Oberbürgermeisterwahl

Beiträge zum Thema Oberbürgermeisterwahl

Lokales
Amtsinhaber Wolfgang G. Müller (l.) gratuliert seinem Nachfolger Markus Ibert.
2 Bilder

OB-Wahl entschieden
Markus Ibert ist neuer Oberbürgermeister

Lahr (stp). Der zweite Wahlgang der Oberbürgermeister-Wahl in Lahr hat ein eindeutiges Ergebnis gebracht: Markus Ibert hat mit 55,1 Prozent die Wahl für sich entschieden. Christine Buchheit konnte 44,8 Prozent aller Stimmen auf sich vereinen. Die Wahlbeteiligung lag bei 38,7 Prozent. Der noch amtierende Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller wünschte seinem Nachfolger "eine glückliche Hand".

  • Lahr
  • 06.10.19
Lokales
Am Sonntagabend steht fest, wer ab November auf dem Chefsessel im Lahrer Rathaus sitzen wird.

OB-Wahl in Lahr
Tag der Entscheidung

Lahr (st). Nach einem langen Wahlkampf wird am Sonntag, 6. Oktober, die Entscheidung der Lahrer Oberbürgermeisterwahl fallen. Bei der Neuwahl, dem zweiten Wahlgang, hat der Kandidat oder die Kandidatin gewonnen, der oder die die meisten Stimmen erhält. Es reicht die einfache Mehrheit. Briefwahl An die Wahlberechtigten, die für beide Wahlen oder nur für die Neuwahl Briefwahl beantragt haben, wurden die Briefwahlunterlagen bereits in der vergangenen Woche verschickt und sollten laut Auskunft...

  • Lahr
  • 04.10.19
Lokales
Am Sonntag, 6. Oktober, geht die Oberbürgermeister-Wahl in Lahr in die zweite und entscheidende Runde.

Zweiter Wahlgang
Ibert und Buchheit auf Stimmzettel

Lahr (st/ds). Markus Ibert und Christine Buchheit stehen bei der OB-Wahl auf dem Stimmzettel für dien zweiten Wahlgang am Sonntag, 6. Oktober. Das steht seit diesem Mittwoch, 25. September, fest, nachdem nach Lukas Oßwald und Jürgen Durke auch Guido Schöneboom seine Kandidatur zurückgezogen hatte. Wahlbenachrichtigung Nachdem die Stimmzettel gedruckt sind, werden die Briefwahlunterlagen an alle Wähler, verschickt, die bereits einen Antrag auf Briefwahl gestellt haben. Alle, die nur für...

  • Lahr
  • 27.09.19
Lokales
Guido Schöneboom nimmt ab sofort seine Arbeit als erster Bürgermeister der Stadt Lahr vollständig wieder auf. Aus dem ersten Wahlgang ging er mit 19,52 Prozent heraus.

OB-Wahl in Lahr
Schöneboom tritt nicht mehr an

Lahr (ds). Nachdem am Dienstag bereits Lukas Oßwald und Jürgen erklärt haben, im zweiten Wahlgang am 6. Oktober nicht mehr zur Verfügung zu stehen, hat am Mittwochvormittag auch Guido Schöneboom vermeldet, nicht mehr anzutreten. Damit gehen mit Markus Ibert und Christine Buchheit voraussichtlich nur noch zwei Kandidaten ins Rennen um den Posten des Lahrer Oberbürgermeisters. Die Bewerbungsfrist für die Neuwahl endet am Abend.

  • Lahr
  • 25.09.19
Lokales
Der noch amtierende Lahrer Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller (l.) stellte sich zusammen mit den fünf Kandidaten – Guido Schöneboom (v. l.), Christine Buchheit, Markus Ibert, Jürgen Durke, Lukas Oßwald – am Sonntag nach der Verkündung des Wahlergebnisses den Fotografen für ein offizielles Foto. Keiner der Kandidaten hat die absolute Mehrheit erreicht, so dass am 6. Oktober zum zweiten Wahlgang aufgerufen wird.

OB-Wahl in Lahr
Ibert und Buchheit machen weiter

Lahr (ds). Die Oberbürgermeisterwahl in Lahr geht in die zweite Runde. Keiner der fünf Kandidaten konnte die Mehrheit aller abgegebenen Stimmen auf sich vereinen, so dass am Sonntag, 6. Oktober, erneut zum Urnengang aufgerufen wird. Markus Ibert ist mit 39,79 Prozent der Gewinner des ersten Wahlgangs. Christine Buchheit folgt mit 34,17, Prozent aller gültigen Stimmen, Guido Schöneboom mit 19,52 Prozent. Für Lukas Oßwald stimmten 4,48 Prozent der Wähler, für Jürgen Durke 2,01 Prozent. Die...

  • Lahr
  • 24.09.19
Lokales
Wer in das Rathaus in Lahr als Oberbürgermeister einzieht entscheidet sich am 22. September.

Bewerbungsfrist abgelaufen
Kandidaten für OB-Wahl in Lahr stehen fest

Lahr (st). Am Mittwoch, 28. August, 18 Uhr, endete die Bewerbungsfrist für die Oberbürgermeisterwahl am 22. September. Laut einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung Lahr haben bis Ende Juli bereits fünf Bewerber ihre Unterlagen abgegeben. Um 18 Uhr wurden alle Briefkästen kontrolliert und es gingen keine weiteren Bewerbungen ein. Fünf Kandidaten stellen sich zur Wahl Dem Gemeindewahlausschuss werden deshalb die Unterlagen folgender Bewerber (in alphabetischer Reihenfolge) vorgelegt: die...

