Rettungswache

Beiträge zum Thema Rettungswache

Lokales

Weitere Rettungswache gefordert
CDU: Entwicklungen nicht akzeptabel

Oppenau (st/mak). In den vergangenen Tagen wurden die Maßnahmen für die Verbesserung der hauptamtlichen rettungsdienstlichen Versorgung im Ortenaukreis kommuniziert. "Diese begrüßt der CDU Ortsverband und die Gemeinderatsfraktion für den Ortenaukreis insgesamt, jedoch sehen wir die Auswirkungen und eine spürbare Verbesserung für das Obere Renchtal als weiterhin nicht gegeben. Es erfolgt lediglich eine Stärkung der Bestandswachen in einwohnerstarken Kommunen des Landkreises – mit einer...

  • Oppenau
  • 07.09.20
Lokales
Stephan Huber vom Bauamt (v. l.), Bürgermeister Manuel Tabor und Frank Hettig, Geschäftsführer Kala Erdbau,  auf der neuen Zufahrt zur Rettungswache

Neue Zufahrt zur Rettungswache
Bessere Ausfahrtmöglichkeit im Ernstfall

Appenweier (st). Seit 1. Juli 2019 ist Appenweier Standort einer Rettungswache. Die Gemeinde wurde wegen seiner zentralen Lage zwischen Offenburg und Achern, Oberkirch und Kehl ausgewählt. Notarztfahrzeuge stehen an den Orten mit Krankenhäusern zur Ergänzung der Appenweierer Einrichtung bereit. Nachdem das Deutsche Rote Kreuz (DRK) die erste Schicht übernommen hatte, ist dieses Jahr der Arbeitersamariterbund (ASB) im Einsatz. Die Zu- und Ausfahrt der Rettungswache führte bisher über das...

  • Appenweier
  • 17.07.20
Marktplatz
Seit Anfang August betreiben die Malteser und das Deutsche Rote Kreuz eine gemeinsame Rettungswache in Gengenbach.

Malteser und DRK arbeiten in Gengenbach Hand in Hand
Neue Rettungswache in Betrieb genommen

Gengenbach (st). Anfang August haben Malteser und DRK die neue Rettungswache in der Leutkirchstraße 32 in Gengenbach in Betrieb genommen. Der Umbau und die Ertüchtigung der bestehenden Immobilie sind abgeschlossen. Ab sofort ist dort rund um die Uhr und an 365 Tagen im Jahr ein Rettungswagen stationiert, der über die Integrierte Leitstelle in Offenburg disponiert wird. Besetzt wird das Fahrzeug abwechselnd von Mitarbeitern des Malteser Hilfsdiensts und vom Deutschen Roten Kreuz. Von den...

  • Gengenbach
  • 20.08.19
Lokales
v. l. Sven Schumann, Nofallsanitäter und Wachenleiter Offenburg-Gengenbach, Klaus Zapf, Rettungsdienstleiter Rettungsdienst Ortenau gGmbH, Bürgermeister Thorsten Erny, Bereichsausschussvorsitzender Michael Haug und Urs Kramer, Leiter des Amtes für Brand- und Katastrophenschutz beim Landratsamt Ortenaukreis

Besuch auf der Rettungswache
Kooperation von Maltesern und DRK

Gengenbach (st). Seit dem 2. Januar ist auf dem Gelände des ehemaligen Ortenau Klinikum Gengenbach eine Rettungswache mit einem Rettungswagen in Betrieb. Diese wird in Kooperation von DRK Rettungsdienst Ortenau und dem Malteser Hilfsdienst betrieben, welche den Rettungswagen abwechselnd besetzen. Dabei soll der 24-Stunden-Betrieb des dortigen Rettungswagens bis Mitte des Jahres realisiert werden. Verbesserte Notfallversorgung Die Einrichtung des neuen Rettungswagen-Standortes in Gengenbach...

  • Gengenbach
  • 04.02.19
Lokales

Diese Projekte werden gefördert
Rettungswache und Mehrgenerationentreff

Ortenau (st). Das Leader-Auswahlgremium des Vereins für Regionalentwicklung Ortenau e. V. hat in seiner Auswahlsitzung zwei weitere Projekte ausgewählt und zur Leader-Förderung vorgeschlagen. Einstimmig verabschiedet In Renchen ist der Neubau einer Rettungswache geplant. Damit verbunden ist eine Unternehmenserweiterung des bisher in Sasbach ansässigen privaten Rettungsdienstes. Neben der Schaffung neuer Arbeitsplätze kann das Projekt einen wichtigen Beitrag zur medizinischen...

  • Ortenau
  • 01.10.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.