Kreisrat

Beiträge zum Thema Kreisrat

Lokales
Wenn es nach Kreisrätin Jana Schwab geht, soll das Klinikum Oberkirch nicht in ein Gesundheitszentrum umgewandelt werden.

Nachnutzung für Standort Oberkirch
Kreisrätin fechtet Beschluss an

Oberkirch (st). Jana Schwab, Kreisrätin der Linken Liste Ortenau, hat in einem Brief an das Regierungspräsidium Freiburg Einspruch gegen den Beschluss des Ortenauer Kreistages vom 15. Dezember 2020 eingelegt, der vorsieht, das Oberkircher Klinikum in ein Gesundheitszentrum umzuwandeln.  „Gemäß § 3 Landeskrankenhausgesetz Baden-Württemberg kann der Kreistag kein Krankenhaus, welches im Landesbettenplan aufgeführt ist, in ein Gesundheitszentrum umwandeln“, schreibt Schwab. Hierbei bezieht sie...

  • Oberkirch
  • 14.01.21
Lokales
Bürgermeister Dietmar Stiefel (v. l.), Bernd Mettenleiter, Gabi Bär, Karl Früh, Oberbürgermeister Klaus Muttach und Edgar Gleiß sind jetzt für Achern im Kreistag vertreten.

Stadt ist jetzt mit fünf Mitgliedern vertreten
Kreisräte aus Achern

Achern (st). Mit jetzt fünf Kreisräten  - bisher vier - ist die Stadt Achern im neuen Kreistag des Ortenaukreises vertreten. Nach der konstituierenden Sitzung des Kreistages sind die Acherner Kreisräte in folgenden Ausschüssen vertreten: Klaus Muttach: Ausschuss für Gesundheit und Kliniken sowie Verwaltungsausschuss; Karl Früh: Ausschuss für Umwelt und Technik; Gabi Bär: Kultur- und Bildungsausschuss sowie Sozialausschuss; Edgar Gleiß: Kultur- und Bildungsausschuss sowie Ausschuss für...

  • Achern
  • 16.09.19
Panorama

Im Grunde...
...gehe ich gerne Wählen

...ist es auch nach so vielen Jahren immer noch ein besonderer Moment, wenn ich meinen Stimmzettel in die Urne werfe. Dabei spielt es keine Rolle, ob es um den Pfarrgemeinderat oder den Bundestag geht. Lediglich zu den Sozialwahlen habe ich nie wirklich einen Bezug gefunden. Sonntag haben wir die WahlMeine absoluten Lieblingsabstimmungen sind aber Kommunalwahlen. Das liegt einfach daran, dass ich viele der Menschen auf den Listen tatsächlich kenne. Und zwar nicht nur als freundlich lächelnde...

  • Ortenau
  • 21.05.19
Panorama

Fritz Preuschoff im Streit mit Frank Scherer
Eine Frage der Keime?

Keimproblem oder kein Problem, das ist hier die Frage. Vor Ersterem warnt der Linken-Kreisrat Fritz Preuschoff im Offenburger Krankenhaus am Ebertplatz. Entschieden bestritten wird das von Ortenau-Klinikum-Geschäftsführer Christian Keller. Dabei bekommt er Schützenhilfe von Landrat Frank Scherer. Von Verleumdung und Rufschädigung ist die Rede. Möglicherweise wird sich sogar die Justiz mit der Angelegenheit befassen müssen. Ortenau Klinikum Es wäre nicht der erste Streit, den Preuschoff und das...

  • Ortenau
  • 07.12.18
Lokales

Antwort an Kreisrat Friedrich Preuschoff
Regierungspräsidium stellt sich hinter Agenda 2030

Ortenau/Freiburg (st). Nach Ansicht von Linken-Kreisrat Friedrich Preuschoff verstößt ein am 25. Juli 2017 gefasster Beschluss des Kreistags des Ortenaukreises, wonach die Kliniken in Ettenheim, Kehl und Oberkirch bis auf weiteres als Portalkliniken geführt werden sollen, gegen das Landeskrankenhausgesetz. Damit hat sich Preuschoff an das Regierungspräsidium (RP) Freiburg als zuständige Rechtsaufsicht gewandt (wir berichteten). Das Antwortschreiben von Regierungsvizepräsident Klemens Ficht hat...

  • Ortenau
  • 10.07.18
Lokales

Freundeskreis Klinikum Lahr warnt
"Den Schaden werden Patienten haben"

Lahr (st). Die Sorge um negative Auswirkungen im Zuge der Umstrukturierung des Ortenau Klinikums hat den Freundeskreis Klinikum Lahr veranlasst, folgenden Brief an Landrat Frank Scherer, Klinik-Geschäftsführer Keller und allen Mitgliedern des Kreistags zu schicken: "Der Freundeskreis Klinikum Lahr ist äußerst befremdet über die zu befürchtende Entwicklung der Kreiskliniken bis ins Jahr 2030. Für den Standort Lahr drohen massive Einschnitte der Bettenzahl, ein deutlich verringertes...

  • Lahr
  • 27.03.18
Lokales
Die Teilnehmer der "Offenen Gartentür" beim Bepflanzen des Kleingartens, den sie zuvor umzäunt hatten.

Ortenaukreis beteiligt sich
Viele Aktionen bei Landesgartenschau 2018 in Lahr

Ortenau (st). Den Beitrag des Ortenaukreises zur Landesgartenschau in Lahr stellten die Tourismusbeauftragte des Kreises, Sandra Bequier, und Holger Schütz, Leiter des Amts für Waldwirtschaft, dem Kreistag des Ortenaukreises vor. So werden die Besucher über die „Ortenau-Brücke“ am Ende des 3,5 Kilometer langen Rundweges über das Landesgartenschaugelände zum Landkreis-Pavillon im Seepark gelangen. Auf der Sandfläche vor dem Pavillon werden etwa 70 Liegestühle zum Verweilen einladen. Auf einem...

  • Ortenau
  • 30.10.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.