Marco Steffens

Beiträge zum Thema Marco Steffens

Lokales
Vertragsunterzeichnung zur Sicherung des Trinkwassers: Thorsten Erny (v. l.), Bürgermeister Gengenbach, Offenburgs Oberbürgermeister Marco Steffens, Bernd Bruder, Bürgermeister Ohlsbach, und Markus Vollmer, Bürgermeister Ortenberg

So wird Trinkwasser nicht knapp
Zusammenarbeit mit Zweckverband Kleine Kinzig besiegelt

Offenburg (gro). Noch gibt es genug Trinkwasser in Offenburg. Doch angesichts des Klimawandels sorgt die Stadt vor und schließt sich mit der Offenburger Wasserversorgung GmbH (OWV) an den Zweckverband Wasserversorgung Kleine Kinzig (ZWKK) an. Dabei ist die Stadt nicht alleine, auch der Zweckverband Wassergewinnung und -aufbereitung Ortenberg-Ohlsbach sowie die Stadt Gengenbach werden künftig zu ihrem eigenen Trinkwasser zusätzlich welches aus dem Schwarzwald beziehen. Die Gemeinde Berghaupten...

  • Offenburg
  • 18.04.19
Lokales
Unser Foto zeigt Markus Vollmer (v. l.), Anja Schwörer, Klaus Jehle, Katharina Heitz, Marco Steffens, Erwin Drixler und Andreas König bei der Vertragsunterzeichnung.

Gemeinsamer Gutachterausschuss
Neue Zusammenarbeit

Offenburg (gro). Die Stadt Offenburg und die Gemeinden Durbach, Hohberg und Ortenberg schließen sich zu einem gemeinsamen Gutachterausschuss Offenburg zusammen. Die Gemeinden übertragen dazu die Erfüllung ihrer Aufgaben des Gutachterwesens auf die Stadt Offenburg. Die Stadt übernimmt zunächst alle Gutachter der Gemeinden in den Ausschuss, der bei der turnusgemäßen Neubesetzung wieder verkleinert werden soll. Die Gutachter aus den einzelnen Kommunen werden in ihren Heimatorten die...

  • Offenburg
  • 16.04.19
Lokales
Regierungsvizepräsident Klemens Ficht, der Oberbürgermeister der Stadt Offenburg, Marco Steffens, und Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer (v. l.) bei der Übergabe des Förderbescheids

Förderbescheid für Sanierungsgebiet "Bahnhof-Schlachthof"
2,2 Millionen Euro für die Stadtentwicklung

Freiburg/Offenburg (st). Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer hat am Donnerstag Offenburgs Oberbürgermeister Marco Steffens einen Zuwendungsbescheid für Städtebauförderung übergeben. Damit wird die Sanierungsmaßnahme „Bahnhof-Schlachthof“ in das Bund-Länder-Programm „Soziale Stadt“ aufgenommen und kann mit einer Finanzhilfe von 2,2 Millionen Euro rechnen. Momentan läuft noch die Sanierungsmaßnahme „Mühlbach“ in der Stadt mit einer bewilligten Finanzhilfe von 8,51 Millionen Euro, mit der auf...

  • Offenburg
  • 12.04.19
Lokales
Besuch aus der Offenburger Partnerstadt Lons-le-Saunier: Oberbürgermeister Marco Steffens begrüßte Schüler des Collège Rouget de Lisle im Rathaus.

Brezeln beim OB
Besuch aus Lons-le-Saunier

Offenburg (st). Über 50 junge französische Schüler des Collège Rouget de Lisle in Lons-le-Saunier schauten vergangenen Montag im Historischen Rathaus in Offenburg vorbei und erhielten einen kleinen Empfang von Oberbürgermeister Marco Steffens. Er stellte ihnen Offenburg vor, seine Lage am Oberrhein in der Mitte Europas, erwähnte, dass eine Offenburger Delegation am 21. Juni zur Fête de la Musique in Lons sein wird, um 60 Jahre deutsch-französische Städtepartnerschaft zu feiern. Außerdem...

