Bergung

Beiträge zum Thema Bergung

Polizei

Sportboot vor einem Monat gesunken
Rhein-Bergung in Freistett läuft derzeit

Rheinau-Freistett (st). Seit dem Vormittag (19. Juni) findet die Bergung des am 17. Mai versunkenen Sportbootes am Anleger des Karcher-Hafens bei Rheinau-Freistett statt.Das vor rund einem Monat versunkene 18 Meter lange und zehn Tonnen schwere Stahlschiff, Baujahr 1933, riss beim Sinken einen Teil des Anlegers mit sich und drückte ein weiteres festgemachtes Sportboot mit dem Heck unter Wasser. Die Ursache ist weiterhin unbekannt. Eine Bergungsfirma, die Feuerwehr und die...

  • Rheinau
  • 19.06.20
Polizei

Gleitschirmflieger verfing sich in Fichte
Hilflos im Baum

Oppenau (st). Kurz nach dem Start vom Schäfersfeld verfing sich am Sonntagnachmittag kurz vor 13 Uhr ein Gleitschirmflieger in einer Fichte, heißt es in einer Pressenotiz der Polizei. Die Bergung gestaltete sich zunächst schwierig, da der unverletzt gebliebene 28-jährige Pilot in 30 Metern Höhe festsaß und der Baum im unteren Bereich keine Äste hatte. Erst Einsatzkräften der Bergwacht gelang es, den jungen Mann aus seiner misslichen Lage zu befreien.

  • Oppenau
  • 30.12.19
Polizei
Nachdem seine Ladung sich selbstständig gemacht hatte, musste ein LKW auf der Freiburger Straße in Offenburg halten.

Stau auf der Freiburger Straße
LKW-Ladung verrutscht

Offenburg (st/gro). Viel Geduld brauchten die Verkehrsteilnehmer am Freitagnachmittag, 23. August, in Offenburg. Gegen 15 Uhr machte sich bei einem 40-Tonner die Ladung selbstständig, als er gerade auf der Freiburger Straße nach Norden fuhr. Der Fahrer hielt an der Ampelanlage an, so dass sich hinzugerufene Wehrleute aus Offenburg um die Sicherung der tonnenschweren Papierrolle kümmern konnten. So stützte zunächst einmal ein Abschleppwagen von außen die verschobene Ladung, damit sie nicht von...

  • Offenburg
  • 23.08.19
Polizei

Bergung verschoben
Lastwagen auf der A5 umgekippt

Appenweier. Ein Lastwagen kam am Mittwoch auf der A5 zwischen der Anschlussstelle Appenweier und der Raststätte Renchtal Ost in Richtung Norden um kurz nach 5.30 Uhr aus noch nicht geklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und kippte um. Der Fahrer wurde von Einsatzkräften der Feuerwehr aus dem Führerhaus befreit und musste verletzt mit dem Rettungswagen in das Kehler Klinikum gefahren werden. Die Bergungsarbeiten des umgekippten Sattelzugs werden auf Mittwochabend verschoben, um...

  • Appenweier
  • 05.07.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.