Atemschutz

Beiträge zum Thema Atemschutz

Marktplatz
In Würzburg und Offenburg wird mit Atemschutzgeräten der Feuerwehr operiert.
  2 Bilder

OP mit Atemschutz der Feuerwehr
Erfolgreiche Kooperation in Offenburg

Offenburg (st). Auch in der Corona-Krise sind viele Operationen unumgänglich. Zugleich ist persönliche Schutzausrüstung rar und nicht alle Eingriffe lassen sich bis zur Neulieferung aufschieben. Daher werden Krankenhäuser aktiv und kooperieren mit Feuerwehren in puncto Atemschutz. So auch in Offenburg und Würzburg. Im Fokus steht dann die Hygienesicherheit der Atemschutzmasken für das OP-Personal. Lassen sich Operationen nicht verschieben, hat der Schutz des OP-Personals derzeit oberste...

  • Offenburg
  • 07.05.20
Lokales
Ab Montag gilt in Baden-Württemberg Maskenpflicht.

Wo es Masken zu kaufen gibt
Service des Landratsamtes Ortenaukreis

Ortenau (st). Am Montag, 27. April 2020, tritt in Baden-Württemberg eine Maskenpflicht beim Einkaufen und der Nutzung des ÖPNV in Kraft. Dabei geht es nicht um das Tragen eines medizinischen Mundschutzes, sondern um das Bedecken von Mund und Nase. Das kann laut Landesregierung im Zweifel auch mit einem Tuch oder Schal erfolgen. Um den Bürgern des Ortenaukreises die Suche nach einem Mund- und Nasenschutz zu erleichtern, hat das Landratsamt Ortenaukreis auf seiner Internetseite die ihm bisher...

  • Ortenau
  • 23.04.20
Lokales
Daniel Schirmaier (links) und Johann Risto bei der Arbeit in der Haslacher Atemschutzwerkstatt.

Investition macht sich in der Corona-Virus-Krise bezahlt
Feuerwehr Haslach hat Atemschutzwerkstatt modernisiert

Bessere Hygiene und deutliche Zeitersparnis waren die Hauptaugenmerke der Modernisierung der Atemschutzwerkstatt der Haslacher Feuerwehr, die Ende des vergangenen Jahres abgeschlossen wurde. In der aktuellen Situation macht sich die Investition bereits bezahlt. Unter der Regie der beiden Atemschutzgerätewarte Johann Risto und Daniel Schirmaier wurde die Atemschutzwerkstatt im vergangenen Jahr für knapp 25.000 EUR mit einer modernen und zeitgemäßen Technik ausgerüstet. Es war damit die größte...

  • Haslach
  • 31.03.20
  •  1
Lokales
Beim Lehrgang zum Atemschutzgeräteträger bekommen die Einsatzkräfte neben der Theorie auch praktisches Wissen vermittelt.

Kehler Feuerwehr
18 Atemschutzgeräteträger ausgebildet

Kehl (st). Bei 800 bis 1.000 Grad Celsius in dichtem Rauch Menschenleben zu retten, ist für die Kehler Feuerwehrmänner und -frauen nichts Ungewöhnliches. Dennoch braucht es einiges an Wissen und Übung, um solch einen Einsatz erfolgreich zu bewältigen. Damit die Feuerwehrleute – ebenso wie die Mitglieder der Wehren aus den umliegenden Gemeinden – bestmöglich auf diese Herausforderung vorbereitet sind, bildet die Kehler Feuerwehr zum Atemschutzträger aus. Mit Erfolg: Einen dreitägigen Lehrgang in...

  • Kehl
  • 25.03.19
  •  1
Lokales
Die Lehrgangsteilnehmer für Atemschutzgeräte
  2 Bilder

Erfolgreiche Rettungsausbildung
17 neue Einsatzkräfte der Feuerwehren

Offenburg (st). Gleich zwei Lehrgänge an einem Tag endeten auf der Feuerwache in Offenburg mit strahlenden, weil erfolgreichen Feuerwehrleuten.Zunächst stemmten 17 neue Einsatzkräfte aus Hohberg, Offenburg, Ortenberg und Schutterwald sowie einer Werksfeuerwehr für sechs Wochen die „Schulbank“ oder übten beim „Hofballet“ auf der Feuerwache Vorgehensweisen und Grundlagen im Feuerwehrdienst. An zwei Abenden während der Woche und samstags trainierten die „Neulinge“ den Umgang mit dem...

  • Offenburg
  • 17.11.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.