Schulbeginn

Beiträge zum Thema Schulbeginn

Marktplatz

Aktion Edeka Südwest und den Tafeln
Schultüten für Erstklässler

Offenburg (st). Rund 7.500 Kinder haben dank der Schultütenaktion von Edeka Südwest zum Schulanfang eine üppig gefüllte Schultüte von den Mitarbeitern der Tafeln im Südwesten erhalten. Bereits vor einigen Jahren hat Edeka Südwest gemeinsam mit der Tafel in Offenburg die Schultütenaktion ins Leben gerufen. Jedes Jahr pünktlich zum Schulstart werden seither gemeinsam Schultüten befüllt und an Kinder in Offenburg und dem näheren Umkreis verteilt. Im gesamten Absatzgebiet Dieses Jahr wurde...

  • Ortenau
  • 14.09.20
Lokales

Geschwindigkeitsmessungen zum Schulbeginn
Rund sieben Prozent waren viel zu schnell

Ortenau (st). Auch in diesem Jahr hat das Landratsamt zu Beginn des neuen Schuljahres verstärkt Geschwindigkeitsmessungen im Umfeld von Schulen und Kindergärten durchgeführt. Dabei wurden insgesamt 13.975 Fahrzeuge gemessen, 1.031 fuhren zu schnell. „Rund sieben Prozent waren in der Nähe von Schulen und Kindergärten zu schnell unterwegs. Auch vergangenes Jahr lag die Überschreitungsquote in diesem Bereich“, so Klaus-Peter Busam, Leiter des Amts für Straßenverkehr und ÖPNV des Ortenaukreises....

  • Ortenau
  • 08.10.19
Lokales
Das neue stille Örtchen der Achertalsschule

Achertalschule in Fautenbach
WC-Anlage wurde saniert

Achern (st). Rechtzeitig zum Schuljahresbeginn steht die sanierte Schüler-WC-Anlage am Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrum Lernen (Achertalschule) in Fautenbach zur Verfügung. Die Anlage ist bis auf einige kleinere Arbeiten abgeschlossen. Durch die Neuorganisation stehen jetzt vier Toiletten für Mädchen, zwei Toiletten und drei Urinale für Jungen und eine behindertengerechte Unisex-Toilette zur Verfügung. Alle Toiletten haben einen direkten Zugang vom Schulhof. Im aktuellen...

  • Achern
  • 13.09.19
Panorama

Fußnote
Landesmütter und Mamas

Tja, morgen ist es vorbei mit dem süßen Leben. Die Schule beginnt auch in Baden-Württemberg wieder. Was bin ich froh, dass ich kein Kind mehr im schulpflichtigen Alter habe. Ich muss mich nicht mehr damit plagen, mit ungeschickten Fingern Bücher einzubinden oder panisch morgens den zweiten Turnschuh zu suchen. Vorbei sind glücklicherweise auch die Zeiten, in denen ich verlegen stotternd vor meinem empörten Kind rechtfertigen musste, warum es den Dreisatz lernen soll, ich selbst aber vergessen...

  • Ortenau
  • 08.09.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.