  • Offenburg
  • 12.04.19
Lokales
Innenstaatssekretär Julian Würtenberger (v. l.), Karl-Heinz Bühler, Leitender Baudirektor Vermögen und Bau, Polizeipräsident Reinhard Renter, Finanzstaatssekretärin Gisela Splett und OB Marco Steffens bestücken die Zeitkapsel für den Grundstein.
4 Bilder

Erweiterung des Polizeipräsidiums Offenburg bis Ende 2020
Brücke verbindet den Neu- mit dem Altbau

Offenburg (gro). Die Erweiterung des Polizeipräsidiums Offenburg geht endlich in die heiße Phase: Am Montag wurde mit einer symbolischen Grundsteinlegung der Startschuss im Beisein von Finanzstaatssekretärin Gisela Splett und Innenstaatssekretär Julian Würtenberger für die Hochbauarbeiten am neuen Gebäude gegeben. Aufgrund der Polizeistrukturreform, in deren Zug die Polizeidirektionen Offenburg, Rastatt und Baden-Baden zu einem Präsidium zusammengelegt wurden, wurde der Platz in dem...

  • Offenburg
  • 09.04.19
Lokales
Gut besucht war der Informationsabend in der Gemeindehalle Bohlsbach zur Standortsuche für ein neues Klinikum in Offenburg.
4 Bilder

Erster Bürgerinfoabend in Bohlsbach
Wieso als Klinikstandort nur der Holderstock bleibt

Offenburg (gro). Wer auf einen Eklat gehofft hatte, der wurde bei der ersten Bürgerinformation der Stadt Offenburg am Freitagabend in der Gemeindehalle Bohlsbach enttäuscht. Natürlich kochten dann und wann die Emotionen hoch, wurde Oberbürgermeister Marco Steffens vorgeworfen, seine Wahlversprechen in puncto Bürgerbeteiligung gebrochen zu haben oder kritisiert, dass Landrat Frank Scherer nicht auf dem Podium saß. Doch letzten Endes wurde sachlich und fair die Entscheidung für das Gelände...

  • Offenburg
  • 06.04.19
Lokales
Die beige Fläche zeigt das Gelände nordwestlich des Holderstocks, auf dem das neue Zentralklinikum entstehen könnte.
2 Bilder

Neubau Ortenau Klinikum in Offenburg
Am Ende bleibt der Holderstock

Offenburg (gro). Wenn ein neues Zentralklinikum im Zuge der Agenda 2030 in Offenburg gebaut wird, dann wird es nordwestlich des Holderstocks stehen. Das ist das Ergebnis eines mehrmonatigen Suchlaufs von geeigneten Standorten und einer nicht-öffentlichen Gemeinderatsitzung am Dienstag, 2. April.  In einem Pressegespräch am Mittwoch erinnerte Oberbürgermeister Marco Steffens daran, dass es primär um die medizinische Versorgung der Menschen in der Ortenau gehe. Die Stadt sei vom Ortenaukreis...

  • Offenburg
  • 03.04.19
Marktplatz
Spatenstich in Elgersweier: Florian Hecher, Bauunternehmen Bremer (v. l.), Architekt Rainer Lehmann, Ortsvorsteher Kurt Augustin, OB Marco Steffens, Scott Santi,Vorstandsvorsitzender Illinois Tool Works, Axel Beck, Silvio Koch, Manfred Kohler – alle drei Geschäftsführung Hobart – und Dietrich Berner, Direktor Produktion

Hobart baut in Elgersweier eine neue Produktionshalle
25 Millionen Euro für Standort Offenburg

Offenburg (arts). Spültechnikhersteller Hobart investiert 25 Millionen Euro in die Betriebserweiterung in Offenburg und schafft mit dem neuen 12.000 Quadratmeter großen neuen Produktionswerk 100 neue Arbeitsplätze. Gewissermaßen auf Augenhöhe trafen sich der Chef des weltweit 50.000 Mitarbeiter beschäftigenden Hobart-Mutterkonzerns Illinois Tool Works (ITW) und der "Chef" der 60.000 Einwohner-Stadt Offenburg, Marco Steffens, bei einem symbolischen Spatenstich. Steffens begrüßte in perfektem...

  • Offenburg
  • 02.04.19
Lokales
Endpunkt im Süden des städtischen Sanierungsgebiets in Offenburg ist der Schlachthof.

