Treffpunkt

Beiträge zum Thema Treffpunkt

Lokales
Den Gengenbacher Adventsweg kann man am Sonntag, 29. November, um 18.45 Uhr im "Treffpunkt" im dritten Programm des SWR erleben.
2 Bilder

SWR-Dreharbeiten in Gengenbach
Adventsweg am 29. November im Fernsehen

Gengenbach (st). Die traditionell adventlich beleuchtete Altstadt mit dem neu entstehenden „Advents- und Weihnachtsweg zum Gengenbacher Adventskalender“ war Gegenstand der Dreharbeiten des SWR für die Sendung „Treffpunkt“, welche am  Sonntag, 29.  November, um 18.45 Uhr ausgestrahlt wird. Das Team des SWR begleitete die Aufbauarbeiten zum Gengenbacher Adventskalender und war beeindruckt vom neuen Adventsweg, den sie bei einer Führung erlebten. Die stimmungsvollen Fassaden der Altstadt, die Dank...

  • Gengenbach
  • 27.11.20
Lokales
Der Gengenbacher Adventskalender ist Teil des Advents- und Weihnachtswegs.

Altstadt leuchtet eine Woche früher
SWR-Dreharbeiten in Gengenbach

Gengenbach (st). Das neue Gengenbacher Format „Advents- und Weihnachtsweg zum Gengenbacher Adventskalender“ weckt überregionales Interesse. Auf Grund von Dreharbeiten des SWR zur Sendung „Treffpunkt“ bittet die Stadt Gengenbach darum, die Weihnachtsbeleuchtung in diesem Jahr auch am Montag, 23. November, und danach vom 28. November bis 6. Januar 2021 täglich von 16 bis 22 Uhr einzuschalten. Diese Bitte geht auch an diejenigen Hauseigentümer und Geschäftsinhaber in der Innenstadt, die in der...

  • Gengenbach
  • 19.11.20
Lokales
Oberkirch sagt den Weihnachtsmarkt im Dezember ab.

Oberkirch verzichtet auf Weihnachtsmarkt
Nicht Corona-konform umsetzbar

Oberkirch (st). Bereits vor der Bekanntgabe der weiteren Einschränkungen durch die am Mittwoch, 28. Oktober, beschlossene Corona-Verordnung, informiert die Stadt Oberkirch, dass angesichts der wieder steigenden Covid-19-Fallzahlen sich die Stadt entschieden hat, den diesjährigen Weihnachtsmarkt am dritten Adventswochenende, 11. bis 13. Dezember, nicht stattfinden zu lassen. „Eine Adventszeit ohne den schon traditionellen Weihnachtsmarkt am dritten Advent ist natürlich sehr bedauerlich“, betont...

  • Oberkirch
  • 29.10.20
Lokales
Zum zehnjährigen Bestehen der Mediathek Hornberg ehrte Bürgermeister Siegfried Scheffold (l.) die „guten Geister“ (v. l.): Tanja Tagliareni, Hildegard Schätzle, Christa Radtke, Doris Krüger-Mielke, Sabine Schultheiß, Rosmarie Götz, Beate Gotthans.

Leser nutzen immer mehr digitales Angebot
Hornberger Mediathek feiert zehnjähriges Bestehen

Hornberg (her). Einst gab es in Hornberg drei Büchereien. Die beiden christlichen Kirchen unterhielten eigene Büchereien und die Stadt ebenfalls. Vor zehn Jahren entstand daraus die Hornberger Mediathek, die zwischenzeitlich fast 9.000 Medien für die Leseratten im Angebot hat. Bei den erwachsenen Lesern liegen Krimis an erster Stelle, danach folgt die Belletristik. Im Angebot selbst der Mediathek findet man rund 1.300 Exemplare des Bereiches Sachliteratur und über 3.100 Exemplare des Bereichs...

  • Hornberg
  • 09.10.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.