Haus des Jugendrechts

Beiträge zum Thema Haus des Jugendrechts

Polizei
Polizeihauptmeisterin Grodzicki und Oberamtsanwalt Wurth vom Haus des Jugendrechts Offenburg bei der Inspektion des Containers

Kreative Arbeitsauflage als sofortige Reaktion
Graffiti-Schäden selber entfernen

Offenburg (st). In der Nacht auf den 14. März benachrichtigten aufmerksame Anwohner im Offenburger Ortsteil Griesheim die Polizei, nachdem sie mehrere junge Personen beobachtet hatten, die einen vor einer Lagerhalle abgestellten Container mit Graffitis besprühten. Nach kurzer Verfolgung gelang den eingesetzten Beamten die Ergreifung eines 19-Jährigen und einer gleichaltrigen Tatverdächtigen, ein dritter Verdächtiger konnte in der Folge ermittelt werden. Bei Tageslicht wurde festgestellt, dass...

  • Offenburg
  • 10.06.21
Lokales
Das Offenburger Haus des Jugendrechts ist eine Kooperation mit dem Anwaltsverein Offenburg eingegangen.

Angebot im Haus des Jugendrechts
Kostenlose Rechtsberatung durch Anwalt

Offenburg (st). Zum 9. Juni 2021 geht in Kooperation mit dem "AnwaltVerein Offenburg e.V." ein neues Angebot des Hauses des Jugendrechts an den Start, so die Staatsanwaltschaft Offenburg. Ab diesem Zeitpunkt stehen in den Räumlichkeiten des Hauses des Jugendrechts in der Straßburger Straße 7 in Offenburg unmittelbar in Bahnhofsnähe jeden zweiten Mittwoch jeweils von 15 bis 17 Uhr Ortenauer Rechtsanwälte im Rahmen einer offenen Sprechstunde zur Verfügung. Sie führen ehrenamtlich kostenlose...

  • Offenburg
  • 21.05.21
Polizei

Ermittlungserfolg bei Graffiti-Serie
Zeuge brachte Polizei auf die Spur

Offenburg (st). Nach einem Zeugenhinweis gelang Ermittlern der Offenburger Polizei ein Erfolg gegen einen Graffiti-Sprayer. Ein Zeuge teilte am vergangenen Freitagmorgen, 5. Februar, der Polizei Offenburg telefonisch mit, dass er soeben eine männliche Person beim Graffiti-Sprühen in der Moltkestraße in Offenburg beobachtet habe. Der Tatverdächtige sei im Anschluss in einen wartenden PKW mit ortsfremder Zulassung gesteigen und vom Zeugen verfolgt vom Tatort weggefahren. Der Anrufer sei dem PKW...

  • Offenburg
  • 09.02.21
Lokales
Justizminister Guido Wolf besucht das Haus des Jugendrechts in Offenburg.
2 Bilder

Minister Wolf besucht Haus des Jugendrechts
Zusammenarbeit verbessert

Offenburg (gro). Es war ein Besuch mit langem Vorlauf: Guido Wolf, Minister der Justiz und für Europa, besuchte am Donnerstag, 10. Dezember, das Haus des Jugendrechts in Offenburg. 2020 war die Einrichtung in der Straßburger Straße eröffnet worden, eine feierliche Einweihung war aufgrund der Corona-Pandemie bis heute nicht möglich. Bei seinem Besuch verschaffte sich Wolf einen Eindruck vom Betrieb und ließ sich die Erfahrungen der ersten Monate beschreiben. Im Haus des Jugendrechts arbeiten...

  • Offenburg
  • 10.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.