Torte

Beiträge zum Thema Torte

Freizeit & Genuss
Volker Gmeiner, Chocolatier Gmeiner, Appenweier

Rezept: Brombeer-Preiselbeertorte mit Mandeln
Perfekt im Sommer

Das braucht's: 1 Blätterteig1 dünner Biskuitboden150 g gehobelte Mandeln200 g Zucker130 g Eiweiß1 Prise Salz400 g Brombeeren150 g Preiselbeeren10 g Weizenpuder So geht's: Bereits am Vortag werden die gehobelten Mandel goldbraun geröstet. Den Blätterteig in eine Tarteform mit einem Durchmesser von 28 Zentimeter legen. Er sollte etwa dreieinhalb Millimeter dick sein. Darauf kommt der dünne Biskuitboden. Den Zucker, das Eiweiß und das Salz miteinander zu einem Eischnee schlagen. Die Brombeeren und...

  • Appenweier
  • 09.07.21
Panorama
Wenn Manuela Müllerleile eine neue Idee für einen Kuchen oder eine Torte hat, weiß sie zuerst, wie sie aussehen soll, erst dann kreiert sie das Rezept.

Wenn eine Torte eine Geschichte erzählt
Manuela Müllerleile und ihr Schuttertäler Backbuch

Schuttertal. Ihre Backwerke sind immer etwas Besonderes, stecken voller Liebe und Leidenschaft und tragen wundervolle Namen wie Achat-Torte oder Schuttertäler Langholz – und das, obwohl Manuela Müllerleile selbst lieber zu Deftigem als zu Kuchen oder Torten greift. In ihrem Backbuch geht sie auf eine Reise durch "ihr" Schuttertal und lässt dabei kaum einen süßen Wunsch offen. "Das Backen begleitet mich meinen Lebtag", erzählt Manuela Müllerleile, die auf einem Bauernhof im Schuttertal...

  • Schuttertal
  • 23.04.21
Freizeit & Genuss
Ein süßer Rehrücken wie es ihn sonst nicht gibt.

Perfekte Mischung macht Torte aus
Sie führt Naschkatzen in Versuchung

Ortenau (gro). Gerade an Festtagen haben sie Hochkonjunktur: Die Rede ist von Torten, die als höchste Form der Backkunst gelten. Denn nicht nur der Teig muss stimmen, sondern auch die Füllung für den Genuss in Schichten erfordert einiges Geschick. Und da eine Torte auch eine Augenweide ist, spielt die passende Dekoration eine große Rolle. Eine gute Torte beginnt mit dem richtigen Teig: Klassisch wird dafür ein Biskuitteig gebacken. Die Springform ist die Grundlage für den runden Tortenboden....

  • Ortenau
  • 01.04.21
Freizeit & Genuss
Eine erfrischende Quarktorte mit leckeren Beeren ist der ideale Genuss für die warmen Sommertage.

Obst der Saison und frische Cremes
Sommerliche Kaffeetafel

Ortenau (gro). Selbst wenn die Temperaturen die 30-Grad-Marke knacken, die Lust auf ein feines Stück Kuchen zum Kaffee oder als Dessert nach einem schönen Essen verschwindet nicht. Allerdings sollte die süße Verführung während der warmen Jahreszeit nicht zu schwer, sondern leicht und locker sein. Denn ein Stück Buttercremetorte verliert in der Sonne nicht nur schnell ihre Form, sie kann auch den Körper belasten. Doch es gibt Alternativen: Der Sommer gehört den Früchten, die seit Mai auch wieder...

  • Offenburg
  • 26.06.20
Freizeit & Genuss
Zwei, die nicht nur in Deutschland zusammengehören: Kaffee und Kuchen.

Nachmittagskaffee war einst Kult
Zum Kaffeeklatsch gehört ein Kuchen

Ortenau (gro). Was dem Engländer seine Teatime, ist dem Deutschen sein Kaffeeklatsch. Was heute in vielen Familien nur noch am Wochenende, wenn alle frei haben, üblich ist, war vor nicht allzu langer Zeit noch gang und gäbe. Gegen 16 Uhr traf man sich zum gemeinsamen Kaffeetrinken. Auf keinen Fall durfte dabei süßes Gebäck fehlen, das zum frisch aufgebrühten Kaffee gereicht wurde. Die Bandbreite war und ist breit: Sie reicht vom klassischen süßen Stückchen oder Kaffeeteilchen über...

  • Ortenau
  • 01.02.19
Freizeit & Genuss
Jörg Kaminski, Bäckerei – Conditorei, Gengenbach

Geschmackserlebnis
Zwetschgen-Zimtsahne-Torte

Das braucht’s: 1 Tortenring 28 cm Durchmesser, ca. 6-7cm hoch, Tortenplatte, Stufenpalette Zwetschgensahne: 1 dunkler Biskuit, Durchmesser 25 cm Höhe ca. 5 cm, 1 Mürbteigboden ca. 26 cm Durchmesser, 300 g Zwetschgen (gekocht und püriert), 60 g Zucker, 300 g Schlagsahne, 50 g Zwetschgenwasser, 6-7 Blatt Gelatine Zimtsahne: 10 g Zwetschgenwasser, 150 g Schlagsahne, 30 g Zucker, 2 g gemahlenen Zimt Zwetschgengelee: 200 g Zwetschgen (gekocht, püriert und passiert), 30 g Zucker, 2 Blatt Gelatine So...

  • Gengenbach
  • 24.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.