Schockanruf

Beiträge zum Thema Schockanruf

Polizei

Polizei warnt vor Betrugsmasche
"Schockanruf tödlicher Verkehrsunfall"

Ortenau (st). Der Enkeltrick ist eine bekannte Betrugsform, bei den Täter ihre Opfer vornehmlich über das Telefon kontaktieren. Das Landeskriminalamt Baden-Württemberg (LKA BW) warnt vor einer neuen Variante, dem sogenannten "Schockanruf tödlicher Verkehrsunfall". Kombiniert werden hier die Betrugsmaschen "Falscher Polizeibeamter" und "Enkeltrick". Lagen in den vergangenen Jahren die vollendeten Straftaten im Phänomenbereich "Enkeltrick"/"Schockanruf" noch im Bereich von zwei bis drei Prozent,...

  • Ortenau
  • 22.06.22
Polizei

Vorsicht Betrüger am Telefon
Schockanrufen von falschen Polizisten

Mittelbaden (st). Mehrere Anrufe falscher Polizisten gehen aktuell bei Bürgern im Landkreis Rastatt, dem Stadtkreis Baden-Baden und der Ortenau ein, teilt die Polizei mit. Mit der derzeitig gängigen Masche, dass eine Angehörige einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht habe, derzeit in Haft sitze und nur gegen eine fünfstellige Kaution freigelassen werden könne, versuchten die Betrüger Geld zu erlangen. Dies sollte im Anschluss durch einen Polizisten in ziviler Kleidung abgeholt werden. Der...

  • Ortenau
  • 17.03.22
Polizei

Rentnerin wird Opfer von Schockanruf
Vorsicht vor Betrügern am Telefon

Achern (st). Eine 72-Jährige wurde nach Angaben der Polizei Opfer eines sogenannten Schockanrufs. Die aus dem Raum Achern stammende Rentnerin habe einen Anruf erhalten, indem ihr erzählt wurde, dass ihre Enkelin einen schweren Unfall hatte. In diesem Zusammenhang soll die Bezahlung eines größeren Geldbetrags notwendig gewesen sein. Im Glauben, dass ihre Enkelin in Not geraten war, hob die Seniorin eine Summe im niedrigen fünfstelligen Bereich bei einer Bank ab. Das abgehobene Geld wurde dann...

  • Achern
  • 02.02.22
Polizei

Fiese Masche mit sogenanntem Schockanruf
Betrüger ergaunern Geld

Oberkirch (st). Opfer eines sogenannten Schockanrufs wurde am vergangenen Freitagabend, 10. Dezember, eine 79-Jährige. Die Rentnerin erhielt gegen 15.30 Uhr einen Anruf, angeblich von der Polizei in Baden-Baden. Ihr wurde wahrheitswidrig erzählt, dass ihre Tochter einen schweren Unfall verursacht habe bei dem eine schwangere Frau ein Kind verloren hätte. Die Tochter sei daher jetzt in Haft und es müsse eine Kaution hinterlegt werden. Die so geschockte Dame hob im Anschluss einen größeren...

  • Oberkirch
  • 13.12.21
  • 1
Polizei

Auf Enkeltrick hereingefallen
69-Jähriger um Erspartes gebracht

Lahr. Mit der erfundenen Geschichte, dass der Sohn in einen schweren Unfall verwickelt war und nun die Hinterlegung einer Kaution in Höhe von 20.000 Euro zu hinterlegen sei, gelang es bislang unbekannter Täterschaft am Donnerstag gegen 11.40 Uhr, in Lahr einen 69-Jährigen um sein Erspartes zu bringen. Der bislang unbekannte Anrufer war so überzeugend, dass der Mann die Geschichte glaubte, das Geld auf der Bank abhob und die geforderte Geldsumme gegen 13.15 Uhr an einen Kurier übergab. Die...

  • Lahr
  • 07.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.