Trunkenheitsfahrt

Beiträge zum Thema Trunkenheitsfahrt

Polizei

Nach Trunkenheitsfahrt
Franzose kommt ins Gefängnis

Oberkirch (st). Am Samstagmorgen war ein 39-jähriger Franzose mit seinem Renault Kangoo in Oberkirch unterwegs. Aufgrund seiner unsicheren Fahrweise, die sich in deutlichen Schlangenlinien äußerte, zog er die Aufmerksamkeit anderer Autofahrer auf sich. Letztendlich konnte der Mann in der Appenweierer Straße einer Kontrolle unterzogen werden. Weil er augenscheinlich betrunken war, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde einbehalten. Der Franzose war wegen einer...

  • Oberkirch
  • 02.03.20
Polizei

Nach nächtlicher Alkoholfahrt
Führerschein ist passé

Achern (st). Ein 65 Jahre alter Mann musste in der Nacht auf Freitag seinen Führerschein in behördliche Obhut geben, nachdem er mit über zwei Promille hinter dem Steuer seines Wagens gesessen hatte. Bei einer Kontrolle gegen 3.30 Uhr auf einem Rasthof an der L87 konnten die Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch und der Bundespolizei deutlichen Alkoholgeruch bei dem Nachtschwärmer feststellen. Nach der Auswertung einer erhobenen Blutprobe muss sich der 65-Jährige nun wegen Trunkenheit im...

  • Achern
  • 19.07.19
Polizei

Unsichere Fahrweise
Über zwei Promille

Kehl. Nach einer Trunkenheitsfahrt am frühen Donnerstagmorgen hat ein 33 Jahre alter Mann seinen Führerschein in behördliche Verwahrung geben müssen. Der Renault-Fahrer lenkte gegen 4 Uhr infolge seiner unsicheren Fahrweise die Aufmerksamkeit einer Streife des Polizeireviers Kehl auf sich. Eine genauere Überprüfung führte zu der Feststellung, dass der 33-Jährige mit über zwei Promille hinter dem Steuer seines Wagens saß. Nach einer erhobenen Blutprobe muss sich der Mann wohl auf eine längere...

  • Kehl
  • 07.02.19
Polizei

Betrunken gestoppt
Plan nicht aufgegangen

Offenburg (st). Einen alkoholisierten Autofahrer kontrollierten Beamte des Verkehrskommissariats Offenburg am frühen Donnerstagmorgen, 13. September, in der Heinrich-Hertz-Straße in Offenburg. Gegen 3.40 Uhr fuhren sie dem Peugeot des Mannes hinterher, bis er auf einem Parkplatz anhielt. Als die Beamten an das Fahrzeug herantraten, saß der 29-Jährige auf dem Beifahrersitz seines Fahrzeuges und bestritt, gefahren zu sein. Der offensichtliche Fehler in seinem Plan: er war ohne jegliche Mitfahrer...

  • Offenburg
  • 13.09.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.