Diakonie Kork

Beiträge zum Thema Diakonie Kork

Marktplatz

Suche nach Fachkräften
Digitales Speed-Job-Dating in der Diakonie Kork

Kehl-Kork (st). Die Pandemie lässt die Diakonie Kork bei der Gewinnung neuer Fachkräfte neue Wege gehen. Beim Format „Digitales Speed-Job-Dating“ können sich Interessierte unkompliziert und schnell mit ihren Unterlagen wie Lebenslauf und Zeugnissen bei den Bereichen Wohnverbund, Epilepsiezentrum und Diakonie Sozialstation vorstellen und gehen nach einem kurzen Gespräch bestenfalls mit einem Arbeitsvorvertrag nach Hause. Die Vertreter aus den jeweiligen Bereichen stehen außerdem für...

  • Kehl
  • 01.06.21
Marktplatz
Der Neubau an der Diakonie Kork mit Radiologie-Praxis im Erdgeschoss und Gästezimmern in den Obergeschossen.
2 Bilder

Eröffnung ist am 18. Mai
Hotel und Praxis bei der Diakonie Kork

Kehl-Kork (st). Auf dem Campus der Diakonie Kork hat die Oberkircher Firma Hurrle Fonds in knapp 13 Monaten Bauzeit das neue MRT & Hotelgebäude realisiert. „Dieses Projekt war uns von Beginn an ein Herzensanliegen und wir freuen uns darüber, einen entscheidenden Beitrag zur Versorgung der Patienten sowie der Gäste, die das Epilepsiezentrum Kork ansteuern, leisten zu dürfen“, so Olivier Forschle, Projektleiter der Firma Hurrle. Die Hurrle Gruppe unter Leitung des teilhabenden Gesellschafters und...

  • Kehl
  • 12.05.21
Lokales

Diakonie Kork betroffen wegen Todesfall
Coronafälle in einem Wohnhaus

Kehl-Kork (st). Nachdem es in der Diakonie Kork gelungen ist, Infektionen mit dem Coronavirus durch intensives Testen und die konsequente Anwendung der Maßnahmen zu vermeiden, ist es nun leider in einem Wohnhaus in Kehl doch zu einem Infektionsgeschehen gekommen. Sechs Bewohner und drei Mitarbeitende sind aktuell infiziert. Zwei der vier Wohngruppen sind in Quarantäne. "Wir stehen in engem Austausch mit dem Gesundheitsamt. Ein Bewohner ist heute leider verstorben. Wir trauern sehr und warten...

  • Kehl
  • 11.03.21
Lokales
Der neue Naturwissenschaftsraum an der Oberlin-Schule

Oberlin-Schulverbund
Neuer Naturwissenschaftsraum

Kehl-Kork (st). Seit Anfang des neuen Halbjahres können Schüler mit und ohne Beeinträchtigung Experimente im neuen Naturwissenschaftsraum im Oberlin-Schulverbund durchführen. Mit der zunehmenden Bedeutung der MINT-Fächer im Hinblick auf das spätere Berufsleben ist ein eigener Unterrichtsraum „Naturwissenschaft und Technik" im Oberlin-Schulverbund dringend erforderlich geworden. Experimente im Chemie- und Physikunterricht mussten bislang meist in den Klassenräumen stattfinden. Um einen...

  • Kehl
  • 01.03.21
Marktplatz

Diakonie Kork
Erster digitaler Berufsinformationstag am 26. Februar

Kehl-Kork (st). Am Freitag, 26. Februar, ab 14.30 Uhr findet der erste digitale Berufsinfotag der Diakonie Kork statt. Normalerweise veranstaltet die Diakonie Kork jährlich einen Informationstag für interessierte Schüler und deren Eltern vor Ort, um die Einrichtung kennen zu lernen und persönliche Fragen stellen zu können. „In diesem Jahr mussten wir coronabedingt eine andere Lösung finden“, berichtet Bertram Tränkle, Schulleiter der evangelischen Fachschule für Heilerziehungspflege. „Es ist...

  • Kehl
  • 18.02.21
Marktplatz
Ute Hilzinger bei der Spendenübergabe an Dekan Frank Stefan von der Diakonie Kork

Spende von Hilzinger
10.000 Euro an zwei soziale Einrichtungen

Willstätt (st). Das Unternehmer-Ehepaar Helmut und Ute Hilzinger vom gleichnamigen Willstätter Fensterbauunternehmen spendet 10.000 Euro an soziale Einrichtungen in Kehl und Willstätt. 5.000 Euro gehen dabei an die Diakonie Kehl-Kork und weitere 5.000 Euro an das Projekt Makellos des Willstätter Fördervereins für Menschen mit Behinderung. Das Projekt Makellos unterstützt soziale Projekte für Menschen in Not hier in der Region, unabhängig von der Herkunft. So kann mit den eingehenden Geld- und...

