Forschungsprojekt

Beiträge zum Thema Forschungsprojekt

Lokales

Aktiv gegen Klimawandel
Kehl beteiligt sich an Projekt der Universität Freiburg

Kehl (st). „Egal ob Starkregen, Überflutungen oder wochenlang anhaltende Hitze, in Kehl konnten wir die Auswirkungen des Klimawandels in den vergangenen Jahren bereits deutlich spüren“, sagt die städtische Klimaschutzmanagerin Lea Unterreiner. Um sich den neuen Umwelt-Herausforderungen optimal stellen zu können, nimmt die Stadt an einem Forschungsprojekt der Universität Freiburg teil – gemeinsam mit fünf weiteren Städten und Landkreisen in Baden-Württemberg. Teilnehmer und Partner Sechs...

  • Kehl
  • 20.08.20
Lokales
Stilvoller Abschluss des e-RegioWerk-Projekts im Hotel Santa Isabel im Europa-Park Rust: Die Teilnehmer wurden mit einem Zertifikat ausgezeichnet.
2 Bilder

Ergebnisse des Forschungsprojektes „e-RegioWerk"
Handwerk setzt auf Gesundheitsförderung

Offenburg. Will ein Kleinbetrieb Projekte zur Gesundheitsförderung oder Prävention für die Mitarbeiter durchführen, steht er vor ganz anderen Herausforderungen als ein großes Unternehmen. Doch wie können „handwerkstaugliche“ Angebote aussehen? Das untersuchte das Projekt „e-Regio Werk“: In dem mehr als dreijährigen Forschungsprojekt erprobten die Universität Hamburg, die Hochschule Lübeck, die IKK classic, vier Kreishandwerkerschaften – zwei in der Region Süd – gemeinsam mit Handwerksbetrieben...

  • Offenburg
  • 29.11.19
Lokales
Eine Säule des Projekts Landwirtschaft 5.0 sind Blühstreifen an den Ackerrändern, die die Artenvielfalt steigern sollen.

Forschungsprojekt an Hochschule Offenburg
Landwirtschaft 5.0 wird vorgestellt

Offenburg (st). Verantwortliche an der Hochschule Offenburg suchen Unterstützung für die Vorbereitung des Forschungsprojekts zur Rettung der Artenvielfalt und des Klimas. Biodiversität stärken Eine Denkfabrik aus sechs Hochschulen/Universitäten, sechs wissenschaftlichen Instituten, zwölf Firmen, der Stadt Offenburg und 15 heimischen Landwirten unter Leitung der Hochschule Offenburg will im Rahmen des Forschungsprojekts Landwirtschaft 5.0 die Biodiversität stärken, die globale Abkühlung...

  • Offenburg
  • 16.09.19
Lokales
Vorstellung des Forschungsprojekts „H2Bus“ im Rathaus: (v. l. n. r.) Hochschulrektor Prof. Winfried Lieber, Offenburgs Oberbürgermeister Marco Steffens, Prof. Wolfgang Bessler, Institut für Energiesystemtechnik der Hochschule Offenburg, Hochschulkanzler Dr. Bülent Tarkan

Forschungsprojekt von Hochschule und Stadt Offenburg
Personennahverkehr ohne Emissionen?

Offenburg (st). Lässt sich ein emissionsfreier Öffentlicher Personennahverkehr auf der Basis von Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie realisieren? Dieser Frage geht nun das Forschungsprojekt „H2Bus“ der Hochschule Offenburg nach, das mit 50.000 Euro vom Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg gefördert wird. Professor Wolfgang Bessler vom Institut für Energiesystemtechnik der Hochschule Offenburg stellte das Projekt gemeinsam mit Hochschulrektor Winfried...

  • Offenburg
  • 31.12.18
Lokales
Forschungsprojekt der Hochschule Offenburg an der Kappelrodecker Kläranlage
2 Bilder

Hochschule Offenburg
Forschungsprojekt an der Kappelrodecker Kläranlage

Kappelrodeck (st). Die Verbandskläranlage in Kappelrodeck ist die größte Umwelteinrichtung des Achertals. Rund drei Millionen Kubikmeter Abwässer aus Haushalten und Gewerbe werden hier jährlich fachmännisch aufbereitet, knapp die Hälfte davon entfällt auf industrielle Abwässer. Ein ganz besonders Abwasser, das aus dem hinteren Achertal in die Kläranlage gelangt, ist dabei der „Baum-Saft“ aus der Holzhackschnitzel-Presse eines Sägewerks. Dieses hochbelastete Presswasser ist Gegenstand eines...

  • Kappelrodeck
  • 08.03.18
Lokales
Jürgen Prinzbach, Prof. Dr. Stephan Trahasch, Prof. Dr. Tobias Lauer, Prof. Dr. Volker Sänger, Prof. Dr. Klaus Dorer und Prof. Dr. Tobias Hagen (v. l.)

Hochschule Offenburg
Unternehmen für Forschungsprojekt gesucht

Ortenau (st). Maschinelles Lernen für den Mittelstand in der Region: Die Forschungsgruppe Analytics and Data Science der Hochschule Offenburg will das hochaktuelle Thema „Maschinelles Lernen“ in die regionalen mittelständischen Unternehmen bringen. Das Forschungsprojekt „Menschen Lernen Maschinelles Lernen (ML2)“ wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des Förderprogramms "IKT 2020 - Forschung für Innovationen" gefördert. Maschinelles Lernen ist ein...

  • Offenburg
  • 21.12.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.