Wolfgang L. Obleser

Beiträge zum Thema Wolfgang L. Obleser

Panorama
Außenansicht des neuen Elternhauses
3 Bilder

Förderverein für krebskranke Kinder e. V. Freiburg baut ein neues Elternhaus
Ein Zuhause auf Zeit in einer sehr belastenden Situation

Freiburg (tf). Die Diagnose Krebs trifft eine Familie aus heiterem Himmel. Plötzlich ist alles anders. Es gibt kein Normal mehr – das ganze Leben ist von heute auf morgen dominiert von der schweren Erkrankung des Kindes. "Ich habe gesunde Kinder, Enkel und ein Urenkel – darum will ich Familien, die von einer solchen Diagnose heimgesucht werden, helfen", sagt Wolfgang L. Obleser, Vorstand im Förderverein für krebskranke Kinder e. V. Seit über 39 Jahren unterstützt der Förderverein Familien mit...

  • Ortenau
  • 19.10.19
Panorama
Christian Kaufeisen, Geschäftsführer Stadtanzeiger Verlags-GmbH & Co. KG, und Forum-Cinemas-Chef Jan Maier mit dem Kinosessel, der zugunsten krebskranker Kinder versteigert wird.
2 Bilder

Charity-Auktion zugunsten krebskranker Kinder
Wer bietet mehr für Star-Sessel?

Offenburg (ag). Er hat schon viel gesehen. Denn der bequeme Sessel stand in den Forum Cinemas Offenburg. Stars wie Friedrich Mücke, Otto Waalkes, Florian Fitz und Matthias Schweighöfer sowie die Oscarpreisträger Sebastian Koch und Florian Henckel von Donnersmarck haben ihn sogar signiert. Wäre es nicht toll, einen solchen Kinosessel im eigenen Wohnzimmer oder in der Firma zu haben? Die Wochenzeitungen Stadtanzeiger & Guller machen das gemeinsam mit Forum-Cinemas-Chef Jan Maier möglich....

  • Offenburg
  • 12.12.18
  • 3
Lokales
Über die stolze Summe von 200.000 Euro freuen sich von links: Wolfgang L. Obleser, Vorstandsmitglied Förderverein, die Initiatoren Josef Tetz und Franz Bähr, Bernd Rendler, Vorstandsmitglied Förderverein, Prof. Dr. Charlotte Niemeyer, Winfried Luibrand, Verkaufsleiter Edeka Südwest

20. Weihnachtstombola für krebskranke Kinder
Die Gewinner stehen fest

Offenburg (ag/io). Groß war die Spannung gestern im Offenburger E-Center. Die Besucher fragten sich: Wie hoch würde der Spendenscheck in diesem Jahr sein? Als die Initiatoren Josef Tetz und Franz Bähr dann das Geheimnis lüfteten, ging ein Raunen durch die Menge. 200.000 Euro kamen bei der Aktion zusammen und sorgten bei allen für strahlende Gesichter. 200.000 Euro für Förderverein Natürlich stand auch die Jubiläums-Weihnachtstombola wieder unter dem Motto "Helfen und gewinnen". Der Erlös...

  • Offenburg
  • 08.12.18
  • 2
Panorama
Wolfgang L. Obleser (l.) hatte wieder eine Überraschung für Horst Lichter bereit.
2 Bilder

Steiff Teddybären und Plüschtiere
Horst Lichter Teddybär sorgt für glückliche Gesichter

Freiburg. Am Sonntag gab es bei einigen Familien in Freiburg nur glückliche Gesichter. Die Firma Steiff – bekannt für Teddybären und Plüschtiere – hatte ihren Besuch im Elternhaus vom Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Freiburg angekündigt und in Begleitung seiner charmanten Ehefrau Nada kam Horst Lichter. Horst Lichter TeddybärDer bekannte Fernsehkoch, Entertainer und Präsentator der TV-Sendung „Bares für Rares“ hatte es auch als Sammleredition „Horst-Lichter-Teddybär“ zur Berühmtheit...

  • Oberkirch
  • 22.10.18
Panorama
Wolfgang L. Obleser (Mitte) mit Gewinnerin Hannelore Blasche und Ehemann Dieter
3 Bilder

Gewinnspiel 20 Jahre Guller:
Wunschbild aus Künstlerhand für Hannelore Blasche

Oberkirch-Nußbach (djä) "Das ist ja die Hafensicht! Von der gegenüberliegenden Seite, vom Wermutproduzenten Noilly Prat aus", erkannten Hannelore und Dieter Blasche spontan, als ihnen Wolfgang L. Obleser ihr Wunschbild überreichte. Ein ganz individuell für den Gewinner gemaltes Bild als Gewinn – da hatte Hannelore Blasche nicht gezögert, als sie dies als einen von 20 Gewinnen, die man so nicht kaufen kann, im Jubiläums-Guller entdeckte. Die Freude im Haus Blasche war groß, als die Glücksfee sie...