  • Willstätt
  • 26.01.21
Panorama
Henriette Gilbert in der Kapelle der Diakonie Kork, wo sie derzeit nicht mit Bewohnern, Besuchern und Mitarbeitern Andachten und Gottesdienste feiern kann.

Porträt: Pfarrerin Henriette Gilbert
Mit Seelsorge nah bei den Menschen

Kehl-Kork. Für Henriette Gilbert ist es klar, dass es "Zufälle von oben" gibt. Als Seelsorgerin der Diakonie Kork suchen die Menschen nicht nur den Kontakt zur ihr, sie sucht natürlich ihn auch zu den Bewohnern. Wenn sie nach der inneren Eingebung eine Zimmertür öffnet, weiß sie nach dem Gespräch: "Es war wichtig, in dieses Zimmer zu gehen." Henriette Gilbert ist seit September Pfarrerin und Seelsorgerin für die Bewohner, Patienten und Mitarbeitende der Diakonie Kork. Die 57-jährige Gilbert ist...

  • Kehl
  • 01.01.21
Lokales
Auch das Paar aus dem Wohnhaus "Sonnenblumenweg" freut sich besonders auf den Umzug in das neue Wohnhaus.

Bagger bei der Diakonie Kork
Wohnhaus für Menschen mit Behinderung

Kehl-Kork (st). Der Bagger steht bereit und die ersten Erdbauarbeiten für ein neues Wohnhaus für Menschen mit Beeinträchtigung auf dem Gelände der Diakonie Kork sind in vollem Gange. Wo früher noch das alte Hauptgebäude stand, entsteht in den nächsten Monaten ein neues Wohnhaus. Sukzessive Ersatz für alte Gebäude „Der Masterplan der Diakonie Kork für den Geschäftsbereich Wohnen sieht in den nächsten 14 Jahren eine sukzessive Erneuerung der alten Wohngebäude durch Ersatzbauten vor. Damit werden...

  • Kehl
  • 30.11.20
Panorama
Frank Stefan

Neuer Vorsitzender des BeB
Vorstand der Diakonie Kork gewählt

Kehl-Kork (st). Der Vorstandsvorsitzende der Diakonie Kork, Frank Stefan, wurde zum neuen Vorsitzenden des Bundesverbands evangelische Behindertenhilfe e. V. in Berlin (BeB) gewählt. Stefan gehört dem BeB-Vorstand bereits seit 2010 an. Er ist dort für die Themen Kommunikation sowie Unternehmensführung und -entwicklung zuständig. Darüber hinaus ist er in vielen internen und externen Gremien aktiv, unter anderem als Leiter der AG, die den jährlichen Bundeskongress für Führungskräfte im BeB...

  • Kehl
  • 09.11.20
Panorama
Henriette Gilbert

Pfarrerin für die Diakonie Kork
Henriette Gilbert übernimmt Seelsorge

Kehl-Kork (st). Die neue Pfarrerin und Seelsorgerin Henriette Gilbert wurde in einem Gottesdienst in ihren Dienst in der Diakonie Kork eingeführt. „Ihre Einfühlsamkeit, Ihr Lächeln und Ihre große Begeisterung, für andere da zu sein und zu helfen, werden Sie bei dieser Arbeit leiten“, begrüßte Dekan Günter Ihle die neue Pfarrerin. Der Vorstandsvorsitzende der Diakonie Kork, Pfarrer Frank Stefan ist dankbar, dass nun in dieser besonders belastenden Zeit wieder eine Seelsorgerin für Bewohner,...

  • Kehl
  • 29.10.20
Marktplatz
Setzen gemeinsam den ersten Spatenstich (v. l.): Liliane Banweg, Pflegedienstleitung der Diakonie Sozialstation Kehl- Hanauerland, Martin Lehmann, Leiter Gebäudemanagement Diakonie Kork, Eric Ehle, Projektleiter bei "WeberHaus", Beate Rahner, Leiterin Diakonie Sozialstation Kehl-Hanauerland, Eckehard Erndwein, Leiter Objektbau bei "WeberHaus", Gerd Manßhardt, Geschäftsführer "WeberHaus", Hans Weber, geschäftsführender Gesellschafter "WeberHaus", Pfarrer Frank Stefan, Vorstandsvorsitzender Diakonie Kork, Martin Heimann, Kaufmännischer Vorstand Diakonie Kork und Architekt Christian Castner

