Jugendamt

Beiträge zum Thema Jugendamt

Polizei

Zeugen gesucht
Mit Kindern auf die Straße gelegt

Gengenbach (st). Ein Anrufer meldete sich am vergangenen Donnerstagmorgen, 12. November, gegen 7.20 Uhr bei der Polizei. Er teilte mit, dass ein Mann und eine Frau zusammen mit zwei Kleinkindern neben dem Bahnübergang auf der Brückenhäuserstraße liegen würden. Bei Eintreffen der Polizeistreife stellte sich heraus, dass sich die Personen aufgereiht über beide Fahrspuren auf die Straße gelegt hatten. Den beiden Kindern nahm sich bereits im Vorfeld ein zufällig anwesendes Krankentransportteam an....

  • Gengenbach
  • 14.11.20
Lokales

Kinder- und Jugendarbeit
Landratsamt Ortenaukreis fördert Projekte

Ortenau (st). Das Jugendamt im Landratsamt Ortenaukreis fördert auch in diesem Jahr wieder Unternehmungen und Projekte der Kinder- und Jugendarbeit im Landkreis finanziell. Die Anträge auf Förderung sowie die Förderrichtlinien finden Interessierte auf der Internetseite des Ortenaukreises www.ortenaukreis.de. Für weitere Infos steht Markus Lindenlaub unter 0781/8059824 und über die Mail-Adresse markus.lindenlaub@ortenaukreis.de zur Verfügung.

  • Ortenau
  • 26.09.20
Lokales

Termine bei Ämtern nur nach vorheriger Apsprache
Landratsamt will volle Wartebereiche vermeiden

Ortenau (st). Wo sich Menschen dicht beieinander aufhalten, etwa in Wartebereichen, herrscht aktuell ein höheres Ansteckungsrisiko. Um volle Wartebereiche und damit ein höheres Ansteckungsrisiko zu vermeiden, optimiert das Landratsamt seit Montag, 16. März, die Steuerung seines Publikumsverkehrs. Auch dort, wo es bisher offene Sprechzeiten gab, sind bis auf weiteres Besuchstermine nur noch nach vorheriger telefonischer Absprache oder Onlinereservierung möglich. Das gilt insbesondere für die...

  • Ortenau
  • 18.03.20
Lokales
Bürgermeister Philipp Saar und Christine Huber, Sachgebietsleiterin Kommunale Soziale Dienst, in der Außenstelle in Haslach

Kommunaler Sozialer Dienst
Bürgermeister Saar regt regelmäßige Gespräche an

Haslach (st). Bereits im April 2019 war das Jugendamt, der Kommunale Soziale Dienst (KSD) des Landratsamtes, von Wolfach nach Haslach in die Alte Eisenbahnstraße umgezogen. Nun traf Bürgermeister Philipp Saar mit den Mitarbeiterinnen des KSD zum Fachgespräch zusammen. Sachgebietsleiterin Christine Huber hielt fest, dass das Arbeiten im neuen Gebäude nunmehr vollauf eingespielt und das zwölfköpfige Team des KSD angekommen ist. Die Annahme durch die Bürger sei überwiegend positiv, da Haslach...

  • Haslach
  • 11.02.20
Lokales
Mit Spaß, spielerisch leicht Teamgeist lernen

Prävention, Beratung und Unterstützung
Das Jugendamt als Anwalt der Kinder – und der Familie

Offenburg (gr). Kinder können nicht selbst für sich sorgen und sich auch nicht schützen, sie brauchen den Schutz und die Fürsorge von Erwachsenen, im Normalfall die Eltern. Dass diese nicht immer danach handeln, ist bekannt. Zu einem der härtesten Fälle in der Region gehört der Staufener Missbrauchsfall – über Jahre hinweg war ein Junge von seiner Mutter und deren Lebensgefährten über das Darknet zum Missbrauch angeboten worden. Das Jugendamt und die Gerichte hatten die Situation zu lange...

  • Offenburg
  • 18.01.20
Lokales

Jugendamt informiert
Unterhaltsänderung ab 1. Januar 2020

Ortenau (st). Das Jugendamt im Landratsamt Ortenaukreis informiert darüber, dass sich der Mindestunterhalt ab 1. Januar 2020 erhöht. Dadurch ergeben sich auch Änderungen beim Unterhaltsvorschuss. Düsseldorfer Tabelle„Leben Eltern getrennt, muss der Kindesunterhalt geregelt werden“, so Heiko Faller, Leiter des Jugendamts. „Die Höhe der Zahlungen richtet sich grundsätzlich nach dem Einkommen der Unterhaltspflichtigen und ist in der sogenannten Düsseldorfer Tabelle festgelegt, die von den...

  • Ortenau
  • 23.12.19
Polizei

Sorgerecht entzogen
Einjährige Tochter in Gewahrsam genommen

Achern. Schleierfahnder der Bundespolizeiinspektion Offenburg haben, im Rahmen der nächtlichen Kontrolle eines Fernreisebusses nach Italien, ein minderjähriges Kind in ihre Obhut genommen. Die Beamten sind bei der Kontrolle auf einem Parkplatz der A5 bei Achern gegen 2.50 Uhr laut Pressemeldung auf einen 24-jährigen Deutschen und seine 30-jährige marokkanische Frau aufmerksam geworden, in deren Begleitung sich die gemeinsame einjährige Tochter befand. Bei der Überprüfung der Personalien im...