Zuschüsse für Städtebaumaßnahme
2,2 Millionen Euro für Offenburg

Offenburg (st). Die Stadt Offenburg wird im städtebaulichen Förderprogramm 2019 des Landes mit 2,2 Millionen Euro berücksichtigt. Insgesamt 5,4 Millionen Euro fließen in den Landtagswahlkreis Offenburg. Das Landesministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau hat den Städten und Gemeinden im Land insgesamt 257,4 Millionen Euro für städtebauliche Erneuerungsmaßnahmen bewilligt. Vom Bund kommen rund 100,8 Millionen Euro. Laut Pressemitteilung des Offenburger Landtagsabgeordneten Volker...

  • Offenburg
  • 21.03.19
Lokales
Das Klinikum an der Moltkestraße

Fünf Termine im April zur Standort-Debatte
Offenburg informiert über Klinik-Neubau

Offenburg (st). Die Stadt Offenburg wird im April mit einer Veranstaltungsreihe interessierte Bürger über die Standortsuche zum Klinik-Neubau eingehend informieren, teilt die Stadt in einer Pressemitteilung mit. Transparenz und Bürgerinformation stehen im Vordergrund des Interesses der Stadtverwaltung Offenburg. „Der Kreis hat ja vor, für unsere Bürger die bestmögliche medizinische Versorgung in Zukunft zu gewährleisten“, betont Oberbürgermeister Marco Steffens. „Deshalb liegt es der Stadt...

  • Offenburg
  • 20.03.19
Lokales
Ein erste Bilanz: Marco Steffens ist seit 100 Tagen im Amt.

100-Tage-Bilanz Marco Steffens
Wo steht Offenburgs Oberbürgermeister?

Offenburg (gro). Angekommen fühlt sich der neue Offenburger Oberbürgermeister Marco Steffens. Er schränkt aber direkt ein: "Wenn Sie meinen, dass ich schon jede Facette gut kenne, nein, das tue ich noch nicht." Dennoch hat er die vergangenen Wochen dazu genutzt, sich einen Überblick zu verschaffen – gerade auch mit Blick auf die Stadtverwaltung. "Ich hatte während meines Wahlkampfs und die elfeinhalb Jahre davor immer einen Blick von außen", erläutert Steffens seinen Ansatz. So wundert es...

  • Offenburg
  • 13.03.19
  •  1
Sport

Vorzeitig Meistertitel gesichert
VCO-Volleyballerinnen erfolgreich

Offenburg (st). Der 20. Sieg im 20. Spiel: Mit einer Klasse-Leistung vor heimischer Kulisse in der Nordwesthalle gegen die Volleyballerinnen der Allianz MTV Stuttgart II sicherten sich die VCO-Sportlerinnen den vorzeitigen Meisterinnen-Titel der Zweiten Bundesliga Süd. Und das bereits am fünftletzten Spieltag. Die Stadt Offenburg, OB Marco Steffens und Sport-Bürgermeister Hans-Peter Kopp, gratulieren herzlich zu diesem herausragenden Erfolg. „Nach 2016 und 2018 ist dies der dritte...

  • Offenburg
  • 04.03.19
Panorama
27 Bilder

Hexenball am Schmutzigen Donnerstag
OB bekam den Stempel aufgedrückt

Offenburg (arts/gro). Der Hexenball am Schmutzigen Donnerstag zählt zu den Großereignissen der Bohneburger Fastnacht. Wenn die Hexenzunft in die Abtsberghalle einlädt, dann folgen alle dem schaurig-schönen Ruf - und spätestens, wenn der Bohneburger Narrenruf "Schelle, schelle Sechser" erklingt, geht die Stimmung nach oben. Musik, gute Laune, Stimmung und natürlich die ein oder andere Hexenpolonäse sind einfach ein Muss. Auch 2019 haben sich die Besucher des Hexenballs alle Mühe gegeben und...

  • Offenburg
  • 01.03.19
Lokales
112 Bilder

Schmutziger Donnerstag in Offenburg
Nach der Fastnachtstaufe in den Narrenkeller

Offenburg (gro). Wenn die Althistorische Narrenzunft zum närrischen Stammtisch in den Narrenkeller einlädt, dann kommen nicht nur die Verantwortlichen aus dem Hauses Burda, auch die Vertreter von Stadt, Landratsamt und der Wirtschaft lassen sich einen Besuch nicht nehmen. Bereits am frühen Morgen hatten die beiden Stadtzünfte ihre Fastnachtskinder am Narrenbrunnen am Lindenplatz getauft. Das Kind der Althistorischen wurde auf den Namen Schirmherrschaftswechsler getauft. Denn mitten in den...

