Andreas Heck

Beiträge zum Thema Andreas Heck

Lokales
Andreas Heck und seine Frau

Das Ergebnis steht fest
Andreas Heck gewinnt die Bürgermeisterwahl

Hohberg (gro). Die Entscheidung ist gefallen, das Ergebnis bekannt: Der neue Bürgermeister von Hohberg ist Andreas Heck. Der Offenburger konnte im zweiten Wahlgang 50,96  Prozent der Wähler für sich gewinnen. Sein Mitbewerber Marco Gutmann erhielt 48,82 Prozent der Stimmen. Die Wahlbeteiligung am Sonntag, 25. Juli, lag bei 66,50 Prozent.

  • Hohberg
  • 25.07.21
Lokales
Die Entscheidung, wer ins Hohberger Rathaus einzieht, fällt am 25. Juli.
3 Bilder

Gutmann und Heck treten erneut an
Zwei Kandidaten im zweiten Wahlgang

Hohberg (gro). Bis Mittwoch, 14. Juli, konnten Bewerbungen für den zweiten Wahlgang bei der Bürgermeisterwahl in Hohberg abgegeben werden. Nun steht fest: Von den ursprünglichen vier Bewerbern treten nur noch zwei an, neue Kandidaten sind nicht dazugekommen. Simone Lenenbach, die am Sonntag, 11. Juli, auf 7,62 Prozent der abgegebenen Stimmen gekommen war, hatte schon kurz am Wahlabend erklärt, dass sie nicht erneut antreten werde. Daniela Bühler ließ sich mit ihrer Entscheidung bis Mittwoch...

  • Hohberg
  • 15.07.21
Lokales
Daniela Bühler
4 Bilder

Bürgermeisterwahl in Hohberg
Vier Kandidaten wurden bestätigt

Hohberg (gro). Es bleibt bei vier Kandidaten, die sich um das Amt des Hohberger Bürgermeisters bewerben. Am Montag, 14. Juni, um 18 Uhr endete die Bewerbungsfrist. Am Dienstag, 15. Juni, prüfte der Gemeindewahlausschuss die vier eingegangenen Bewerbungen. Alle vier Kandidaten wurden zur Wahl am 11. Juni zugelassen.  Die vier Bewerber hatten ihre Unterlagen zum frühesten Zeitpunkt in den Briefkasten des Rathauses eingeworfen. Deshalb ließ sich die genaue Reihenfolge des Eingangs nicht...

  • Hohberg
  • 16.06.21
Lokales
Andreas Heck hat seine Bewerbung als Bürgermeisterkandidat in Hohberg angekündigt.
2 Bilder

Zwei Kandidaten für Hohberg
Die Bewerbungsfrist beginnt am 8. Mai

Hohberg (st). Die Stelle als Bürgermeister der Gemeinde Hohberg scheint begehrt zu sein. Noch vor Beginn der Bewerbungsfrist am 8. Mai haben bereits zwei Kandidaten ihr Interesse bekundet. Die Diersburgerin Daniela Bühler hat Anfang der Woche ihre Bereitschaft, sich bewerben, öffentlich gemacht. Die 47-jährige Mutter von zwei Kinder sitzt seit 2014 für die CDU im Hohberger Gemeinderat. Sie ist Diplom-Betriebswirtin im Bereich IT. Sie ist unter der E-Mail-Adresse mail@daniela-buehler.de zu...

  • Hohberg
  • 22.04.21
Extra
Geschäftsführer Andreas Heck (l.) und sein Stellvertreter Walter Anton berichten über die Weiterbildungsmöglichkeiten der Akademie².

Kritische Reflexion vermitteln
Pflegekräfte übernehmen Verantwortung

Ortenau. Die Gesellschaft wird immer älter und der Pflegeberuf gewinnt immer mehr an Bedeutung. Warum sich eine Ausbildung lohnt, erklären Andreas Heck, Geschäftsführer der Akademie für Pflege und Gesundheit Ortenau, und sein Stellvertreter Walter Anton im Gespräch mit Matthias Kerber. Warum empfehlen Sie eine Ausbildung in der Pflege? Andreas Heck: Die Pflege ist bunt und vielfältig. Die Tätigkeiten im Bereich der Pflege erfordern ein hohes Verantwortungsbewusstsein aber auch eine hohe Fach-...

  • Ortenau
  • 19.02.21
Extra
Geschäftsführer Andreas Heck (l.) und sein Stellvertreter Walter Anton berichten über die Ausbildungsmöglichkeiten der Akademie².

Ausbildung an Akademie²
Wo Pflegekompetenz sinnvoll gebündelt wird

Ortenau. Der Pflegeberuf ist vielseitig und hat spätestens mit der Corona-Pandemie nochmals eine Aufwertung erfahren. Über das Angebot der Akademie für Pflege und Gesundheit gGmbH (Akademie²) sprach Matthias Kerber mit Geschäftsführer Andreas Heck und seinem Stellvertreter Walter Anton. In welchen Berufen bildet die Akademie² aus? Andreas Heck und Walter Anton: Die Akademie für Pflege und Gesundheit gGmbH (Akademie²) ist durch die Bündelung der Ressourcen von zwei renommierten Bildungsstätten...

  • Ortenau
  • 12.02.21
Panorama
Von links: Sven Kessel (Signal Iduna), Joachim Lienert (Gdp), Bernd Rendler, Elke Birmele (GdP), Andreas Heck und Roman Rotzinger (BB-Bank).

Helfen hilft
Gewerkschaft der Polizei spendet für krebskranke Kinder

Mit einem Spendenbetrag von 750 Euro unterstützt die Bezirksgruppe Offenburg der Gewerkschaft der Polizei (GdP) den Förderverein für krebskranke Kinder e. V. Freiburg. Der Betrag ist der Erlös einer Tombola anlässlich einer Fahrt zum Fußballspiel in Dortmund gegen Freiburg. Mit Sachspenden hatten Sponsoren und Partnerfirmen der GdP die Aktion unterstützt. GdP-Vorsitzender Andreas Heck übergab mit einer Abordnung der Gewerkschaft und Partnern den Spendenscheck an Bernd Rendler, den Vorsitzenden...

  • Offenburg
  • 20.03.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.