"WeberHaus" baut für Diakonie Sozialstation
Startschuss für Neubau

Kehl-Kork/Rheinau-Linx (st). Für die Diakonie Sozialstation Kehl-Hanauerland baut "WeberHaus" ein rund 480 Quadratmeter großes Gebäude in ökologischer Holzfertigbauweise. Der symbolische Spatenstich erfolgte am Donnerstag. Mit dem Neubau auf dem Gelände der Diakonie Kork wird es weitere Flächen zur Tagesbetreuung von Senioren und für die Pflege geben. Bereits in einem Jahr soll das zweigeschossige Gebäude neben dem Hebelhaus fertiggestellt sein. „Wir freuen uns, dass wir für eine so große...

  • Kehl
  • 03.07.20
Lokales
Berthold Löffler ist im Ruhestand.

Nach 39 Jahren ist Schluss
Leiter der Hanauerland Werkstätten im Ruhestand

Kehl-Kork (st). „Nach 39 Jahren ist es gut zu gehen. Als Halbschwabe gilt: Schwoobä wäred erscht noch 40 Jahre gscheid – nicht auszudenken, wenn ich 2021 noch in Amt und Würden gewesen wäre“ - mit diesen Worten und einem Augenzwinkern verabschiedete sich Berthold Löffler, Leitung der Werkstätten für behinderte Menschen der Diakonie Kork bei seinen Mitarbeitenden. Als gelernter Industriebuchbinder absolvierte er 1981 die Ausbildung zum Heilerziehungspfleger in der Diakonie Kork und entschied...

  • Kehl
  • 18.06.20
Lokales
Diakonie Kork mit dem Epilepsiezentrum

Stand in der Diakonie Kork
Ambulante Behandlungen wieder möglich

Kehl-Kork (st). Seit Wochen beeinflusst das Virus unser aller Leben in einem riesigen Ausmaß. Auch für die Menschen in der Diakonie Kork hatte das gravierende Auswirkungen: Viele positive Testungen, zwei Todesfälle, unzählige Einschränkungen und tägliche Herausforderungen für Mitarbeitende, Patienten und Bewohner. Mittlerweile ist eine deutliche Beruhigung der Corona-Lage eingetreten. Alle Testergebnisse der vergangenen Tage - egal ob bei Mitarbeitenden, Patienten oder Bewohnern - waren...

  • Kehl
  • 15.05.20
Marktplatz
Die Bewohnerinnen freuen sich gemeinsam mit der Hausleitung, Yvonne Diehl (links hinten), im neuen Wohnhaus in Ichenheim angekommen zu sein.

Vier Wohngruppen mit je sechs Plätzen
Wohnhaus der Diakonie Kork in Ichenheim eröffnet

Neuried-Ichenheim (st). Vergangene Woche war es endlich soweit – das neue Wohnhaus der Diakonie Kork in Neuried-Ichenheim konnte bezogen werden. Ab sofort wohnen im Tramweg Menschen mit Beeinträchtigung in vier Wohngruppen mit je sechs Plätzen zusammen. „Wir freuen uns, das neu errichtete Wohnhaus endlich eröffnen und beziehen zu können. Die Bewohnerinnen und Bewohner haben die vergangenen Monate sehr darauf hin gefiebert und auch die Mitarbeitenden waren gespannt auf die neuen...

  • Neuried
  • 28.01.20
Lokales
Bei einem Rundgang durchs Haus der Jugend erläutert Oliver Förster (2. v. r.) von der Diakonie Kork das Ferienprogramm Kehler Unternehmen.

Ferienbetreuung Kehler Unternehmen
Auftakt im Haus der Jugend

Kehl (st). Es dauert nicht mehr lange bis zu den Fastnachtsferien Ende Februar – und damit bis zum Praxistest für das neue Betreuungsangebot Kehler Unternehmen. Bei einem gut besuchten Informationsabend im Haus der Jugend wurden knapp 40 Interessierten der Ablauf der Ferienbetreuung sowie das Anmeldeprozedere erläutert. 40 Anmeldungen - weitere möglich„Für jede Ferien in 2020 haben Eltern bereits ihre Kinder angemeldet“, berichtete Oliver Förster von der Diakonie Kork beim Informationsabend vor...

  • Kehl
  • 13.01.20
Lokales
Kehler Unternehmen wollen berufstätigen Eltern unter die Arme greifen und bieten eine Ferienbetreuung im Haus der Jugend an.