  • Offenburg
  • 28.02.19
Marktplatz
Oberbürgermeister Marco Steffens (v. l.), Dr. Christoph Jopen und Helmut Becker

Aus Altersgründen
Sparkasse verabschiedet Christoph Jopen

Offenburg (st). In der letzten Sitzung des Verwaltungsrats der Sparkasse Offenburg/Ortenau wurde Dr. Christoph Jopen als verdientes Mitglied vom Vorsitzenden, Oberbürgermeister Marco Steffens, aufgrund des Erreichens der für Verwaltungsratsmitglieder vorgesehenen Altersgrenze verabschiedet. „Bei den nicht immer leichten Beratungen im Verwaltungsrat und im Kreditausschuss haben Sie engagiert mitgewirkt und dabei großen Sachverstand gerade bei schwierigen und komplexen Themen bewiesen“, betonte...

  • Offenburg
  • 26.02.19
Lokales
Für die Verlegung der Erich-Kästner-Realschule nach Zell-Weierbach hat sich der Offenburger Gemeinderat mehrheitlich ausgesprochen. Der Neubau wird nur in der Kubatur dargestellt, es handelt sich um keinen Entwurf.

Erich-Kästner-Schule verlässt die Oststadt
Gemeinderat stimmt für Zell-Weierbach

Offenburg (gro). Die Erich-Kästner-Realschule soll aus der Oststadt nach Zell-Weierbach verlegt werden. Dabei wird am Standort der Weingartenschule ein Neubau für die Realschule entstehen. Die Anne-Frank-Schule wird am alten Standort bleiben, der entsprechend ihrer Nutzung umgebaut werden soll. Außerdem wird das Bunte Haus in das Gebäude ziehen, in dem sich derzeit noch beide Oststadtschulen befinden. Dies hat der Offenburger Gemeinderat mit 27 Ja-Stimmen beschlossen, er folgte damit der...

  • Offenburg
  • 26.02.19
Lokales
Gemeinsamer Spatenstich für die Erweiterung und Sanierung des Schiller-Gymnasiums in Offenburg.

Spatenstich am Schiller-Gymnasium Offenburg
Zehn Millionen für den Ausbau

Offenburg (arts). Am Mittwoch, 20. Februar, griffen Schulkörper, Politik und Bauplaner beherzt zur Schaufel, um den Startschuss für die Sanierung und Erweiterung des Neubaus des Offenburger Schiller-Gymnasiums zu geben. Der Neubau ist auch schon wieder 45 Jahre alt und bedarf einer Ertüchtigung. Bei dieser Gelegenheit erhält der Flachbau ein zweites Obergeschoss mit rund 2.500 Quadratmetern. Rund zehn Millionen Euro müssen für dieses Vorhaben am größten Offenburger Gymnasium mit über 1.000...

  • Offenburg
  • 22.02.19
Lokales
Einmarsch der Offenburger Zünfte, Ranzengarde
34 Bilder

Offenburger Narrentag
Ganz Bohneburg ist in Narrenhand

Offenburg (gro). Mit dem Einzug der Offenburger Zünfte startete die Stadt am Samstagmorgen, 16. Februar, in ein närrisches Wochenende. Punkt 11.11 Uhr begann die Ranzengarde der Althistorischen Narrenzunft nach einem Wortgefecht mit der Stadtspitze den Sturm aufs Rathaus. Den ersten Angriff konnten Oberbürgermeister Marco Steffens und die Bürgermeister Oliver Martini und Hans-Peter Kopp noch mit gefüllten Gießkannen abwehren. Schließlich zeigte sich das Rathaus ganz in Grün aus Vorfreude...