  • Lahr
  • 29.08.19
Lokales
Auf einer LED-Leinwand wurden am Sonntagabend die Zwischenergebnisse angezeigt.
16 Bilder

Spannender Wahlabend in Offenburg
Absolute Mehrheit für Marco Steffens im ersten Wahlgang

Offenburg (gro). Offenburg hat einen neuen Oberbürgermeister: Marco Steffens holt sich mit 53,74 Prozent der abgegebenen Stimmen die erforderliche absolute Mehrheit und entschied damit bereits den ersten Wahlgang für sich. Die Ergebnisse der weiteren Bewerber: Dr. Harald Rau erhielt 31,84 Prozent, Frauke Brudy 2,32 Prozent, Tobias Isenmann 7,03 Prozent, Bernhard Halter 0,20 Prozent und Ralf Özkara 4,88 Prozent der Stimmen. Zahlreiche Bürger waren am Sonntagabend, 14. Oktober, vor das...

  • Offenburg
  • 15.10.18
Lokales
Sitzung des Gemeindewahlausschusses am Mittwoch
2 Bilder

Ab Montag Briefwahlunterlagen im Bürgerbüro Offenburg
Sechs OB-Kandidaten wurden zugelassen

Offenburg (gro). Sieben Bewerber waren es, sechs werden zur Wahl in Offenburg zugelassen. Das hat der Gemeindewahlausschuss in seiner Sitzung entschieden. Ein ganzes Bündel von Gründen gibt es für den Ausschluss des Franzosen Jean-Benoit Meyer: So reichte er nicht fristgerecht die erforderlichen Unterlagen ein. Er konnte nur 15 statt der notwendigen 100 Unterstützerunterschriften vorlegen. Diese 15 waren zudem auch noch ungültig. Außerdem ist er als Franzose und damit EU-Bürger zwar prinzipiell...

  • Offenburg
  • 21.09.18
Lokales

Briefwahlausgabe zur OB-Wahl Offenburg
Ab Montag sind die Unterlagen erhältlich

Offenburg (st). Anlässlich der Wahl der Oberbürgermeisterin/des Oberbürgermeisters am 14.10.2018 werden derzeit bis spätestens 23. September rund 47.100 Wahlbenachrichtigungen an die Wahlberechtigten in Offenburg versendet. Aufgrund der Sitzung des Gemeindewahlausschusses am Mittwoch, 19. September, welcher über die Zulassung und auch über die Reihenfolge der Kandidaten auf dem Stimmzettel beschließt, kann der Stimmzetteldruck erst in den nächsten Tagen erfolgen. Infolgedessen starten die...

  • Offenburg
  • 20.09.18
Lokales
Am 14. Oktober wird in Offenburg ein neuer Oberbürgermeister gewählt. Die Amtsinhaberin Edith Schreiner tritt nicht mehr an.

Gestern endete in Offenburg die Bewerbungsfrist
Sieben Kandidaten wollen OB werden

Offenburg (gro). Am gestrigen Dienstag, 18. September, endete die Bewerbungsfrist für die Oberbürgermeisterwahl in Offenburg. Um 18 Uhr konnte der Offenburger Wahlleiter, Oliver Basten, feststellen, dass es bei den bisherigen sieben Kandidaten geblieben ist. Am heutigen Mittwoch, 19. September, tagt ab 17 Uhr der Gemeindewahlausschuss öffentlich im Sitzungssaal im Historischen Rathaus. Nachdem die Mitglieder verpflichtet wurden, werden die eingereichten Wahlvorschläge geprüft und, wenn alle...

  • Offenburg
  • 19.09.18
Lokales
Wer wird Chef im Offenburger Rathaus? In dieser Woche hat ein sechster Kandidat seine Unterlagen eingereicht.

Sechster OB-Kandidat in Offenburg
Nur Abgabe der Unterlagen bekannt

Offenburg (gro). Es gibt einen weiteren Bewerber für die OB-Wahl in Offenburg. Am Donnerstagvormittag hat ein sechster Interessent seine Unterlagen im Rathaus abgegeben, wie die Stadt Offenburg bekannt gab. Allerdings hat sich der Betreffende bislang nicht der Öffentlichkeit präsentiert. Die fünf Mitbewerber sind der amtierende Willstätter Bürgermeister Marco Steffens (40), der Kölner Sozialdezernent Harald Rau (56), der Politik- und Soziologie-Student Tobias Isenmann aus Offenburg (29), der...

  • Offenburg
  • 25.08.18
Lokales
Marco Steffens, Bürgermeister in Willstätt, will OB in Offenburg werden.

Willstätts Bürgermeister erster Kandidat
Marco Steffens will Offenburgs OB werden

Offenburg/Willstätt. Noch vor Beginn der offiziellen Bewerbungsfrist hat Marco Steffens seine Kandidatur bei der Oberbürgermeisterwahl in Offenburg erklärt, so seine Pressemitteilung. „Ich möchte mir Zeit nehmen, um mit den Bürgern in der Stadt ins Gespräch zu kommen“, begründet er seine frühe Kandidatur. Bereits in der kommenden Woche will Steffens zu einer ersten Kennenlern-Tour durch die Stadt-teile und Ortschaften starten. Wahl am 14. Oktober Am Sonntag, 14. Oktober, wählen die...

  • Offenburg
  • 29.06.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.