeitslosigkeit liegt zwar deutlich über dem Stand des Vorjahres, doch von Mai bis Juni ist die Arbeitslosenzahl nicht weiter gestiegen. Die Arbeitslosenquote im Vergleich zum Vormonat blieb unverändert und liegt für beide Rechtskreise zusammen bei 3,8 Prozent...

  • Ortenau
  • 02.07.20
Lokales

Weiter 1.209 Corona-Infizierte gesamt
Sonntag keine Neuinfektionen

Ortenau (st). In der Zeit von Samstag auf Sonntag kam es im Ortenaukreis zu keiner Neu-Infektion, damit bleibt die Fallzahl der nach einem positiven Labornachweis bestätigten Corona-Infizierten bei 1.209 (Stand: 14 Uhr). Eine genaue Darstellung der Fallzahlen (Altersgruppe, Geschlecht und Wohnort) gibt es auf der Sonderseite des Ortenaukreises im Internet.

  • Ortenau
  • 25.05.20
Lokales

Corona-Statistik für Donnerstag
Lage im Ortenaukreis ist konstant

Ortenau (st). Im Ortenaukreis gelten inzwischen 961 an Covid-19 erkrankte Personen als geheilt. Die Fallzahl der nach einem positiven Labornachweis bestätigten Corona-Infizierten erhöht sich gegenüber Mittwoch um sechs weitere Personen auf nun 1.143 (Stand: 14 Uhr). Die an das Landesgesundheitsamt übermittelten neuen Fälle stammen aus Lahr, Offenburg, Kehl, Mahlberg und Neuried. Die Zahl der aktuell Infizierten beträgt 76. Um bei lokalen Ausbrüchen den Überblick über Infektionsketten und...

  • Ortenau
  • 14.05.20
Lokales

Sechs neue Corona-Fälle gemeldet
Wert für sieben Tage sinkt wieder

Ortenau (st). Im Ortenaukreis gelten inzwischen 949 an Covid-19 erkrankten Personen als geheilt. Die Fallzahl der nach einem positiven Labornachweis bestätigten Corona-Infizierten erhöht sich gegenüber Dienstag um sechs weitere Personen auf nun 1.139 (Stand: 14 Uhr). Die an das Landesgesundheitsamt übermittelten neuen Covid-19-Fälle stammen aus Lahr, Offenburg, Neuried und Friesenheim. Die Zahl der aktuell Infizierten beträgt 85. Um bei lokalen Ausbrüchen den Überblick über Infektionsketten und...

  • Ortenau
  • 13.05.20
Lokales

Landratsamt hat Grafik aktualisiert
Nur zwei neue Corona-Fälle

Ortenau (st). Im Ortenaukreis gelten inzwischen 912 an Covid-19 erkrankte Personen als geheilt. Da ein genaues Datum der Genesung für die meisten Fälle nicht vorliegt, wird die Zahl nach dem Algorithmus des Robert-Koch-Instituts (RKI) geschätzt. Die Fallzahl der nach einem positiven Labornachweis bestätigten Corona-Infizierten erhöht sich gegenüber Freitag um zwei weitere Personen auf nun 1.122 (Stand: 14 Uhr). Die an das Landesgesundheitsamt übermittelten neuen Covid-19-Fälle stammen aus...

  • Ortenau
  • 09.05.20
Lokales
Präsentierten die Polizeistatistik 2018 (v. l.): Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller und Revierleiter Felix Neulinger

Statistik 2018 des Polizeireviers Lahr
Kriminalität bleibt auf niedrigem Niveau

Lahr (krö). „Dies ist einer der wichtigsten Termine im Jahr“, erklärte der Leiter des Polizeireviers Lahr, Felix Neulinger, als er gestern im Beisein von Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller die Kriminalstatistik und Verkehrsunfallstatistik 2018 präsentierte. Das Zahlenmaterial soll Aufschluss geben über die objektive Sicherheitslage der Stadt. Festzustellen war, dass die Gesamtkriminalität auf relativ niedrigem Niveau stagniert. Vergleicht man die Anzahl der Straftaten hochgerechnet auf...

  • Lahr
  • 02.04.19
Polizei
Peter Westermann (l.) und Reinhard Renter

Mehr Tote im Straßenverkehr
Verkehrsunfallstatistik des Polizeipräsidiums Offenburg

Offenburg (gro). Die Zahl der Verkehrsunfälle im Bereich des Polizeipräsidiums Offenburg ist 2018 nur leicht gestiegen. "Die Zahlen sind fast gleich", so Polizeipräsident Reinhard Renter im Rahmen einer Pressekonferenz am Dienstag. 18.741 Verkehrunfälle ereigneten sich 2018, davon waren 9.909 Kleinstunfälle, 6.077 Unfälle mit Sachschaden und 2.755 Unfälle mit Personenschaden. "Die Ursachen sind altbekannt", bringt es Renter auf den Punkt: "Geschwindigkeit, Abstand, Ablenkung durch das Handy...

  • Offenburg
  • 13.03.19
Lokales
Die beliebtesten Vornamen bei Jungen und Mädchen in Oberkirch auf einen Blick.

