Ortenauer Narrenbund

Beiträge zum Thema Ortenauer Narrenbund

Lokales

Traditioneller Empfang
Ortenauer Narren stürmen das Landratsamt

Offenburg (st). Pünktlich um 11.11 Uhr empfing Landrat Frank Scherer am heutigen Mittwoch eine Abordnung verschiedener Zünfte des Ortenauer Narrenbunds (ONB), der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte (VSAN), des Verbands Oberrheinischer Narrenzünfte (VON) sowie des Handwerkerstammtischs „Alpenkräutler“ im Landratsamt Ortenaukreis in Offenburg. Jede, jeder und divers„Liebe Narrenden, oder wie soll ich Euch jetzt nennen? Ich will ja nicht die Gleichstellung verpennen! Einfach nur...

  • Offenburg
  • 19.02.20
Lokales
Im vergangenen Jahr feierten die Beiabsäger Hofier ihr 33-jähriges Bestehen.

Ortenauer Narren in den Startlöchern
Jubiläen bei bei ONB, VON, VSAN

Ortenau (ds). Das Häs ist gereinigt, die Strohschuhe sind frisch besohlt und die Maske ist poliert: Die Ortenauer Narren stehen bestens vorbereitet in den Startlöchern, schließlich beginnt mit dem heutigen Dreikönigstag die heiße Phase der Fastnacht. Wir haben bei den Verbänden nachgefragt, welche Highlights in diesem Jahr auf das närrische Volk warten. Präsidentin Silvia Boschert "Die Besucher dürfen sich auf Umzüge, Narrendörfer, Jubiläumswochenenden, aber auch die traditionelle dörfliche...

  • Offenburg
  • 05.01.19
Lokales
Landrat Frank Scherer (Mitte, blaues Winzerhemd) mit Ortenauer Häs- und Maskenträger beim traditionellen Narrenempfang im Landratsamt.

Traditioneller Empfang
Ortenauer Narren stürmen Landratsamt

Ortenau (st). Pünktlich um 11.11 Uhr empfing Landrat Frank Scherer am Mittwoch eine Abordnung verschiedener Zünfte des Ortenauer Narrenbunds (ONB), der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte (VSAN), des Verbands Oberrheinischer Narrenzünfte (VON) sowie des Handwerkerstammtischs „Alpenkräutler“ im Landratsamt Ortenaukreis in Offenburg. „Liebe Narren, viel zu lange musst‘ ich auf Euch warten, schon fast ein Jahr lang spiele ich nun Karten“, nahm sich der Landrat selbst aufs Korn...

  • Ortenau
  • 07.02.18
Lokales
Eröffnung der Narrentage

120 Zünfte in Willstätt
Ortenauer Narrentage des ONB

An diesem Wochenende finden in Willstätt die 18. Ortenauer Narrentage des Ortenauer Narrenbundes (ONB) statt. 120 Zünfte und Gruppen mit über 5.500 Hästrägern werden am heutigen Sonntag ab 13.30 Uhr durch Willstätts Straßen ziehen. Dieses Großereignis wird im SWR-Fernsehen übertragen. Bereits am gestrigen Samstag fanden ein Kinderumzug mit über 600 Teilnehmern und ein Nachtumzug mit über 3.000 Hästräger statt. Willstätts Bürgermeister Marco Steffens wurde vor dem Narrengericht angeklagt. Zuvor...

  • Willstätt
  • 20.01.18
Lokales
Freuen sich auf die anstehenden Ortenauer Narrentage: Otto Schnurr, Vorsitzender des ONB-Narrengerichts, Christian König, Willstätter Hexen, ONB-Präsidentin Silvia Boschert, Bürgermeister Marco Steffens, ONB-Kurier Matthias Drescher und ONB-Vize-Präsident Karl Hansert (v. l.).
2 Bilder

Ortenauer Narrentage vom 19. bis 21. Januar in Willstätt
Narren kommen mit sechs Nachen über die Kinzig

Willstätt (gro). Wenn ein Bürgermeister eine gegen ihn gerichtete Anklageschrift mit einem Lächeln entgegennimmt, dann ist klar, es kann sich nur um Vorwürfe vom Narrengericht des Ortenauer Narrenbundes (ONB) handeln: Marco Steffens sieht der Verhandlung am Samstag, 20. Januar, um 16 Uhr im Rahmen der in Willstätt stattfindenden Ortenauer Narrentage offensichtlich gelassen entgegen. Dabei schwebt das Hängen und Fleddern durch die Bohlsbacher Krabbenaze als drohende Strafe über ihm. In knapp...