Für innerbetriebliche Urlaubs- und Vertretungsplanung
Kehler Firmen bieten ein Ferienprogramm an

Kehl (rek). Mit den Fastnachtsferien startet eine Kooperation von Kehls Wirtschaftsförderung gemeinsam mit Unternehmen: Angeboten wird an neun Wochen im Jahr ein Ferienprogramm für Kinder zwischen dem Schulanfang und zwölf Jahren. Das Ziel ist klar: Damit wollen die Unternehmen die Eltern unter ihren Mitarbeitern unterstützen, Familie und Beruf besser zu vereinbaren. Denn 15 Ferienwochen der Schüler übersteigen bei weitem die Urlaubstage ihrer berufstätigen Eltern. Gleichzeitig profitieren...

  • Kehl
  • 17.12.19
Lokales

Ortenaukreis und Diakonie Kork erzielen Einigung
Wohneinrichtungen in Neuried können bezogen werden

Offenburg/Kehl (st). Die Verhandlungen des Ortenaukreises mit der Diakonie Kork über die Vergütung für zwei neue Wohneinrichtungen der Diakonie in Neuried wurden nun einvernehmlich abgeschlossen. Der Weg für den Betrieb der Häuser sei damit geebnet, informieren Sozialdezernent Georg Benz vom Ortenaukreis und Pfarrer Frank Stefan, Vorstandsvorsitzender der Diakonie Kork. „Die Verhandlungspositionen der Diakonie und des Ortenaukreises lagen ursprünglich weit auseinanderlagen. Beide Seiten mussten...

  • Kehl
  • 16.10.19
Lokales
 Gärtnern macht Schule
2 Bilder

Oberlin-Schulverbund gewinnt bei Schulgarteninitiative
Natur im Schulalltag

Kehl-Kork (st). Der Oberlin-Schulverbund bewarb sich Anfang des Jahres bei der Schulgarteninitiative 2018/19 „Lernen für die Zukunft – Gärtnern macht Schule“ des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg. Nun wurden insgesamt 136 Schulgärten ausgezeichnet – darunter auch jener des Oberlin-Schulverbundes. Durch kreative Projekte holten Schüler und Lehrkräfte die Natur in den Schulalltag und Unterricht. Schulgärten helfen vor allem dabei, Kindern und Jugendlichen...

  • Kehl
  • 08.08.19
Lokales
stehend von links: Martin Heimann, Vorstand Diakonie Kork, Willi Stächele, Vorsitzender Europaausschuss im Landtag; sitzend von links: Frau Wolfhugel, Christophe Lannelongue, Agence Régionale de Santé, Nazim Oureib, Caisse Primaire d’Assurance Maladie, Frank Stefan, Vorstandsvorsitzender der Diakonie Kork

Grenzüberschreitendes Abkommen
Neue Chancen für Menschen mit Epilepsie

Kehl-Kork (st). Eine neue Vereinbarung ermöglicht Menschen mit Epilepsie, die im Elsass keine geeignete Assistenz finden, die Aufnahme in die Heilpädagogische Förderung der Diakonie Kork. Der Grundstein für diese Zusammenarbeit wurde bereits im Dezember 2011 gelegt. Damals ermöglichte man erstmals Kindern und Jugendlichen aus dem Elsass, die an einer Epilepsie leiden, den Oberlin-Schulverbund der Diakonie Kork zu besuchen. Dort erhalten sie eine angemessene und auf ihre Bedürfnisse angepasste...

  • Kehl
  • 04.07.19
Lokales
Manche Kinder brauchen Unterstützung, manche nicht: die kleinen Klinikpatienten bei ihrem Kunstprojekt.
4 Bilder

Kunstprojekt in der Kinderklinik Kork
Regenbogen auf Papier gebannt

Kehl-Kork (st). Malen hilft, etwas auszudrücken, was man nicht in Worte zu fassen vermag. Das vom Kiwanis-Club geförderte Kunstprojekt „Atelier Regenbogen“ soll Kindern, die in den großen Ferien im Epilepsiezentrum sind, Abwechslung zum Klinikalltag bieten und ihre Kreativität fördern. Die Verweildauer der kleinen Patienten in der Epilepsieklinik für Kinder und Jugendliche der Diakonie Kork liegt oft bei mehreren Wochen. Normalerweise strukturieren die Klinikklassen den Alltag, doch in den...

