Verkehrsunfallstatistik

Beiträge zum Thema Verkehrsunfallstatistik

Lokales
Die Zahl der Wohnungseinbrüche lag 2020 auf einem sehr niedrigen Niveau.

Statistik des Polizeirevier Achern/Oberkirch
21-Jahres-Tief bei Straftaten

Achern/Oberkirch (mak). Das Polizeirevier Achern/Oberkirch konnte gute Zahlen für die Kriminalstatistik 2020 präsentieren. So sank die Zahl der Straftaten auf insgesamt 2.867 und somit auf den niedrigsten Wert seit 21 Jahren und setzt den bereits im Jahr 2019 zu beobachtenden Trend fort. „Ein ganz toller Wert“, resümierte Revierleiter Guido Kühn bei der Videopressekonferenz. Mit dem Rückgang der Straftaten stieg auch die Aufklärungsquote um 5,4 Prozent auf 58,4 Prozent. In fast allen...

  • Achern
  • 14.04.21
Lokales
Polizeipräsident Reinhard Renter (2. v. l.), Peter Westermann, Leiter der Verkehrsinspektion, und Gerd Jund, Sachbereich Verkehr
2 Bilder

Vorstellung der Verkehrsunfallstatistik
Zahl der Toten deutlich gesunken

Ortenau (arts). Einen leichten Rückgang der Gesamtverkehrsunfallzahl gegenüber dem Vorjahr konnte Polizeipräsident Reinhard Renter am Freitag im Rahmen einer Pressekonferenz vermelden. Im Präsidiumsbereich, zu dem neben dem Ortenaukreis auch der Landkreis Rastatt und die Stadt Baden-Baden gehören, kam es zu insgesamt 18.557 Verkehrsunfällen, ein Prozent weniger als im Jahr 2018. Einen deutlichen Rückgang gab es bei den Unfällen mit Personenschäden zu verzeichnen. Diese sind im Präsidiumsbereich...

  • Ortenau
  • 06.03.20
Lokales
Von links: Harald Dieterle, Sachbereich Verkehr, Polizeipräsident Reinhard Renter und Peter Westermann, Verkehrspolizeidirektion Baden-Baden

Unfallstatistik 2017
39 Verkehrsteilnehmer tödlich verunglückt

Ortenau (tf). Langfristig gesehen, ist die Zahl der Verkehrstoten in den vergangenen 30 Jahren im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Offenburg von 125 auf 39 stark zurückgegangen. Trotzdem sind es zehn Verkehrstote mehr als noch 2016, wie Polizeipräsident Reinhard Renter bei der Vorstellung der Verkehrsunfallstatistik 2017 erklärte. Die 18.676 verzeichneten Verkehrsunfälle des vergangenen Jahres stellen einen leichten Anstieg von 1,8 Prozent dar. „Wenn man zeitgleich bedenkt, dass die...

  • Ortenau
  • 02.03.18
Lokales

Statistik 2016: Sehr wenig Schwerverletzte
Höchststand bei Verkehrsunfällen

Achern (ds). 1.799 Verkehrsunfällen ereigneten sich 2016 im Bereich des Polizeireviers Achern/Oberkirch. "Das ist ein neuer Höchststand, allerdings hatten wir so wenig Schwerverletzte wie noch nie", betonte Wolfgang Becker, stellvertretender Leiter des Polizeireviers Achern/Oberkirch, am Montag vor Vertretern der Presse. Drei Unfalltote – 2015 waren es sechs – waren zu beklagen. 376 Personen verunglückten insgesamt (+0,5 Prozent), davon wurden 75 schwer (-25) und 298 (+30) leicht verletzt....

  • Ausgabe Achern / Oberkirch
  • 11.04.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.