  • Willstätt
  • 12.01.18
Lokales
"Das ist der Blick", zeigt Regisseur Matthias Weik (2. v. l.), im Vordergrund Produktionsleiter Nils Jetter. [spreizung][/spreizung][fotovermerk]Foto: gro[/fotovermerk]

Ortenauer Narrentage live im Fernsehen
SWR vor Ort zur Sendungsplanung

Willstätt (gro). Wenn am 19. und 21. Januar in Willstätt die Ortenauer Narrentage gefeiert werden, ist auch der Südwestrundfunk (SWR) mit dabei und überträgt den großen Umzug am Sonntag live in den dritten Programmen. Am Donnerstag war ein Team des Fernsehsenders vor Ort, um die letzten Fragen bezüglich der Örtlichkeiten mit der Gemeindeverwaltung und den Willstätter Hexen abzuklären. "Wir werden mit fünf Kameras, einem Übertragungswagen und einem Call-In-Center vor Ort sein", erläutert...

  • Willstätt
  • 08.12.17
Lokales
Am Samstag wurde das Narrendenkmal am Ufer der alten Kinzig in Willstätt eingeweiht.

Willstätter Fastnachtsfiguren haben ein eigenes Denkmal
Hex und Hoogemann grüßen am Ufer der alten Kinzig

Willstätt (fe). Das neue Willstätter Narrendenkmal, bestehend aus Hoogemann und Willstätter Hexen an der umgestalteten alten Kinzig beim neuen Rathaus der "Alten Mühle" wurde am vergangenen Samstag um 11.11 Uhr pünktlich zu Beginn der fünften Jahreszeit eingeweiht. "Mit dieser Einweihung", so der Vorsitzende der Willstätter Hexen, Christian König, "geht ein lang gehegter Wunsch der Hexen in Erfüllung. Dank der Unterstützung von zahlreichen Sponsoren sowie der Gemeinde Willstätt konnte die Idee...

  • Willstätt
  • 14.11.17
Lokales
Der Verein "Courage – Sicherheit fördern" unterstützt die Willstätter Hexen beim Sicherheitskonzept für die Ortenauer Narrentage, die im Janauer 2018 in Willstätt stattfinden. Unser Foto zeigt (v. l.): Patrick Schote, Polizeirevier Kehl, Marco Steffens, Bürgermeister, Ingolf Grunwald, Leiter Polizeirevier Kehl, Timo Schlenz, Willstätter Hexen, Joachim Parthon, Vorsitzender "Courage", Christian König, Vorsitzender Willstätter Hexen, ONB-Präsidentin Sylvia Boschert und Siegfried Koch, "Courage".

2.000 Euro für Jugendschutz bei den Ortenauer Narrentagen
Willstätter Hexen bieten ein ausgeklügeltes Sicherheitskonzept

Willstätt  (gro). Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Vom 19. bis 21. Januar richten die Willstätter Hexen die Ortenauer Narrentage des Ortenauer Narrenbundes (ONB) aus. Von Freitag bis Sonntagabend herrscht dann närrischer Ausnahmezustand in der Gemeinde. Die Besucher dürfen sich auf drei Umzüge freuen, der größte findet am Sonntagmittag statt. "Es werden rund 120 Gruppierungen daran teilnehmen, wir rechnen mit etwa 5.000 Umzugsteilnehmern", so Christian König, erster Vorsitzender...

  • Willstätt
  • 10.11.17
Lokales
V.l.: Timo Glowig (Bundespolizei), Heinz Rith (Polizei Achern), Peter Dieterle (Polizeipräsidium Offenburg) sowie Matthias Drescher und Rainer Domfeld (ONB).

Ortenauer Narrenbund will sich die Feierkultur an Fasnacht nicht nehmen lassen

Ortenau. Rund 300 Jugendliche randalierten beim Nachtumzug in Ottersweier-Unzhurst (wir berichteten). Das sorgt für Verunsicherung bei Veranstaltern und Freunden der Narretei. Vermutlich haben sich die Krawallmacher im Vorfeld vor allem über „WhatsApp“ verabredet, um die Veranstaltung in Unzhurst aufzumischen. Auch beim närrischen Wochenende in Hohberg-Niederschopfheim kam es zu hässlichen Vorfällen, glücklicherweise bei weitem nicht in dem Ausmaß wie im Norden. „Wir dürfen uns...

  • 08.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.