Auch die Zahl der Geburten stieg in der Renchtalmetropole
In Oberkirch trauten sich 121 Paare in 2018

Oberkirch (st). Nach dem neuen Rekord bei den Trauungen im Jahr 2017, wurde die Bestmarke 2018 noch einmal übertroffen: 121 Ehen wurden im gerade abgeschlossenen Jahr in Oberkirch beurkundet. Doch es gibt noch weitere beeindruckende Zahlen des Standesamtes zu vermelden: 572 – 549 im Vorjahr – kleine Oberkircher kamen 2018 auf die Welt. Mehr Geburten in 2018 Insgesamt erblickten 572 Kinder im Ortenau Klinikum Oberkirch das Licht der Welt, 23 mehr als im Jahr zuvor. 441 stammten dabei von...

  • Oberkirch
  • 11.01.19
Panorama
Professor Matthias Bärtl in den historischen Gemäuern des Klosters in Gengenbach mit seinem Hochschullehrpreis.

Professor Matthias Bärtl erhielt ersten Hochschullehrpreis
Wenn Gummibärchen Zinsrechnung erklären

Gengenbach. Lauter junge Menschen sind auf dem Gengenbacher Campus der Hochschule Offenburg. Die Umgebung des alten Klosters samt des umgebenden Gartens machen neben dem innerstädtischen Flair die besonderes Atmosphäre aus. Aus der Klosterpforte tritt verabredungsgemäß Matthias Bärtl. Auf den ersten Blick scheint der Professor nicht viel älter zu sein als die Studenten auf dem Weg zu ihren Vorlesungen. Der Eindruckt täuscht, stellt Bärtl schnell klar. Mit seinen 42 Jahren hat er den erstmals...

  • Gengenbach
  • 18.05.18
Lokales
Guido Kühn, Leiter des Polizeireviers (l.) und sein Stellvertreter Thomas Straub

Guido Kühn und Thomas Straub stellen Kriminalitäts- und Unfallzahlen vor
"Es lässt sich hier gut und sicher leben"

Achern/Oberkirch (jtk) „Im Vergleich mit 2016 stellt die Kriminalitätslage und Unfallbilanz 2017 keine signifikant negative Veränderung dar“, mit dieser Aussage fasst Polizeioberrat Guido Kühn, Leiter des Polizeireviers Achern/Oberkirch, die Statistik zum vergangenen Jahr zusammen. Er und sein Stellvertreter Thomas Straub, Erster Polizeihauptkommissar und Leiter der Führungsgruppe, stellten die Statistik mit den Schwerpunkten Kriminalität und Verkehrsunfälle vor. In der von Guido Kühn...

  • Achern
  • 25.04.18
Lokales

Rückgang in Arbeits-Agentur-Statistik
400 Menschen weniger arbeitslos im September

Offenburg (st). Gute Nachrichten gibt es vom Arbeitsmarkt im Ortenaukreis. Erwartungsgemäß reduzierte sich die Arbeitslosigkeit zum Herbstbeginn. Über 400 arbeitslose Menschen weniger im Vergleich zum Vormonat. 7.663 Menschen sind aktuell arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenquote liegt damit über beide Rechtskreise zusammen bei 3,1 Prozent. Die Regionaldirektion in Stuttgart gab für Baden-Württemberg eine Arbeitslosenquote von 3,4 Prozent bekannt. Vom Rückgang der Arbeitslosigkeit konnten im...

  • Ortenau
  • 06.10.17
Lokales
V. l.: Joachim Metzger, Reinhard Renter und Roland Haug

Kriminalstatistik 2016: Rückgang der Straftaten – Aufklärungsquote gestiegen
"Der Islamismus ist eine große Herausforderung"

Ortenau (ag). Insgesamt wurden im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Offenburg im vergangenen Jahr 42.135 Straftaten verübt, davon in der Ortenau 26.603. Das ist weniger als im Jahr zuvor. 2015 waren es im Zuständigkeitsbereich 42.801, in der Ortenau 27.228. Gemessen an den Einwohnerzahlen liegt Offenburg nach den Polizeipräsidien Stuttgart, Mannheim und Freiburg bezüglich der Häufigkeitszahlen an vierter Stelle. Und wie Polizeivizepräsident Reinhard Renter bei der Vorstellung der...

  • Ausgabe Offenburg
  • 25.03.17
Lokales
Zum Jahresbeginn ist die Arbeitslosigkeit in der Ortenau angestiegen.

Mehr Arbeitslose zum Jahresbeginn
Statistik der Agentur für Arbeit

Ortenau. Zum Jahresbeginn ist die Arbeitslosigkeit in der Ortenau angestiegen. 9.677 Männer und Frauen waren im Januar ohne Arbeit, 1.092 Personen mehr als im Dezember. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen hat sich gegenüber Dezember um 0,5 auf 4,2 Prozent erhöht. Die Regionaldirektion in Stuttgart gab für Baden-Württemberg eine Arbeitslosenquote von 4,3 Prozent bekannt. Zum Vergleich: Im Januar 2012 waren im Ortenaukreis 8.689  Menschen ohne Beschäftigung, 988 oder...

  • 01.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.