Urs Kramer

Beiträge zum Thema Urs Kramer

Lokales
Im ZIZ wird wohl erst im neuen Jahr der Betrieb starten.

Start ist in vier Pflegeheimen
Am Sonntag rücken mobile Impfteams aus

Ortenau (gro/rek). Am Sonntag startet das Zentrale Impfzentrum (ZIZ) in Offenburg mit seiner Arbeit. Allerdings wird noch nicht in der Eislaufhalle in der Messe Offenburg geimpft. Im Einsatz sind vorerst die mobilen Impfteams (MIT). "Die Pflegeeinrichtungen und die dortigen vulnerablen Gruppen haben oberste Priorität für die Impfungen", erläutert Urs Kramer, Leiter des Amts für Brand und Katastrophenschutz des Ortenaukreises, der die MITs, die an das Zentrale und die beiden Kreisimpfzentren...

  • Offenburg
  • 26.12.20
Lokales
3 Bilder

Warntag
Am Donnerstag um 11 Uhr werden Sirenen und Warn-Apps getestet

Ortenau (st).  Brände, Bombenfunde, Trinkwasserverunreinigungen oder andere Gefahrenlagen – um die Bevölkerung im Notfall bestmöglich zu schützen, ist es wichtig, dass neben Einsatzkräften auch die Bevölkerung schnell informiert wird und weiß, was zu tun ist. Ziel des ersten bundesweiten Warntags am Donnerstag, 10. September, ist es daher, die Menschen für dieses wichtige Thema zu sensibilisieren und die technische Infrastruktur zu überprüfen. Am gemeinsamen Aktions- und Testtag von Bund und...

  • Ortenau
  • 08.09.20
  • 1
Lokales
Urs Kramer

So funktioniert es
Rettungsgasse bilden und Leben retten

Ortenau (st). Es kommt immer wieder vor, dass Autofahrer keine oder eine zu schmale Rettungsgasse bilden und die Einsatzkräfte nicht passieren können, heißt es in einer Presseinformation des Landratsamts. „Im Ernstfall können wenige Minuten über Leben und Tod entscheiden“, erläutert Urs Kramer, Leiter des Amtes für Brand- und Katastrophenschutz im Landratsamt Ortenaukreis. „Fehlende Rettungsgassen führen leider immer wieder dazu, dass die Einsatzkräfte verspätet an einem Unfallort ankommen“, so...

  • Ortenau
  • 28.08.19
Lokales
Der Krankenhausbrand in Achern im Jahr 1980 wurde im Nachhinein als Katastrophe eingestuft.

Von der Schadenslage zum Katastrophenfall
Ortenauer Einsatzkräfte sind gerüstet

Ortenau (set). Gleich zu Anfang ist Urs Kramer, Leiter des Amts für Brand- und Katastrophenschutz, eine Bemerkung sehr wichtig: Katastrophen "entwickeln sich aus schweren Schadensereignissen heraus." Es komme nicht ad hoc zu einer Krise. "Allerdings kann sich ein schweres Schadensereignis rapide zu einer Katastrophe entwickeln." Das passiere dann, wenn Gemeindefeuerwehren, Rettungsdienst, Fachdienste und Verwaltungseinheiten nicht über genügend Ressourcen zur Schadensbekämpfung verfügten und...

  • Ortenau
  • 08.06.19
Lokales
v. l. Sven Schumann, Nofallsanitäter und Wachenleiter Offenburg-Gengenbach, Klaus Zapf, Rettungsdienstleiter Rettungsdienst Ortenau gGmbH, Bürgermeister Thorsten Erny, Bereichsausschussvorsitzender Michael Haug und Urs Kramer, Leiter des Amtes für Brand- und Katastrophenschutz beim Landratsamt Ortenaukreis

Besuch auf der Rettungswache
Kooperation von Maltesern und DRK

Gengenbach (st). Seit dem 2. Januar ist auf dem Gelände des ehemaligen Ortenau Klinikum Gengenbach eine Rettungswache mit einem Rettungswagen in Betrieb. Diese wird in Kooperation von DRK Rettungsdienst Ortenau und dem Malteser Hilfsdienst betrieben, welche den Rettungswagen abwechselnd besetzen. Dabei soll der 24-Stunden-Betrieb des dortigen Rettungswagens bis Mitte des Jahres realisiert werden. Verbesserte Notfallversorgung Die Einrichtung des neuen Rettungswagen-Standortes in Gengenbach...

  • Gengenbach
  • 04.02.19
Lokales
Bei der Leitstelle gab es einiges zu tun.

Unwetterbilanz des Ortenaukreises
100 Einsätze nach dem Jahreswechsel

Ortenau (st). Insgesamt rund 100 Einsätze verzeichnet die Bilanz der Integrierten Leitstelle des Ortenaukreis bei den Unwettern und Hochwässern in der vergangenen Woche. Vor allem im Kinzigtal kam es zu Erdrutschen und Überschwemmungen, die einen verstärkten Einsatz der Feuerwehren notwendig machten. Neben den Feuerwehren war im Achertal das Technisches Hilfswerk (THW) zur Absicherung einer Brücke im Einsatz. In der Integrierten Leitstelle Ortenau gingen über den Notruf 112 zahlreiche Anrufe...

  • Ortenau
  • 08.01.18
Lokales
Urs Kramer

Dezernat für Sicherheit und Ordnung
Urs Kramer ist neuer Dezernatsleiter

Ortenau (st). Urs Kramer übernimmt zum 1. November die Leitung des Amts für Brand und Katastrophenschutz beim Landratsamt Ortenaukreis. Der Kreistag des Ortenaukreises hat den 39-jährigen Diplom-Verwaltungsfachwirt kürzlich zum Nachfolger von Reinhard Kirr gewählt, der im April 2017 zum Leiter des Dezernates für „Sicherheit und Ordnung“ im Landratsamt bestimmt wurde. Kramer ist staatlich geprüfter Rettungsassistent, hat im gehobenen Dienst der Polizei an der Fachhochschule für öffentliche...

  • Ortenau
  • 30.10.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.