  • Oberkirch
  • 21.04.18
Lokales
Prof. Dr. Charlotte Niemeyer (Mitte vorne) zeigt den Kuratoriumsmitgliedern die Unikinderklinik.
2 Bilder

Förderverein: Wenn viele helfen, kann viel bewirkt werden für krebskranke Kinder
"Gemeinsam erreichen wir mehr" lautet das Motto

Offenburg (djä). Wer derzeit im Offenburger E-Center unterwegs ist, kann es kaum übersehen: Noch bis zum 9. Dezember werden auch in diesem Jahr Lose für die Weihnachtstombola verkauft. "Zugunsten des Fördervereins für krebskranke Kinder e.V. Freiburg i. Br." steht auf den Plakaten und die Losverkäufer erklären den Käufern gerne, was es damit auf sich hat. Die meisten Menschen, die Lose kaufen, wissen allerdings sehr genau, warum sie dies tun. Sie wollen Kinder und ihre Familien unterstützen,...

  • Offenburg
  • 01.12.17
Lokales
Isabel und Wolfgang L. Obleser beim Anschneiden der Geburtstagstorte – ein Geschenk der Verlagsmitarbeiter.
2 Bilder

Wir haben eine neue Verlegerin
Wolfgang L. Obleser übergibt an Isabel Obleser

Rust (ag). Obwohl das Geheimnis gut gehütet worden war, all zu überrascht waren die Gäste am Mittwoch nicht. Schließlich hat Isabel Obleser bereits vor einigen Jahren die Geschäftsführung der Stadtanzeiger Verlags-GmbH & Co. KG übernommen und wie es Wolfgang L. Obleser an dem Abend liebevoll salopp formulierte, zeigte seine Tochter, "dass sie den 'Laden' hervorragend meistert!" Bei der Feier zu 20 Jahre Guller im Europa-Park verkündete der Verlags-Gründer nun offiziell: "Da ich zum...

  • Rust
  • 19.11.17
Lokales
Gastredner Günther Oettinger (links), BVDA-Präsident Alexander Lenders und Isabel Obleser bei der Herbsttagung in der Ortenau
3 Bilder

Warum sich der Stadtanzeiger Verlag im Verband voller Überzeugung engagiert
Die starke Gemeinschaft BVDA – wir sind aktiv dabei

Ortenau/Berlin (ag). "Es war eine Premiere, erstmals tagte der BVDA (Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter) im Ausland, im Europäischen Parlament in Straßburg", so begann ein Artikel, der am 22. Oktober 1997 im Stadtanzeiger erschien. Ermöglicht hatte Wolfgang L. Obleser diese Sitzung, dessen Verlag Gastgeber der damaligen Herbsttagung war. "Bei der räumlichen Nähe zu Frankreich lag der außergewöhnliche Tagungsort buchstäblich vor der Tür", heißt es in dem besagten Zeitungsbeitrag...

  • Offenburg
  • 17.11.17
Panorama
Wolfgang L. Obleser ist der Schöpfer des Gullers, der jetzt 20-jähriges Bestehen feiert. Jetzt hat er den Verlag in die Hände seiner Tochter Isabel Obleser gelegt.

Im Sonntagsporträt
Wolfgang L. Obleser ist ein Macher

Gengenbach. Aus dem Verlag hat sich Wolfgang L. Obleser zurückgezogen. Trotzdem verfolgt der 76-Jährige nach wie vor aufmerksam, was in den von ihm gegründeten Stadtanzeiger und Guller steht. Er ist eben mit Herz und Seele Zeitungsmacher. Als einer der ersten Anzeigenblatt-Verleger in Deutschland leistete er sich einen hochwertigen redaktionellen Teil in seinen Zeitungen. Was anfangs noch als überflüssiger Kostenfaktor belächelt wurde, gilt in der Branche inzwischen als beispielhaft und...

  • Offenburg
  • 17.11.17
Lokales
Die erste Guller-Ausgabe von 1997
5 Bilder

Wie der Guller laufen lernte
Es gab viele Hindernisse

Ortenau (ag). Eine ansprechende Lokalzeitung am Sonntagmorgen, die den Leser keinen Pfennig kostet – diese Idee lag Ende der 90er-Jahre deutschlandweit in der Luft. Wolfgang L. Obleser war von Anfang an davon begeistert und fest gewillt, sie in der Ortenau umzusetzen. Das war aber einfacher gesagt als getan. „Das Bedürfnis nach einer solchen Sonntagszeitung war eindeutig da“, erinnert sich der Offenburger Verlags-Gründer. „Ein Hauptproblem war jedoch das Thema Sonntagsarbeit für Austräger....

  • Ortenau
  • 17.11.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.