  • Achern
  • 07.10.19
Lokales

Stichwort Jugendamt
254 Kinder und Jugendliche werden betreut

Ortenau (st). Im Jugendamt des Landratsamts Ortenaukreis kümmern sich hauptamtliche Verwaltungsfachkräfte und Sozialpädagogen aktuell um 254 Kinder und Jugendliche, deren Eltern vom Gericht das elterliche Sorgerecht entzogen wurde, davon 38 junge Menschen, die als unbegleitete minderjährige Ausländer allein in den Ortenaukreis eingereist sind. Familiengericht entscheidet„Eltern können in Situationen kommen, in denen sie nicht mehr in der Lage sind, Verantwortung für ihre Kinder zu...

  • Ortenau
  • 20.09.19
Lokales
Ingrid Oswald

Trend auch in der Ortenau
Trotz Trennung gemeinsam erziehen

Ortenau (st). Dem bundesweiten Trend folgend entscheiden sich auch im Ortenaukreis immer mehr getrennt voneinander lebende Mütter und Väter dafür, ihre Kinder nach einer Trennung weiterhin gemeinsam zu erziehen. Was in der offiziellen Sprache als Wechselmodell bezeichnet wird, bedeutet, dass ein Kind von beiden Elternteilen in etwa gleichem Umfang betreut wird und diese die Verantwortung für das Kind miteinander tragen. „Das heißt auch, dass ein Kind wechselseitig in beiden Wohnungen der...

  • Ortenau
  • 21.08.19
Polizei

Spur der Verwüstung
Mit drei Promille und Kleinkindern unterwegs

Lahr. Der Fahrer eines Opel hinterließ nach seiner Autofahrt am Dienstagnachmittag eine Spur der Verwüstung, einige ratlose Autofahrer und einen Sachschaden von geschätzt über 20.000 Euro. Der Opel-Lenker war gegen 15.40 Uhr in Begleitung seiner Beifahrerin und zweier mitfahrender Kleinkinder zuerst im Bereich der Schützenstraße unterwegs und passierte in der Folge die Feuerwehrstraße. Hierbei kollidierte er mit insgesamt drei geparkten Fahrzeugen. Ein Zeuge konnte beobachten, wie der...

  • Lahr
  • 03.07.19
Lokales
Die Bürgermeister bei der Besichtigung des Unterrichtsraumes mit Mitarbeitern der landesweit tätigen Ohlebusch-Gruppe und Schulleiterin Maria Gut (rechts vorn)

Verhaltensauffällige Kinder
Mit Trainingsklasse in normalen Schulalltag

Kappel-Grafenhausen (mam). Was tun, wenn ein Schulkind derart verhaltensauffällig wird, dass es dem normalen Unterricht an einer Regelschule nicht mehr folgen kann, diesen extrem stört, mangelndes Sozialverhalten zeigt? Das kommt immer wieder vor. Früher wurde in solchen Fällen als letzte Konsequenz gelegentlich sogar die Notbremse einer Schulausweisung gezogen, zugunsten der anderen lernbereiten und -willigen Schüler. Trainingsklasse Das soll vermieden werden. Seit vorigem September hat...

  • Kappel-Grafenhausen
  • 12.04.19
Lokales

Kindergeld und Unterhalt
Heiko Faller erklärt Änderungen

Ortenau (st). Leben die Eltern getrennt, oder sind bereits geschieden, muss der Kindesunterhalt geregelt werden. Er richtet sich nach dem Einkommen und ist in der so genannten Düsseldorfer Tabelle festgelegt, die von den Gerichten und Jugendämtern zur Festsetzung der Unterhaltspflicht herangezogen wird. Zum 1. Januar 2019 wurde die vom Düsseldorfer Oberlandesgericht (OLG) veröffentlichte Übersicht neu angepasst. Mehr Unterhalt für KinderAuch beim Kindergeld und beim Unterhaltsvorschuss gibt...

  • Ortenau
  • 03.01.19
Lokales

Schulsozialarbeit für ein gutes Schulklima
Rund 39.000 Schüler im Ortenaukreis profitieren

Ortenau (st). Rund 39.000 Kinder und Jugendliche profitieren im Ortenaukreis von der Schulsozialarbeit, die durch das Jugendamt des Ortenaukreises gefördert und begleitet wird. Geleistet wird sie von derzeit 63 „Sozial-Profis“, Tendenz steigend. „Diese Experten mit sozialpädagogischem Background, in der Regel Sozialarbeiter oder Sozialpädagogen, kümmern sich um Probleme, die an Schulen auftauchen – von der Jugendgewalt über das Schulschwänzen bis hin zur Drogen-, Alkohol- oder Internet-Sucht“,...

  • Ortenau
  • 11.09.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.