  • Offenburg
  • 16.02.19
  •  1
Lokales
Gut besucht war die Sitzung des Haupt- und Planungsausschusses in Offenburg am Montagabend.
2 Bilder

Windschläg oder Holderstock?
Standortsuche für Klinikneubau

Offenburg (gro). "Es ist der Auftakt und nicht der Endpunkt", stellte Oberbürgermeister Marco Steffens in der Sitzung des Haupt- und Planungsausschusses der Stadt Offenburg am Montagabend fest. Rund 150 Bürger waren gekommen, um sich auf den neuesten Stand in Sachen Klinikneubau in Offenburg zu bringen. Unter ihnen viele aus Windschläg oder Bühl, die mit der Aussicht auf ein großes Klinikum in ihrem Ortsteil nicht einverstanden sind. Christian Keller, Geschäftsführer Ortenau Klinikum, führte...

  • Offenburg
  • 12.02.19
Lokales
In jungen Jahren übernahm Heinrich Bröckelmann die Kunstschule Offenburg. Kurz vor dem Ruhestand nahm er den Innovationspreis für Soziokultur entgegen.

Abschied von Heinrich Bröckelmann
Leiter Kunstschule geht am 1. Februar

Offenburg (st). Nach 28 Jahren als Leiter der Kunstschule Offenburg wird Heinrich Bröckelmann am 1. Februar in den Ruhestand verabschiedet. Oberbürgermeister Marco Steffens wird die Laudatio halten. Zwei wichtige Abschiedsgeschenke machte er sich selbst. Kurz vor der Rente holte Heinrich Bröckelmann, scheidender Leiter der Offenburger Kunstschule, den Innovationspreis für das deutschlandweit beste Projekt auf dem Gebiet der Soziokultur. Kurz vor Weihnachten feierten Gäste aus Deutschland und...

  • Offenburg
  • 25.01.19
Lokales
In Kürze soll die Bürgerbeteiligung zur Landesgartenschau-Bewerbung in Offenburg beginnen.

Offenburg will eine Landesgartenschau in die Stadt holen
Bürgerbeteiligung vom ersten Moment an

Offenburg (gro). "Eine Landesgartenschau ist eine große Chance für die Stadt", betonte Oberbürgermeister Marco Steffens. Offenburg will sich in diesem Jahr für die Ausrichtung im Jahr 2032 oder 2034 bewerben – und schon in dieser frühen Phase sollen die Bürger bereits mit einbezogen werden. "Die Bürger sollen sagen, es ist unsere Landesgartenschau", wünscht sich der OB. Die Kinzig steht im Mittelpunkt des Konzeptes. Der Fluss soll renaturiert und erlebbar gemacht werden. Das Gebiet, das...

  • Offenburg
  • 18.01.19
Lokales
Premiere für Oberbürgermeister Marco Steffens
17 Bilder

Neujahrsempfang der Stadt Offenburg
Gelungene Premiere für OB Marco Steffens

Offenburg (gro). Gut besucht war der Neujahrsempfang der Stadt Offenburg am Sonntagmorgen, 13. Januar, in der Oberrheinhalle. Zum ersten Mal begrüßte der neue Oberbürgermeister Marco Steffens die Bürger im neuen Jahr. Seine Neujahrsansprache stand unter dem Motto "Gut wird's". Darin machte er nochmals deutlich, dass er den Dialog mit den Bürgern weiter pflegen möchte. Als die wichtigen Themen des Jahres 2019 nannte er die Entwicklung eines zentralen Klinikstandortes mit Maximalversorgung,...

  • Offenburg
  • 14.01.19
Lokales
Vorstellung des Forschungsprojekts „H2Bus“ im Rathaus: (v. l. n. r.) Hochschulrektor Prof. Winfried Lieber, Offenburgs Oberbürgermeister Marco Steffens, Prof. Wolfgang Bessler, Institut für Energiesystemtechnik der Hochschule Offenburg, Hochschulkanzler Dr. Bülent Tarkan

Forschungsprojekt von Hochschule und Stadt Offenburg
Personennahverkehr ohne Emissionen?

Offenburg (st). Lässt sich ein emissionsfreier Öffentlicher Personennahverkehr auf der Basis von Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie realisieren? Dieser Frage geht nun das Forschungsprojekt „H2Bus“ der Hochschule Offenburg nach, das mit 50.000 Euro vom Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg gefördert wird. Professor Wolfgang Bessler vom Institut für Energiesystemtechnik der Hochschule Offenburg stellte das Projekt gemeinsam mit Hochschulrektor Winfried...

  • Offenburg
  • 31.12.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.