  • Kehl
  • 09.08.18
Marktplatz
Gemeinsam versenkten Christian Ascherl, Leiter des Wohnverbunds, Architekt Rolf-Dieter Schink, Neurieds Bürgermeister Jochen Fischer und der Vorstandsvorsitzende der Diakonie Kork, Frank Stefan (v. l.), die Kapsel mit den Zeitdokumenten in den entstehenden Mauern des Gebäudes.

Diakonie Kork baut in Neuried
Grundstein für weiteres Wohnhaus ist gelegt

Neuried-Ichenheim (st). Am nördlichen Ortsrand von Ichenheim wurde der Grundstein für ein weiteres Wohnhaus der Diakonie Kork in der Gemeinde Neuried gelegt und damit das achte gemeindeintegrierte Wohnangebot für Menschen mit Beeinträchtigungen auf den Weg gebracht. Jahrzehntelang wurden Menschen mit komplexen Behinderungen in großen Einrichtungen untergebracht, in denen sie umhegt und umsorgt wurden, aber kaum Kontakt zur Außenwelt hatten. Mittlerweile ist es politischer Wille, dass alle...

  • Neuried
  • 31.07.18
Lokales
Dank der Unterstützung der Bürgerstitung Kehl wird wieder einiges auf den Weg gebracht.

Erste Förderrate der Bürgerstiftung Kehl
55.252 Euro für 20 Projekte

Kehl (gro). Die Projekte der ersten Förderrate für das Jahr 2018 stellte die Bürgerstiftung Kehl am Montag in Bodersweier vor. Der Ort ist kein Zufall, schließlich ist die dortige Seniorenresidenz ein Teil des Demenzprojektes der Bürgerstiftung. Das Leuchtturmprojekt "(Abend-)Betreuung von Senioren" wurde 2013 ins Leben gerufen. Studenten der Hochschule Kehl besuchen Bewohner mit Demenz im Dr.-Friedrich-Geroldt-Haus in Kehl. 2014 wurde das Projekt auf die Seniorenresidenz in Bodersweier...

  • Kehl
  • 12.06.18
Lokales
Die Schließung des Kehler Krankenhauses im Jahr 2030 will Oberbürgermeister Vetrano nicht hinnehmen.

Kehler Oberbürgermeister nimmt Stellung zu Krankenhaus-Gutachten
Blick darf nicht am Kehler Rheinufer enden

Kehl (st). Dass es in Kehl von 2030 an kein Krankenhaus mehr geben soll, will Oberbürgermeister Toni Vetrano so nicht hinnehmen: Das Gutachten von Lohfert & Lohfert, das am Donnerstag, 19. April, vorgestellt wurde, lässt aus seiner Sicht „eine ernsthafte Abwägung zwischen zentralen und dezentralen Strukturen im flächengrößten Landkreis Baden-Württembergs vermissen“. Mit mehr als 36.000 Einwohnern sei Kehl die drittgrößte Stadt im Ortenaukreis und müsse auch in Zukunft eine wichtige Säule in der...

  • Kehl
  • 20.04.18
Lokales
Mit einem Abend im "Mühlen-Café" in Willstätt bedankte sich die Diakonie Kork für den Einsatz ihrer ehrenamtlicher Helfer.

Dankeschön an Ehrenamtliche der Diakonie
Zauberhafter Abend für Einsatz

Kehl-Kork/Willstätt (st). In Anerkennung ihres großen Engagements waren die Ehrenamtlichen in der Diakonie Kork zu einer Veranstaltung in der Reihe "Kult-tour" des "MühlenCafés" in Willstätt Ende Januar eingeladen. Der Vorstand der Diakonie Kork und Sybille Wacker, von der Koordinationsstelle Ehrenamt, stellten den Dank an die Ehrenamtlichen ins Zentrum. Der Vorstand dankte den Ehrenamtlichen, die in der diakonischen Einrichtung ihren liebevollen und sinnstiftenden Einsatz leisten, für ihren...

  • Kehl
  • 01.02.18
  • 1
  • 2

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 7. Juli 2021 um 15:00

Digitales Speed-Job-Dating

Die Pandemie lässt die Diakonie Kork bei der Gewinnung neuer Fachkräfte neue Wege gehen. Beim Format „Digitales Speed-Job-Dating“ können sich Interessierte unkompliziert und schnell mit ihren Unterlagen (Lebenslauf und Zeugnisse) bei den Bereichen Wohnverbund, Epilepsiezentrum und Diakonie Sozialstation vorstellen und gehen nach einem kurzen Gespräch bestenfalls mit einem Arbeitsvorvertrag nach Hause. Die Vertreter aus den jeweiligen Bereichen stehen außerdem für weiterführende Informationen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.